Bitte warten...

Vertragsfreie Landwirtschaftsfläche mit etwa 9.500 m² Grundstücksgröße **seenreiche Umgebung zwischen Schorfheide und Oder**

  • Blick auf den Verkaufsgegenstand mit Umgebung - Vertragsfreie Landwirtschaftsfläche mit etwa 9.500 m² Grundstücksgröße **seenreiche Umgebung zwischen Schorfheide und Oder**
    Blick auf den Verkaufsgegenstand mit Umgebung
  • Blick auf den Verkaufsgegenstand mit Umgebung - rote Markierung ungefähre Lage - Vertragsfreie Landwirtschaftsfläche mit etwa 9.500 m² Grundstücksgröße **seenreiche Umgebung zwischen Schorfheide und Oder**
    Blick auf den Verkaufsgegenstand mit Umgebung - rote Markierung ungefähre Lage
  • Blick auf den Verkaufsgegenstand mit Umgebung - Vertragsfreie Landwirtschaftsfläche mit etwa 9.500 m² Grundstücksgröße **seenreiche Umgebung zwischen Schorfheide und Oder**
    Blick auf den Verkaufsgegenstand mit Umgebung
  • nahegelegener Mudrowsee - Vertragsfreie Landwirtschaftsfläche mit etwa 9.500 m² Grundstücksgröße **seenreiche Umgebung zwischen Schorfheide und Oder**
    nahegelegener Mudrowsee
  • Detailansicht östlicher Grundstücksteil - Vertragsfreie Landwirtschaftsfläche mit etwa 9.500 m² Grundstücksgröße **seenreiche Umgebung zwischen Schorfheide und Oder**
    Detailansicht östlicher Grundstücksteil
  • Schmargendorfer Hauptgraben am westlichen Ende vom Flurstück 71 - Vertragsfreie Landwirtschaftsfläche mit etwa 9.500 m² Grundstücksgröße **seenreiche Umgebung zwischen Schorfheide und Oder**
    Schmargendorfer Hauptgraben am westlichen Ende vom Flurstück 71
  • Blick auf den Verkaufsgegenstand mit Umgebung - Vertragsfreie Landwirtschaftsfläche mit etwa 9.500 m² Grundstücksgröße **seenreiche Umgebung zwischen Schorfheide und Oder**
    Blick auf den Verkaufsgegenstand mit Umgebung
  • Umgebungsbebauung am Mudrowweg links - Vertragsfreie Landwirtschaftsfläche mit etwa 9.500 m² Grundstücksgröße **seenreiche Umgebung zwischen Schorfheide und Oder**
    Umgebungsbebauung am Mudrowweg links
  • Blick in den Landweg - Vertragsfreie Landwirtschaftsfläche mit etwa 9.500 m² Grundstücksgröße **seenreiche Umgebung zwischen Schorfheide und Oder**
    Blick in den Landweg
  • Blick in den Mudrowweg - Vertragsfreie Landwirtschaftsfläche mit etwa 9.500 m² Grundstücksgröße **seenreiche Umgebung zwischen Schorfheide und Oder**
    Blick in den Mudrowweg
  • Blick auf Angermünde über den Mündesee - Vertragsfreie Landwirtschaftsfläche mit etwa 9.500 m² Grundstücksgröße **seenreiche Umgebung zwischen Schorfheide und Oder**
    Blick auf Angermünde über den Mündesee
  • Rundgang am Mündesee - Vertragsfreie Landwirtschaftsfläche mit etwa 9.500 m² Grundstücksgröße **seenreiche Umgebung zwischen Schorfheide und Oder**
    Rundgang am Mündesee
  • Lageskizze mit Luftbildunterlegung sowie Umgebung - Vertragsfreie Landwirtschaftsfläche mit etwa 9.500 m² Grundstücksgröße **seenreiche Umgebung zwischen Schorfheide und Oder**
    Lageskizze mit Luftbildunterlegung sowie Umgebung
  • Lageskizze mit Luftbildunterlegung sowie Umgebung - Vertragsfreie Landwirtschaftsfläche mit etwa 9.500 m² Grundstücksgröße **seenreiche Umgebung zwischen Schorfheide und Oder**
    Lageskizze mit Luftbildunterlegung sowie Umgebung
  • Lageskizze - Vertragsfreie Landwirtschaftsfläche mit etwa 9.500 m² Grundstücksgröße **seenreiche Umgebung zwischen Schorfheide und Oder**
    Lageskizze
  • Lageskizze - Vertragsfreie Landwirtschaftsfläche mit etwa 9.500 m² Grundstücksgröße **seenreiche Umgebung zwischen Schorfheide und Oder**
    Lageskizze

Auktions-ID 428-0003

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
4.000 EUR *
SP 4.000 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Vertragsfreie Landwirtschaftsfläche mit etwa 9.500 m² Grundstücksgröße **seenreiche Umgebung zwischen Schorfheide und Oder**
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Verlängerung des Mudrowweges
    16278 Angermünde
  • Bundesland Brandenburg
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 9.540 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Schwedt/Oder von Angermünde, Blatt 3683, Gemarkung Angermünde, Flur 7, Flurstück 71
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Die Stadt Angermünde teilte dem Auktionshaus am 31.07.2023 mit, dass seitens der Behörde lt. Aktenlage für das Grundstück keine Auflagen bestehen. Das Grundstück befindet sich im Geltungsbereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit Ausweisung als Grünfläche. Lage im Außenbereich (siehe § 35 BauGB). Es gibt keine Hinweise für Altlasten und/oder Bodenkontaminationen und es sind keine Beschlüsse gefasst, wonach im Jahr 2024 Erschließungskosten im Sinne des BauGB bzw. Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz anfallen werden.
  • Makrolage
    Die um 1230 gegründete Kleinstadt Angermünde (ca. 13.692 Einwohner, 31. Dez. 2022) ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum für die südöstliche Uckermark. Angermünde trägt seit 2010 das Prädikat staatlich anerkannter Erholungsort. Die historische Altstadt mit dem Franziskanerkloster, der Marienkirche und den umliegenden Wohngebäuden wurde umfassend saniert. Das Stadtgebiet bereichern zahlreiche uckermärkische Seen.

    Die Stadt liegt ca. 80 km nordöstlich von Berlin in einer seenreichen Endmoränenlandschaft zwischen Schorfheide und Oder. Das Biosphärenreservat „Schorfheide-Chorin“ wurde 1990 von der UNESCO als geschützte Kulturlandschaft von internationaler Bedeutung anerkannt.

    Die BAB 11 befindet sich in ca. 17 km und die B 198 sowie B2 in ca. 0,8 km Entfernung. Der Bahnhof an der Bahnstrecke Berlin-Stralsund, Berlin-Szczecin ist ca. 2,2 km entfernt. Busverkehr besteht an der A2.
  • Mikrolage
    Das Grundstück liegt ca. 1,8 km südöstlich des Altstadtzentrums im Außenbereich und dort ca. 200 m südwestlich des Wohnhauses Mudrowweg 17. Anfahrt erfolgt über den Mudrowweg und anschließend über einen unbefestigten Landweg.

    Der südöstlich liegende Mudrowsee ist in ca. 510 m erreichbar. Der mittelgroße See wird durch Entwässerungsgäben mit Oberflächenwasser gespeist. Am Ostufer befinden sich einige Angelplätze. Der Mudrowweg führt über einen Feldweg an das Westufer, wo sich eine Steganlage mit mehreren Booten befindet. Bewirtschaftet wird dieses Gewässer vom Landesanglerverband Brandenburg e.V.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.

    Bei Kaufpreisen bis 6.000,00 EUR ist der Kaufpreis auf das Treuhandkonto des Auktionators Thomas Engel zu hinterlegen.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.angermuende.de
  • Behörde Stadt Angermünde, Markt 24, 16278 Angermünde, Tel: 03331 /26 00
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt eine vertragsfreie, brachliegende Wiesen-/Grünfläche mit einer Grundstücksgröße von 9.540 m², lt. Grundbuchangaben.

    Der Verkaufsgegenstand ist überwiegend mit Schilfgras bewachsen, augenscheinlich wird der östliche Teil des Grundstücks vertragslos landwirtschaftlich mitbewirtschaftet. Die Klärung obliegt dem Ersteher. An der westlichen Grundstücksgrenze verläuft der Schmargensdorfer Hauptgraben (Wassergraben).

    Das ebene Grundstück besitzt am östlich angrenzenden, ehemaligen Weg eine Breite von geschätzt 31 m, am hinteren Graben geschätzt 37 m. Die durchschnittliche Tiefe beträgt geschätzt 262 m.

    Die Anfahrt erfolgt über den Mudrowweg sowie über einen unbefestigten Landweg. Eine direkte Zufahrt ist nur über das vorgelagerte Wegflurstück (evtl. Privatgrundstück) möglich. Veräußerer und Auktionshaus liegen keine Informationen vor, ob diese Zuwegungen rechtlich gesichert sind. Möglicherweise erfolgt die Zuwegung also über Fremdflurstücke und ist grundbuchlich nicht gesichert. Der Ersteher muss sich dann bezüglich der zukünftigen Zuwegung mit dem Eigentümer des bzw. der dafür zu nutzenden Grundstücke in Verbindung setzen. Ob auch künftig eine Zuwegung möglich ist, ist nicht klar.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
1.095 Besucher