Unser Unternehmen

Die Deutsche Internet Immobilien Auktionen GmbH mit Sitz in Berlin (DIIA) wurde im Jahr 2004 als 100%ige Tochtergesellschaft der Deutsche Grundstücksauktionen AG (DGA) gegründet. In diesem neuen Unternehmen sind die Internet-Auktionen der DGA Gruppe gebündelt.

Im ersten Jahr in dem wir mit unserem Auktionshaus online Immobilien angeboten haben, fanden elf Auktionen im Internet statt. Derzeit werden in einem 14-Tages-Rhythmus bis zu 40 Liegenschaften von der Wiese, über Baugrundstücke bis hin zu Einfamilienhäusern und Miethäusern unter Anwesenheit eines Notars im Internet versteigert.

Seit 2012 führen wir zusätzlich zu unseren normalen Immobilien Online Auktionen gesonderte Versteigerungstermine nur für Forstflächen und landwirtschaftliche Flächen durch. Diese jeweils im Juni stattfindenden Sonderauktionen haben sich für unsere Kunden - die Ackerflächen bzw. Wald kaufen oder verkaufen wollen - zu einem begehrten Termin entwickelt.

Wir konnten bisher über unsere Auktionsseite im Internet über 7.500 Immobilien zum Höchstpreis erfolgreich versteigern.

Wie bei allen Gesellschaften der DGA Gruppe unterscheiden sich die von uns durchgeführten Immobilien Auktionen wesentlich von Zwangsversteigerungen. Alle in unsere Online-Auktionen eingelieferten Objekte werden im freiwilligen Auftrag Ihrer Eigentümer von uns versteigert. Neben Objekten von privaten und gewerblichen Eigentümern finden Sie auf unserer Auktionsseite Bundesimmobilien (Bundesanstalt für Immobilienaufgaben u.a.), Liegenschaften der Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH (BVVG) und Bahnimmobilien (Deutsche Bahn).

Geschäftsführung

Der Geschäftsführer Thomas Engel ist seit der Gründung im Unternehmen tätig. Im Jahr 2015 wurde er, nach acht Jahren als gemeinschaftlicher Geschäftsführer, zum alleinigen Geschäftsführer bestellt. Seit 2010 ist er öffentlich bestellter und vereidigter Grundstücksauktionator gemäß § 34 b Abs. 5 Gewerbeordnung.

Der Prokurist Frank Jannasch ist ebenfalls mit Gründung in das Unternehmen eingetreten. Er ist seit 2017 im Besitz einer Gewerbegenehmigung nach § 34 b Abs. 1 Gewerbeordnung.

Sie sind berechtigt, fremde Grundstücke und fremde grundstücksgleiche Rechte und sonstige fremde Rechte zu versteigern.

Muttergesellschaft

Die Deutsche Grundstücksauktionen AG (DGA) als Muttergesellschaft und ihre Tochterunternehmen versteigern im Auftrag ihrer freiwilligen Immobilienverkäufer Objekte aus ganz Deutschland auf öffentlichen Auktionen (Versteigerungen). Die DGA Gruppe ist heute der Marktführer für privatrechtliche Auktionen von Immobilien in Deutschland.

Die Deutsche Grundstücksauktionen AG ist eine börsennotierte Aktiengesellschaft mit einem Grundkapital von 2,05 Millionen Euro. Das Kapital ist eingeteilt in 1,6 Millionen Inhaberaktien. Die Aktie der Deutsche Grundstücksauktionen AG ist seit Juni 1999 an der Börse notiert (ISIN DE0005533400). Weitere Informationen finden Sie hier.