Bitte warten...

Schmaler Landwirtschaftsstreifen nordwestlich von Lutherstadt Wittenberg

  • Lageskizze - Schmaler Landwirtschaftsstreifen nordwestlich von Lutherstadt Wittenberg
    Lageskizze
  • Umgebungsskizze - Schmaler Landwirtschaftsstreifen nordwestlich von Lutherstadt Wittenberg
    Umgebungsskizze
  • Umgebungsskizze - Schmaler Landwirtschaftsstreifen nordwestlich von Lutherstadt Wittenberg
    Umgebungsskizze
  • Schmaler Landwirtschaftsstreifen nordwestlich von Lutherstadt Wittenberg

Auktions-ID 423-0013

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
700 EUR *
SP 600 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Datenänderung

18.03.2024
Die Lutherstadt Wittenberg teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 12.03.2024 unter anderem mit, dass seitens der Behörde laut Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel bestehen. Der Verkaufsgegenstand liegt im Außenbereich gemäß § 35 BauGB und im Bereich eines wirksamen (seit 23.08.2023) Flächennutzungsplanes mit der Darstellung als teilweise Wald und teilweise landwirtschaftliche Nutzfläche. Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2024/2025 nicht an.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Schmaler Landwirtschaftsstreifen nordwestlich von Lutherstadt Wittenberg
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Verlängerung Am Reiterhof
    06889 Lutherstadt Wittenberg OT Reinsdorf
  • Bundesland Sachsen-Anhalt
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 1.920 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Wittenberg von Reinsdorf, Blatt 2009, Flur 5 Flurstück 6
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II lfd. Nr. 1: Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Kabelrecht mit Schutzstreifen und Nutzungsbeschränkung) für die envia Mitteldeutsche Energie AG, Chemnitz.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Der Ersteher übernimmt die Eintragung in Abt. II lfd. Nr. 1 des Grundbuches als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.
  • Aussage Bauamt
    Liegt bisher nicht vor.
  • Makrolage
    Lutherstadt Wittenberg ist eine Stadt im östlichen Teil des Landes Sachsen-Anhalt und Sitz des Landkreises Wittenberg.

    Sie liegt an der Elbe zwischen Dessau-Roßlau im Westen, dem Fläming im Norden, der Dübener Heide im Süden und dem Elbe-Elster-Land im Osten, rund 90 km südwestlich von Berlin und etwa 60 km nordnordöstlich von Leipzig.

    Die Stadt liegt im norddeutschen Tiefland. Das Stadtzentrum und der größte Teil des Stadtgebietes befinden sich am Nordufer der Elbe.

    Lutherstadt Wittenberg ist über die A9 (Anschlussstelle 6: Klein Marzehns, Anschlussstelle 7: Köselitz und Anschlussstelle 8: Coswig (Anhalt)) erreichbar. Die B2 und B187 kreuzen sich in der Stadt. Südlich der Elbe beginnen die B100 und B182 an der B2 in bzw. nahe dem Ortsteil Eutzsch der Stadt Kemberg.

    Der Ortsteil Reinsdorf liegt im Süden des Naturparks Fläming. Durch den Ort verläuft der Rischebach, der im weiteren Verlauf die Wittenberger Altstadt durchfließt und dann in die Elbe mündet.
  • Mikrolage
    Die Verkaufsfläche befindet sich nordwestlich außerhalb von Reinsdorf und westlich des Ortsteils Braunsdorf, an der Verlängerung der Straße Am Reiterhof und hier im Übergangsbereich zwischen Landwirtschafts- und Waldflächen.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.

    Bei Kaufpreisen bis 6.000,00 EUR ist der Kaufpreis auf das Treuhandkonto des Auktionators Thomas Engel zu hinterlegen.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.wittenberg.de
  • Behörde Lutherstadt Wittenberg, Lutherstraße 56, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Tel.: 03491/ 421 0
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein lang und schmal geschnittenes Flurstück mit einer Grundstücksgröße von 1.920 m², lt. Grundbuchangabe.

    Das Flurstück liegt am Rande einer größeren Landwirtschaftsfläche, im Übergangsbereich zu Waldflächen bzw. zwischen zwei Landwirtschaftsflächen.

    Aufgrund der Lage stellt sich der im Grundbuch als Landwirtschaftsfläche verzeichnete Verkaufsgegenstand wahrscheinlich teilweise als Feldweg dar und wird dadurch vermutlich als Zuwegung zu angrenzenden und rückwärtigen Flächen vertragslos genutzt. Eine Klärung obliegt dem Ersteher.

    Die Verkaufsfläche liegt direkt an einem Wirtschaftsweg, der die Verlängerung der zum Ortsteil Braunsdorf gehörenden Straße Am Reiterhof bildet.

    Eine Besichtigung des Verkaufsgegenstandes durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
710 Besucher