Bitte warten...

Zwei bewaldete Splitterflächen in der Görsdorfer Heide nahe der Landesgrenze zu Bayern

  • Blick auf Verkaufsflurstücke 438/2 und 438/3 und Umgebung - Zwei bewaldete Splitterflächen in der Görsdorfer Heide nahe der Landesgrenze zu Bayern
    Blick auf Verkaufsflurstücke 438/2 und 438/3 und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsflurstücke 438/2 und 438/3 und Umgebung - Zwei bewaldete Splitterflächen in der Görsdorfer Heide nahe der Landesgrenze zu Bayern
    Blick auf Verkaufsflurstücke 438/2 und 438/3 und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsflurstücke 438/2 und 438/3 und Umgebung - Zwei bewaldete Splitterflächen in der Görsdorfer Heide nahe der Landesgrenze zu Bayern
    Blick auf Verkaufsflurstücke 438/2 und 438/3 und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsflurstück 488 und Umgebung - Zwei bewaldete Splitterflächen in der Görsdorfer Heide nahe der Landesgrenze zu Bayern
    Blick auf Verkaufsflurstück 488 und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsflurstück 488 und Umgebung - Zwei bewaldete Splitterflächen in der Görsdorfer Heide nahe der Landesgrenze zu Bayern
    Blick auf Verkaufsflurstück 488 und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsflurstück 488 und Umgebung - Zwei bewaldete Splitterflächen in der Görsdorfer Heide nahe der Landesgrenze zu Bayern
    Blick auf Verkaufsflurstück 488 und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsflurstück 488 und Umgebung - Zwei bewaldete Splitterflächen in der Görsdorfer Heide nahe der Landesgrenze zu Bayern
    Blick auf Verkaufsflurstück 488 und Umgebung
  • Lageskizze Flurstücke 438/2 und 438/3 - Zwei bewaldete Splitterflächen in der Görsdorfer Heide nahe der Landesgrenze zu Bayern
    Lageskizze Flurstücke 438/2 und 438/3
  • Lageskizze Flurstücke 438/2 und 438/3 - Zwei bewaldete Splitterflächen in der Görsdorfer Heide nahe der Landesgrenze zu Bayern
    Lageskizze Flurstücke 438/2 und 438/3
  • Lageskizze Flurstück 488 - Zwei bewaldete Splitterflächen in der Görsdorfer Heide nahe der Landesgrenze zu Bayern
    Lageskizze Flurstück 488
  • Lageskizze Flurstück 488 - Zwei bewaldete Splitterflächen in der Görsdorfer Heide nahe der Landesgrenze zu Bayern
    Lageskizze Flurstück 488
  • Umgebungsskizze - Zwei bewaldete Splitterflächen in der Görsdorfer Heide nahe der Landesgrenze zu Bayern
    Umgebungsskizze
  • Umgebungsskizze - Zwei bewaldete Splitterflächen in der Görsdorfer Heide nahe der Landesgrenze zu Bayern
    Umgebungsskizze
  • Zwei bewaldete Splitterflächen in der Görsdorfer Heide nahe der Landesgrenze zu Bayern

Auktions-ID 424-0021

Bitte geben Sie jetzt ein Gebot ab.
50 EUR *
SP 50 EUR
Startpreis

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Zwei bewaldete Splitterflächen in der Görsdorfer Heide nahe der Landesgrenze zu Bayern
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Nahe Straße Görsdorf
    96528 Schalkau OT Görsdorf
  • Bundesland Thüringen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 423 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Sonneberg von Görsdorf, Blatt 112, Flurstücke 438/2, 438/3 und 488
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Das Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz teilte im Schreiben vom 02.03.2021 mit, dass die Flurstücke derzeit nicht als Altlastverdachtsfläche oder Altlast erfasst sind.
  • Makrolage
    Schalkau ist eine Stadt im Landkreis Sonneberg im fränkisch geprägten Teil von Thüringen. Die Stadt liegt am Südhang des Thüringer Schiefergebirges.

    Die B89 führt durch Schalkau.

    Görsdorf ist ein Weiler vom Ortsteil Emstadt von Schalkau. Das kleine Bauerndorf war und ist ein Grenzort. Es liegt an der Grenze zu Bayern. Schalkau liegt nordöstlich vom Weiler und ist über die K22 und K23 erreichbar.
  • Mikrolage
    Die Flurstücke befinden sich nordwestlich außerhalb von Görsdorf im Bereich des ehemaligen Grenzstreifens in der Görsdorfer Heide. Die von Waldflächen umgebenen Flurstücke liegen unweit der Landesgrenze zu Bayern.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.

    Bei Kaufpreisen bis 6.000,00 EUR ist der Kaufpreis auf das Treuhandkonto des Auktionators Thomas Engel zu hinterlegen.

    Ungefähre Google Maps Koordinaten
    Flurstücke 438/2 und 438/3: 50.385137, 10.957068
    Flurstück 488: 50.389441, 10.952440
  • Internetadresse Gemeinde
    www.schalkau.de
  • Behörde Stadt Schalkau, Markt 1, 96528 Schalkau, Tel.: 036 766/ 291 0
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Die Veräußerung erfolgt ausweislich des Grundbuches frei von Lasten in Abteilung II und III. Hiervon unberührt bleibt die Übernahme weiterer, etwa vorhandener, aus dem Grundbuch nicht ersichtlicher Lasten und Beschränkungen, insbesondere öffentlich-rechtlicher Lasten einschließlich etwaiger Baulasten sowie nicht im Grundbuch einzutragender Rechte an dem Grundstück ohne Anrechnung auf den Kaufpreis.

    Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben hat die in ihrem Eigentum befindlichen Objekte nicht versichert. Der Ersteher wird darauf hingewiesen, dass er für ausreichenden Versicherungsschutz ab dem Tage der wirtschaftlichen Übergabe von Lasten und Nutzen zu sorgen hat. Bis zu diesem Zeitpunkt bleibt die Verantwortung für dieses Grundstück selbstverständlich bei der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben.

    Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben nimmt an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil; etwaige Streitigkeiten zwischen Veräußerer und Verbraucher gem. § 13 BGB sollen unmittelbar geklärt werden.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommen zwei getrennt, aber in räumlicher Nähe liegende Grundstücksstreifen mit einer Grundstücksgröße von insgesamt 423 m², bestehend aus den zwei zusammenhängenden Flurstücken 438/2 mit 227 m² und 438/3 mit 44 m² sowie dem separaten Flurstück 488 mit 152 m², jeweils lt. Grundbuchangaben.

    Die lang, schmal und unregelmäßig geschnittenen und im Grundbuch als Waldfläche verzeichneten Flurstücke befinden sich im Bereich des ehemaligen Grenzstreifens in der Görsdorfer Heide und sind von Waldflächen umgeben. Der aufstockende Bestand setzt sich lt. Angabe des Veräußerers aus locker bestandenen Weichlaubhölzern und Fichten im Alter von 3-20 Jahren zusammen.

    Die beiden Verkaufsflächen haben keine eigene Anbindung an öffentliches Straßenland, sind aber lt. Kartenmaterial über einen Wirtschaftsweg (Verlängerung der Straße Görsdorf) erreichbar.

    Lt. Kartenmaterial verläuft teilweise an der nördlichen Flurstücksgrenze des Flurstücks 488 der ´Weihergraben´ und ein schmaler Waldweg quert das Flurstück 438/3.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
557 Besucher