Bitte warten...

Verpachtetes Grundstück im Innenbereich gemäß § 34 BauGB **lt. Flächennutzungsplan gemischte Baufläche**

  • Verkaufsfläche und Umgebung - Verpachtetes Grundstück im Innenbereich gemäß § 34 BauGB **lt. Flächennutzungsplan gemischte Baufläche**
    Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf die Verkaufsfläche - Verpachtetes Grundstück im Innenbereich gemäß § 34 BauGB **lt. Flächennutzungsplan gemischte Baufläche**
    Blick auf die Verkaufsfläche
  • Verkaufsfläche und Umgebung - Verpachtetes Grundstück im Innenbereich gemäß § 34 BauGB **lt. Flächennutzungsplan gemischte Baufläche**
    Verkaufsfläche und Umgebung
  • Verkaufsfläche und Umgebung - Verpachtetes Grundstück im Innenbereich gemäß § 34 BauGB **lt. Flächennutzungsplan gemischte Baufläche**
    Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf die Verkaufsfläche - Verpachtetes Grundstück im Innenbereich gemäß § 34 BauGB **lt. Flächennutzungsplan gemischte Baufläche**
    Blick auf die Verkaufsfläche
  • Blick auf die Verkaufsfläche - Verpachtetes Grundstück im Innenbereich gemäß § 34 BauGB **lt. Flächennutzungsplan gemischte Baufläche**
    Blick auf die Verkaufsfläche
  • Verkaufsfläche und Umgebung - Verpachtetes Grundstück im Innenbereich gemäß § 34 BauGB **lt. Flächennutzungsplan gemischte Baufläche**
    Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick in die Straße - Verpachtetes Grundstück im Innenbereich gemäß § 34 BauGB **lt. Flächennutzungsplan gemischte Baufläche**
    Blick in die Straße
  • Lageskizze - Verpachtetes Grundstück im Innenbereich gemäß § 34 BauGB **lt. Flächennutzungsplan gemischte Baufläche**
    Lageskizze
  • Lageskizze mit Luftbildunterlegung - Verpachtetes Grundstück im Innenbereich gemäß § 34 BauGB **lt. Flächennutzungsplan gemischte Baufläche**
    Lageskizze mit Luftbildunterlegung

Auktions-ID 430-0001

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
15.000 EUR *
SP 4.000 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Verpachtetes Grundstück im Innenbereich gemäß § 34 BauGB **lt. Flächennutzungsplan gemischte Baufläche**
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Leistdorfer Straße (hinter Hausnummern 5 & 6)
    06429 Nienburg (Saale) OT Latdorf
  • Bundesland Sachsen-Anhalt
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 768 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Bernburg von Latdorf, Blatt 910, Flur 6 Flurstück 32/4
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Verpachtet
  • Aussage Bauamt
    Mit Schreiben vom 06.09.2022 teilt die Stadt Nienburg/Saale dem Veräußerer mit, dass sich eine mögliche Bebauung nach § 34 BauGB richtet und die Verkaufsfläche sich im Flächennutzungsplan (-entwurf) befindet. Die allgemeine Art der Nutzung ist eine gemischte Baufläche (G). Zustimmung zur Nutzung für produzierendes Gewerbe, Handel, Dienstleistungsgewerbe und/oder Wohnen. Städtebauliche Auflagen bestehen nicht. Die Erschließung mit Straße ist gegeben.

    Mit Schreiben vom 19.08.2022 teilt der Salzlandkreis dem Veräußerer mit, dass für das Grundstück keine Eintragungen gemäß § 2 Abs. 3 bis 6 des Gesetzes zum Schutz vor schädlichen Bodenveränderungen und zur Sanierung von Altlasten (BBodSchG) vom 17.03.1998 (BGBI Nr. 16/98) im Altlastenkataster des Salzlandkreises vorhanden sind.

    Mit Schreiben vom 25.08.2022 teilt das Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt dem Veräußerer mit, dass im Bereich des Flurstücks bei gegenwärtigem Wissensstand kein archäologisches Kulturdenkmal bekannt ist.

    Mit Schreiben vom 30.08.2022 teilt der Salzlandkreis dem Veräußerer mit, dass nach Prüfung dieser Fläche anhand der mir zur Verfügung stehenden Kampfmittelbelastungskarte (Stand 2022) wurde festgestellt, dass sich dieses Flurstück in keinem kampfmittelverdächtigen Bereich befindet.
    Vorsorglich weise ich darauf hin, dass die beim Kampfmittelbeseitigungsdienst Sachsen-Anhalt (KBD) vorliegenden Erkenntnisse einer ständigen Aktualisierung unterliegen und die Beurteilung von Flächen dadurch bei künftigen Anfragen ggf. von den bislang getroffenen Einschätzungen ab­ weichen kann.

    Ich mache weiterhin darauf aufmerksam, dass Kampfmittelfunde jeglicher Art niemals ganz ausgeschlossen werden können. Sollten daher wider Erwarten kampfmittelverdächtige Gegenstände oder Munition aufgefunden werden, sind die erdeingreifenden Bauarbeiten unverzüglich einzustellen, ist die Baustelle vor Betreten unbefugter Personen zu sichern und in einem angemessenen Abstand zu verlassen. Die nächste Polizeidienststelle, der Salzlandkreis oder der Kampfmittelbeseitigungsdienst sind unverzüglich zu informieren.

    Schutzstatus nach Naturschutzrecht: Das Grundstück befindet sich im Naturpark „Unteres Saaletal“.

    Der Veräußerer weist darauf hin, dass durch die Bauleitplanung der Stadt Nienburg (Saale) am 18.08.2022 ergänzend informiert wurde:
    „Der Abschnitt der Leistdorfer Straße, an dem sich das Flurstück 32/4 be-findet ist gemäß Straßenbestandsverzeichnis, Abschnitt A3-E3, als öffentli-che gewidmete Straße gelistet.
    Bei einer Bauvoranfrage bzw. in der Beteiligung der Baugenehmigung nach § 36 BauGB würde die Stadt Nienburg (Saale) dies berücksichtigen und eine positive Stellungnahme seitens der Stadt Nienburg (Saale) formulie-ren.“


  • Bruttojahresmiete ca. € 208
  • Betriebskostenanteil ca. € 7
  • Nettojahresmiete ca. € 201
  • Nettojahresmiete Bemerkung , gemäß vorliegen Verträgen.
  • Makrolage
    Nienburg (Saale) ist eine Stadt im Salzlandkreis. Die Stadt liegt im unteren Saaletal am Zusammenfluss von Bode und Saale. Im Umkreis von weniger als hundert Kilometern erreicht man den Harz, den Wörlitzer Park, aber auch die Stadt Halle (Saale) sowie die Landeshauptstadt Magdeburg. Nach Durchführung der Gemeindegebietsreform in Sachsen-Anhalt besteht die Stadt Nienburg (Saale) aus 11 Ortsteilen.

    Der Ortsteil Latdorf liegt im Norden des Salzlandkreises, nordöstlich von Bernburg (Saale) an der Saale. Südlich von Latdorf verläuft die B 185, Bernburg (Saale) nach Köthen (Anhalt). Die BAB 14, die von Halle (Saale) nach Magdeburg führt, liegt westlich von Latdorf. Latdorf liegt im Naturpark „Unteres Saaletal“. Entfernungen: Magdeburg ca. 50 km nördlich, Halle ca. 44 km südlich, Bernburg ca. 6 km südwestlich (über Dröbel) und Nienburg ca. 7 km nordwestlich.
  • Mikrolage
    Die Verkaufsfläche liegt in der Leistdorfer Straße hinter den Wohnhäusern Nr. 3 bis 6. Zugang/Zufahrt, gegenwärtig infolge der Nutzung mit einem Zaun versperrt, wäre von einer nach Süden abgehenden Stichstraße gegeben.

    Das Umfeld vermittelt einen gepflegten Eindruck und ist durch 1- bis 2-geschossige Wohnbebauung geprägt. Die ortsquerende Bernburger Straße verläuft östlich.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.

    Bei Kaufpreisen bis 6.000,00 EUR ist der Kaufpreis auf das Treuhandkonto des Auktionators Thomas Engel zu hinterlegen.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.stadt-nienburg-saale.de
  • Behörde Stadtverwaltung Nienburg, Marktplatz 1, 06429 Nienburg (Saale), Tel.: 034721-309-0
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Die Veräußerung erfolgt ausweislich des Grundbuches frei von Lasten in Abteilung II und III. Hiervon unberührt bleibt die Übernahme weiterer, etwa vorhandener, aus dem Grundbuch nicht ersichtlicher Lasten und Beschränkungen, insbesondere öffentlich-rechtlicher Lasten einschließlich etwaiger Baulasten sowie nicht im Grundbuch einzutragender Rechte an dem Grundstück ohne Anrechnung auf den Kaufpreis.

    Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben hat die in ihrem Eigentum befindlichen Objekte nicht versichert. Der Ersteher wird darauf hingewiesen, dass er für ausreichenden Versicherungsschutz ab dem Tage der wirtschaftlichen Übergabe von Lasten und Nutzen zu sorgen hat. Bis zu diesem Zeitpunkt bleibt die Verantwortung für dieses Grundstück selbstverständlich bei der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben.

    Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben nimmt an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil; etwaige Streitigkeiten zwischen Veräußerer und Verbraucher gem. § 13 BGB sollen unmittelbar geklärt werden.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein nahezu rechteckig geschnittenes Grundstück hinter der Wohnbebauung Leistdorfer Straße 3 bis 6.

    Das Grundstück ist für eine eventuelle bauliche Nutzung im Sinne des § 34 BauGB geeignet. Die endgültige und verbindliche Bebauungsmöglichkeit für dieses Grundstück konnte vom Veräußerer und Auktionshaus nicht geklärt werden. Für eine mögliche Bebauung übernehmen Veräußerer und Auktionshaus keine Haftung.

    Die Verkaufsfläche wird gegenwärtig auf der Grundlage zweier Mietverträge als Hausgarten genutzt, ist eingefriedet und vermittelt einen gepflegten Eindruck.

    Das Grundstück wird über eine von der Leistdorfer Straße (neben Nr. 6) nach Süden abgehenden Stichstraße erschlossen.

    Der Veräußerer teilt mit, dass der Mietvertrag über 425 m² zum 31.12.2024 gekündigt wurde.

    Alle Angaben zum Verkaufsgegenstand wurden vom Eigentümer übermittelt, eine Besichtigung durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses erfolgte von der westlich begrenzenden Stichstraße aus.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
1.923 Besucher