Bitte warten...

Bis 30.09.2024 verpachtete landwirtschaftlich genutzte Fläche in der Magdeburger Börde

  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Bis 30.09.2024 verpachtete landwirtschaftlich genutzte Fläche in der Magdeburger Börde
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Bis 30.09.2024 verpachtete landwirtschaftlich genutzte Fläche in der Magdeburger Börde
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche und südlich verlaufenden Graben - Bis 30.09.2024 verpachtete landwirtschaftlich genutzte Fläche in der Magdeburger Börde
    Blick auf Verkaufsfläche und südlich verlaufenden Graben
  • Blick auf nördlich begrenzenden Weg - Bis 30.09.2024 verpachtete landwirtschaftlich genutzte Fläche in der Magdeburger Börde
    Blick auf nördlich begrenzenden Weg
  • Blick auf abzweigenden Wirtschaftsweg zum Verkaufsgrundstück und auf die Umgebung - Bis 30.09.2024 verpachtete landwirtschaftlich genutzte Fläche in der Magdeburger Börde
    Blick auf abzweigenden Wirtschaftsweg zum Verkaufsgrundstück und auf die Umgebung
  • Ansicht Straße zur Badeanstalt - Bis 30.09.2024 verpachtete landwirtschaftlich genutzte Fläche in der Magdeburger Börde
    Ansicht Straße zur Badeanstalt
  • Ansicht Straße zur Badeanstalt - Bis 30.09.2024 verpachtete landwirtschaftlich genutzte Fläche in der Magdeburger Börde
    Ansicht Straße zur Badeanstalt
  • Blick auf Umgebung - Bis 30.09.2024 verpachtete landwirtschaftlich genutzte Fläche in der Magdeburger Börde
    Blick auf Umgebung
  • Lageskizze - Bis 30.09.2024 verpachtete landwirtschaftlich genutzte Fläche in der Magdeburger Börde
    Lageskizze
  • Lageskizze - Bis 30.09.2024 verpachtete landwirtschaftlich genutzte Fläche in der Magdeburger Börde
    Lageskizze
  • Umgebungsskizze - Bis 30.09.2024 verpachtete landwirtschaftlich genutzte Fläche in der Magdeburger Börde
    Umgebungsskizze
  • Bis 30.09.2024 verpachtete landwirtschaftlich genutzte Fläche in der Magdeburger Börde

Auktions-ID 424-0016

Bitte geben Sie jetzt ein Gebot ab.
500 EUR *
SP 500 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Bis 30.09.2024 verpachtete landwirtschaftlich genutzte Fläche in der Magdeburger Börde
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Nahe Straße zur Badeanstalt
    39171 Sülzetal OT Osterweddingen
  • Bundesland Sachsen-Anhalt
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 4.146 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Oschersleben von Osterweddingen, Blatt 1190, Flur 4 Flurstück 1565
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Eventuelle, nach den gesetzlichen Bestimmungen noch einzutragende Dienstbarkeiten und Sanierungsvermerke sind vom Ersteher ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd zu übernehmen.
  • Nutzungsart Verpachtet
  • Aussage Bauamt
    Die Gemeinde Sülzetal teilt im Schreiben vom 26.03.2024 Folgendes mit: Das Objekt befindet sich im Außenbereich gemäß § 35 BauGB und im Geltungsbereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als Umgrenzung von Schutzgebieten im Sinne Naturschutz! Das Objekt liegt in einem FFH-Gebiet. Denkmalschutz besteht nicht. Es sind keine Beschlüsse gefasst, wonach im Jahr 2024/2025 Erschließungskosten im Sinne des BauGB sowie Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz anfallen.

    Lt. Angabe des Veräußerers liegt das Flurstück im Bergwerksfeld Sülldorf sowie im FFH-Gebiet ´Sülzetal bei Sülldorf´.
  • Nettojahresmiete siehe Zusammenfassung.
  • Makrolage
    Sülzetal ist eine Einheitsgemeinde im Landkreis Börde in Sachsen-Anhalt. Die Gemeinde liegt inmitten der fruchtbaren Magdeburger Börde und schließt direkt an das Gebiet der Landeshauptstadt Magdeburg an.

    Am Nordostrand des Gemeindegebietes verläuft die A14 (Magdeburg - Leipzig - Dresden) mit den Anschlussstellen Magdeburg-Sudenburg und Reform. Die B81 (teilweise vierspurig), B71 und B246a führen ebenfalls durch die Gemeinde. Die Haltepunkte in Dodendorf, Osterweddingen und Langenweddingen liegen an der Bahnlinie Magdeburg - Halberstadt.

    Das Dorf Osterweddingen ist ein Ortsteil der Einheitsgemeinde Sülzetal und liegt südlich der Landeshauptstadt Magdeburg in der Magdeburger Börde. Das Gemeindegebiet schließt direkt an das Gebiet der Landeshauptstadt Magdeburg an. Bekannt ist Osterweddingen durch Schaffung von Industrie- und Gewerbegebieten und die zahlreichen Neuansiedlungen nach 1990 entlang der A14.

    Wichtige Anbindungen sind besonders die A14 (direkt) und die B71 (ca. 0,5 km) sowie in deren Fortführung die B81 (ca. 2,5 km). Der Haltepunkt Osterweddingen liegt an der Bahnstrecke Magdeburg-Thale. Es halten die Regionalexpress-Züge Magdeburg-Halberstadt-Thale/Goslar/Blankenburg sowie die Regionalbahnen Magdeburg-Oschersleben. Der nächstgelegene Fernbahnhof ist Magdeburg Hauptbahnhof. Ein direkt an der Elbe liegender Hafen ist 18 km entfernt.
  • Mikrolage
    Das Verkaufsobjekt liegt südöstlich außerhalb der geschlossenen Ortslage von Osterweddingen und wird überwiegend von landwirtschaftlich genutzten Flächen umgeben. Das Grundstück wird über die Straße zur Badeanstalt erreicht.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.

    Bei Kaufpreisen bis 6.000,00 EUR ist der Kaufpreis auf das Treuhandkonto des Auktionators Thomas Engel zu hinterlegen.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.gemeinde-suelzetal.de
  • Behörde Gemeinde Sülzetal, Alte Dorfstraße 26, 39171 SülzetalOT Osterweddingen, Tel.: 39205/ 646 0
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Veräußerer nimmt an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil. Etwaige Streitigkeiten zwischen Veräußerer und Verbraucher gemäß § 13 BGB sollen unmittelbar geklärt werden.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt das unregelmäßig geschnittene Flurstück 1565 mit einer Grundstücksgröße von 4.146 m², lt. Grundbuchangabe.

    Von dem im Grundbuch als Landwirtschaft, Unland/Vegetationslose Fläche ausgewiesenen Verkaufsgegenstand stellen lt. Angabe des Veräußerers rd. 0,3962 ha Grünlandfläche mit einer durchschnittlichen Bonität von 55 Bodenpunkten und rd. 0,0184 ha sonstige Flächen dar. Die ausgewiesenen Nutzungsarten und deren jeweilige Größen entsprechen den vorliegenden Katasterangaben und können von den tatsächlichen Verhältnissen vor Ort abweichen.

    Das Flurstück ist über einen Landpachtvertrag, in dem weitere Flurstücke enthalten sind, die nicht zum Verkaufsgegenstand gehören, bis 30.09.2024 an eine Agrargesellschaft verpachtet und ab 01.10.2024 vertragsfrei. Die Jahresnettopacht beträgt ca. € 58.

    Das Verkaufsgrundstück befindet sich südöstlich außerhalb der geschlossenen Ortslage und wird über die ´Straße zur Badeanstalt´ und einen davon abzweigenden und an der westlichen und nördlichen Grundstücksgrenze entlang verlaufenden, unbefestigten Wirtschaftsweg erreicht.

    An der südlichen Grundstücksgrenze verläuft der Wassergraben „Parkgraben Osterweddingen´.

    Der Veräußerer weist darauf hin, dass das Flurstück im Altlastenkataster unter dem Kennzeichen 15083490 registriert und archiviert ist. Es handelt sich um den Standort der ehemaligen ´Kessel - Geflügelfarm´. Die Gebäude wurden vor mehr als 40 Jahren abgerissen. Im Altlastenkataster ist die heutige landwirtschaftliche Nachnutzung registriert. Eine Nutzungsänderung ist vorsorglich mit dem Umweltamt des Landkreises abzustimmen.

    Alle Angaben zum Verkaufsgegenstand wurden vom Eigentümer übermittelt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
663 Besucher