Bitte warten...

3-räumiger Gewölbekeller unterhalb des Amtsgerichts Horb **leerstehend**

  • Amtsgericht Horb - 3-räumiger Gewölbekeller unterhalb des Amtsgerichts Horb **leerstehend**
    Amtsgericht Horb
  • Lage des Verkaufsgegenstandes - 3-räumiger Gewölbekeller unterhalb des Amtsgerichts Horb **leerstehend**
    Lage des Verkaufsgegenstandes
  • Verkaufsgegenstand - 3-räumiger Gewölbekeller unterhalb des Amtsgerichts Horb **leerstehend**
    Verkaufsgegenstand
  • Verkaufsgegenstand - 3-räumiger Gewölbekeller unterhalb des Amtsgerichts Horb **leerstehend**
    Verkaufsgegenstand
  • Blick in den Keller - 3-räumiger Gewölbekeller unterhalb des Amtsgerichts Horb **leerstehend**
    Blick in den Keller
  • Raum 1 - 3-räumiger Gewölbekeller unterhalb des Amtsgerichts Horb **leerstehend**
    Raum 1
  • Raum 2 - 3-räumiger Gewölbekeller unterhalb des Amtsgerichts Horb **leerstehend**
    Raum 2
  • Raum 3 - 3-räumiger Gewölbekeller unterhalb des Amtsgerichts Horb **leerstehend**
    Raum 3
  • Zuwegung zum Verkaufsgegenstand - 3-räumiger Gewölbekeller unterhalb des Amtsgerichts Horb **leerstehend**
    Zuwegung zum Verkaufsgegenstand
  • Umgebung - 3-räumiger Gewölbekeller unterhalb des Amtsgerichts Horb **leerstehend**
    Umgebung
  • Lageskizze Flurstücke 120 und 121 - 3-räumiger Gewölbekeller unterhalb des Amtsgerichts Horb **leerstehend**
    Lageskizze Flurstücke 120 und 121

Auktions-ID 423-0014

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
3.400 EUR *
SP 3.000 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Dokumente

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel 3-räumiger Gewölbekeller unterhalb des Amtsgerichts Horb **leerstehend**
  • Immobilienart Sonstige
  • Adresse
    Marktplatz 22
    72160 Horb am Neckar
  • Bundesland Baden-Württemberg
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße Ohne Angaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Sigmaringen Gemeinde Horb am Neckar Grundbuch von Horb Blatt 5455 Flurstück 121 Unter dem amtsgerichtlichen Garten Parz. 212 und 120; Ein gewölbter Keller
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Leerstehend
  • Aussage Bauamt
    Bisher keine Auskunft.
  • Makrolage
    Horb am Neckar ist eine Große Kreisstadt im Landkreis Freudenstadt in Baden-Württemberg. Sie ist die bevölkerungsreichste Gemeinde des Landkreises und liegt etwa 50 Kilometer südwestlich von Stuttgart. Horb am Neckar bildet ein Mittelzentrum in der Region Nordschwarzwald und gehört zur „Kooperationszone Metropolregion Stuttgart“. Die Stadt ist ausführende Gemeinde der Verwaltungsgemeinschaft Horb, der auch die Gemeinden Empfingen und Eutingen im Gäu angehören.

    Horb liegt im Naturraum Obere Gäue bei der Einmündung des Grabenbachs in den Neckar, der hier ein mehr als hundert Meter tiefes Tal in die Gäuhochfläche gegraben hat. Die gut erhaltene Altstadt inklusive Burggarten und dem alten Marktplatz, an dem sich in einer Höhe von 422 m ü. NHN das Rathaus befindet, liegt auf einem Hochflächensporn oberhalb des Neckars. Der Neckar verlässt die Gemarkung im Osten an deren tiefstem Punkt auf ca. 375 m ü. NHN, während sich der höchste Punkt Horbs auf 706 m ü. NHN im Westen unweit des Schwarzwalds befindet. Die Stadt Horb ist Mitglied im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und liegt an dessen östlichem Rand.

    Auf dem Horber Stadtgebiet gibt es insgesamt sieben Naturschutzgebiete. Drei Gebiete sind als Naturschutzgebiete mit dienendem Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen. Hinzu kommen weitere Landschaftsschutzgebiete. Außerdem liegen auf dem Stadtgebiet mehrere Teilgebiete zweier FFH-Gebiete.

    Horb ist direkt an die A81 Stuttgart-Singen angeschlossen. Ferner führen die B28, B32 und B463 durch das Stadtgebiet. Die B32 wird zukünftig über eine Hochbrücke über das Neckartal verlaufen.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand liegt inmitten des Ortes eingelassen in die historische Natursteinmauer an der bedingt befahrbaren Wintergasse unterhalb des amtsgerichtlichen Gartens.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.

    Bei Kaufpreisen bis 6.000,00 EUR ist der Kaufpreis auf das Treuhandkonto des Auktionators Thomas Engel zu hinterlegen.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.horb.de
  • Behörde Stadtverwaltung Horb am Neckar, Marktplatz 8, 72160 Horb am Neckar, Tel.: 07451/ 901 0
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein dreiräumiger Gewölbekeller in zentraler Ortslage am Amtsgericht Horb.

    Der leerstehende Verkaufsgegenstand ist grundbuchlich ohne Größenangaben wie folgt bezeichnet: Unter dem amtsgerichtlichen Garten Parz. 121 und 120; Ein gewölbter Keller; Gebäude- und Freifläche.

    Gemäß vorliegendem Kartenmaterial erfolgt die Zuwegung über einen von der Wintergasse abzweigenden kopfsteingepflasterten Weg unterhalb des Amtsgerichts.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
3.159 Besucher