Bitte warten...

Schmale Landwirtschafts- und Wegefläche in der Skatstadt Altenburg

  • Lageskizze - Schmale Landwirtschafts- und Wegefläche in der Skatstadt Altenburg
    Lageskizze
  • Umgebungsskizze - Schmale Landwirtschafts- und Wegefläche in der Skatstadt Altenburg
    Umgebungsskizze
  • Schmale Landwirtschafts- und Wegefläche in der Skatstadt Altenburg

Auktions-ID 429-0017

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
500 EUR *
SP 500 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Datenänderung

24.06.2024
Die Stadtverwaltung Altenburg teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 11.06.2024 unter anderem mit, dass die Flurstücke sich im Geltungsbereich des derzeit rechtswirksamen Flächennutzungsplanes der Stadt Altenburg befinden. Die Grundstücke der Gemarkung Knau, Flurstücke 79, 80, 81, nähe Am Spitzenberg, sind gemäß § 5 Abs. 2 Nr. 5 BauGB als Grünfläche im rechtsgültigen Flächennutzungsplan dargestellt. Ferner sind die Flächen gem. § 5 Abs. 2 Nr. 1 BauGB als Industriegebiet, hier als Bauschutzbereich Flugplatz Altenburg-Nobitz dargestellt. Des Weiteren befinden sich die Grundstücke im Außenbereich nach § 35 BauGB. Ferner liegt der Verkaufsgegenstand in einem Natur- bzw. Landschaftsschutzgebiet. Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2024/2025 nicht an.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Schmale Landwirtschafts- und Wegefläche in der Skatstadt Altenburg
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Am Spitzenberg
    04600 Altenburg OT Zetzscha OS Knau
  • Bundesland Thüringen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 1.838 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Altenburg von Zetzscha, Blatt 240, Gemarkung Knau, Flur 1 Flurstücke 79, 80 und 81
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II lfd. Nr. 8 nur lastend auf Flurstück 80: Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (220-kV-Hochspannungsfreileitung EulaWeida-Röhrdorf 207/208) für Vattenfall Europe Transmissions GmbH, Berlin.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Der Ersteher übernimmt die Eintragung in Abt. II lfd. Nr. 8 des Grundbuches als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.

    Eventuelle, nach den gesetzlichen Bestimmungen noch einzutragende Dienstbarkeiten und Sanierungsvermerke sind vom Ersteher ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd zu übernehmen.
  • Aussage Bauamt
    Die Untere Denkmalschutzbehörde der Stadt Altenburg teilt dem Auktionshaus per E-Mail am 03.06.2024 mit, dass die o.g. Flurstücke 79, 80 und 81, Am Spitzenberg, in Altenburg weder als Kulturdenkmal noch als Bestandteil eines Denkmalensembles im Sinne des Thüringer Denkmalschutzgesetzes in der Denkmalliste der Stadt Altenburg erfasst sind.

    Bei eventuellen Bodeneingriffen sind die Bestimmungen des § 16 Thüringer Denkmalschutzgesetz für archäologische Zufallsfunde einzuhalten. Da in der näheren Umgebung der genannten Flurstücke in der Vergangenheit bereits Bodenfunde aufgetreten sind, könnten unter Umständen auch auf den genannten Flurstücken archäologische Funde verborgen sein.
  • Makrolage
    Altenburg ist eine mehr als 1000 Jahre alte ehemalige Residenzstadt im Osten des Freistaates Thüringen inmitten der Metropolregion Mitteldeutschland. Sie ist Kreisstadt des Landkreises Altenburger Land. Mit ihren etwa 31.100 Einwohnern ist die Stadt in der Landesplanung als Mittelzentrum mit Teilfunktionen eines Oberzentrums ausgewiesen.

    Altenburg ist durch das nach 1810 hier erfundene Kartenspiel Skat bekannt.

    Altenburg liegt in der Mitte des Städtedreiecks Leipzig-Chemnitz-Gera, und zwar 39 km südlich von Leipzig, 38 km nordwestlich von Chemnitz, 28 km nordöstlich von Gera und 31 km nördlich von Zwickau.

    Altenburg wird von den Gewässern Pleiße, Blaue Flut und Deutscher Bach durchflossen.

    Der Ortsteil Zetzscha liegt im Norden Altenburgs und gliedert sich in die Ortschaften Oberzetzscha, Unterzetzscha, Rautenberg und Knau.

    Die A4 (Erfurt - Dresden) verläuft ca. 12 Kilometer südlich und die im Bau befindliche A72 (Leipzig - Chemnitz) ca. 10 Kilometer östlich von Altenburg. Die B7, B93 und B180 sind daher vor allem Zubringerstraßen zu den Autobahnen. Die B7 und B93 durchqueren Altenburg seit der Fertigstellung der östlichen Umgehungsstraße im Jahr 2003 nicht mehr. Lediglich die B180 durchquert Altenburg noch. Sieben Kilometer östlich vom Zentrum Altenburgs befindet sich der Leipzig-Altenburg Airport.
  • Mikrolage
    Die drei zusammenhängenden Flurstücke befinden sich in nordöstlicher Ortsrandlage von Knau und stellen teilweise einen Feldweg, der als Verlängerung der Straße Am Spitzenberg zur L1355 führt, und teilweise Landwirtschaftsfläche dar.

    Der Badesee Sandgrube Gerstenberg liegt wenige Meter nördlich. Die Umgebung besteht aus Wohngrundstücken und Landwirtschaftsflächen.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.

    Bei Kaufpreisen bis 6.000,00 EUR ist der Kaufpreis auf das Treuhandkonto des Auktionators Thomas Engel zu hinterlegen.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.stadt-altenburg.de
  • Behörde Stadtverwaltung Altenburg, Markt 1, 04600 Altenburg, Tel.: 03447/ 594 0
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Veräußerer nimmt an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil. Etwaige Streitigkeiten zwischen Veräußerer und Verbraucher gemäß § 13 BGB sollen unmittelbar geklärt werden.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommen drei zusammenhängende Flurstücke in nordöstlicher Ortsrandlage von Knau mit einer Grundstücksgröße von insgesamt 1.838 m², bestehend aus den Flurstücken 79 mit 1.220 m², 80 mit 580 m² und 81 mit 38 m², jeweils lt. Grundbuchangabe.

    Das im Grundbuch als Landwirtschaftsfläche und Verkehrsfläche geführte, lang, schmal und unregelmäßig geschnittene Flurstück 79 bildet lt. Kartenmaterial erst von Süden kommend einen Teil eines Feldweges und führt dann weiter in eine größere Landwirtschaftsfläche.

    Das schmal geschnittene Flurstück 80 und das dreieckig geschnittene Flurstück 81 sind im Grundbuch als Verkehrsfläche verzeichnet und stellen teilweise ebenfalls lt. Kartenmaterial einen Teil des Feldweges und teilweise Landwirtschaftsfläche in Randlage dar.

    Augenscheinlich ist die Verkaufsfläche teilweise in die Nutzung der angrenzenden Landwirtschaftsfläche vertragslos mit einbezogen. Dem Veräußerer ist keine vertragliche Vereinbarung über die Nutzung bekannt. Es obliegt dem Ersteher hier eine Klärung oder vertragliche Regelung herbeizuführen.

    Das Flurstück 79 ist über die Straße Am Spitzenberg erreichbar und damit verfügen auch die angrenzenden Flurstücke 80 und 81 über eine Zuwegung.

    Eine Besichtigung des Verkaufsgegenstandes durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
487 Besucher