Bitte warten...

Vertragsfreie Waldfläche hinter Wohnhäusern in Gummersbach

  • Blick auf das Flurstück 937 - Vertragsfreie Waldfläche hinter Wohnhäusern in Gummersbach
    Blick auf das Flurstück 937
  • Blick auf die Flurstücke 276 und 277 - Vertragsfreie Waldfläche hinter Wohnhäusern in Gummersbach
    Blick auf die Flurstücke 276 und 277
  • Blick auf die Flurstücke 276 und 937 - Vertragsfreie Waldfläche hinter Wohnhäusern in Gummersbach
    Blick auf die Flurstücke 276 und 937
  • Blick auf das Flurstück 937 mit Umgebung - Vertragsfreie Waldfläche hinter Wohnhäusern in Gummersbach
    Blick auf das Flurstück 937 mit Umgebung
  • Blick auf die Flurstück 276 und 937 - Vertragsfreie Waldfläche hinter Wohnhäusern in Gummersbach
    Blick auf die Flurstück 276 und 937
  • Lageskizze mit Luftbildunterlegung - Vertragsfreie Waldfläche hinter Wohnhäusern in Gummersbach
    Lageskizze mit Luftbildunterlegung
  • Lageskizze - Vertragsfreie Waldfläche hinter Wohnhäusern in Gummersbach
    Lageskizze

Auktions-ID 428-0005

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
8.200 EUR *
SP 8.200 EUR
Startpreis

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Vertragsfreie Waldfläche hinter Wohnhäusern in Gummersbach
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Am Sonnenberg
    51647 Gummersbach OT Becke
  • Bundesland Nordrhein-Westfalen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 6.631 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Gummersbach von Gummersbach, Blatt 17524, Flur 17, Flurstücke 276, 277, 937
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Makrolage
    Die Kreisstadt Gummersbach des Oberbergischen Kreises im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen wurde früher auch als „Lindenstadt“ bezeichnet, da Lindenbäume die Hauptstraße säumten. Bis in die 1920er Jahre nannten die Bürger ihre Stadt auch Klein-Paris. Heute ist Gummersbach bedeutendstes Mittelzentrum im Oberbergischen Kreis und für seinen Handball-Bundesligaverein, den VfL Gummersbach, bekannt.

    Gummersbach liegt im Bergischen Land, einer Region im Rheinischen Schiefergebirge im Süden des Bundeslandes.

    Gummersbach ist über die Bundesautobahnen 4 (E 40) Aachen - Köln - Olpe und 45 (E 41) Dortmund - Siegen - Frankfurt am Main - Aschaffenburg sowie die Bundesstraßen 256 Wipperfürth - Altenkirchen (WW) - Neuwied - Mayen und 55 Jülich - Köln - Olpe - Meschede - Rheda-Wiedenbrück erschlossen. Von der A 4 aus erreicht man Gummersbach über die Anschlussstellen 25 (Gummersbach) und 26 (Reichshof/Bergneustadt) und von der A 45 über die Anschlussstelle 16 (Meinerzhagen).

    Die größtenteils eingleisige Oberbergische Bahn (RB 25) verbindet den Bahnhof Gummersbach mit Köln und Lüdenscheid. In Lüdenscheid-Brügge besteht direkter Anschluss an die Regionalbahn 52 nach Hagen und Dortmund.

    Becke ist ein Ortsteil von Gummersbach.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand befindet sich hinter den Wohnhäusern der Straße ´Am Sonnenberg 26 & 28´ und ist weiterhin von Waldflächen umgeben.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Erschließung
    Der Verkaufsgegenstand ist nicht erschlossen.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.

    Bei Kaufpreisen bis 6.000,00 EUR ist der Kaufpreis auf das Treuhandkonto des Auktionators Thomas Engel zu hinterlegen.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.gummersbach.de
  • Behörde Stadt Gummersbach, Rathausplatz 1, 51643 Gummersbach, Tel.: 02261 / 87- 0
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommen drei vertragsfreie, zusammenhängende Flurstücke mit einer Grundstücksgröße von 6.631 m². Das Flurstück 937 (Grundstücksgröße 4.628 m², lt. Grundbuchangabe) ist eine Waldfläche, welcher teilweise Borkenkäferschäden aufweist. Die aufstehenden Bäume auf den Flurstücken 276 und 277 (insgesamte Grundstücksgröße 2.003 m², lt. Grundbuchangaben) sind durch Borkenkäferbefall abgestorben und wurden überwiegend gerodet. Auf den Flurstücken ist Naturverjüngung in Form von verschiedenen Laubbaumarten erkennbar.

    Der Verkaufsgegenstand weist ein unregelmäßiges Geländeniveau auf und befindet sich am Hang. Ehemals war das Grundstück Bestandteil einer geschlossenen Waldfläche.

    Der Verkaufsgegenstand liegt im Landschaftsschutzgebiet, im Naturpark sowie im Gebiet Landschaftsräume in Nordrhein-Westfalen.

    Über das Objekt führt partiell ein unbefestigter Feld-/Waldweg ohne vertragliche Regelung. Dennoch handelt es sich um ein gefangenes Grundstück ohne gesicherte Zuwegung. Der Ersteher muss sich bezüglich der zukünftigen Zuwegung mit dem Eigentümer des bzw. der dafür zu nutzenden Grundstücke in Verbindung setzen. Ob auch künftig eine Zuwegung möglich ist, ist nicht klar.

    Alle Angaben wurden vom Veräußerer übermittelt. Eine Besichtigung durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
1.089 Besucher