Bitte warten...

Zwei getrennt liegende Freiflächen nahe der B241 im Süden des niedersächsischen Landkreises Northeim

  • Blick Richtung Verkaufsflurstück 104/95 von der B241 - Zwei getrennt liegende Freiflächen nahe der B241 im Süden des niedersächsischen Landkreises Northeim
    Blick Richtung Verkaufsflurstück 104/95 von der B241
  • Lageskizze Flurstück 104/95 - Zwei getrennt liegende Freiflächen nahe der B241 im Süden des niedersächsischen Landkreises Northeim
    Lageskizze Flurstück 104/95
  • Lageskizze Flurstück 104/95 - Zwei getrennt liegende Freiflächen nahe der B241 im Süden des niedersächsischen Landkreises Northeim
    Lageskizze Flurstück 104/95
  • Lageskizze Flurstück 59/4 - Zwei getrennt liegende Freiflächen nahe der B241 im Süden des niedersächsischen Landkreises Northeim
    Lageskizze Flurstück 59/4
  • Lageskizze Flurstück 59/4 - Zwei getrennt liegende Freiflächen nahe der B241 im Süden des niedersächsischen Landkreises Northeim
    Lageskizze Flurstück 59/4
  • Umgebungsskizze - Lage der beiden Verkaufsflurstücke - Zwei getrennt liegende Freiflächen nahe der B241 im Süden des niedersächsischen Landkreises Northeim
    Umgebungsskizze - Lage der beiden Verkaufsflurstücke
  • Zwei getrennt liegende Freiflächen nahe der B241 im Süden des niedersächsischen Landkreises Northeim

Auktions-ID 414-0018

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
3.500 EUR *
SP 900 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Zwei getrennt liegende Freiflächen nahe der B241 im Süden des niedersächsischen Landkreises Northeim
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Nahe Herzog-Otto-Straße und nahe B241
    37181 Hardegsen OT Hardegsen und OT Lichtenborn
  • Bundesland Niedersachsen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 2.410 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Northeim von Hardegsen, Blatt 2298, Gemarkung Lichtenborn, Flur 3 Flurstück 59/4
    und
    Amtsgericht Northeim von Moringen, Blatt 2292, Gemarkung Hardegsen, Flur 6 Flurstück 104/95
  • Belastungen im Grundbuch
    Blatt 2298
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Blatt 2292
    Abt. II lfd. Nr. 25: Eine beschränkte persönliche Dienstbarkeit zur Berechtigung der Überspannung mit einer Hochspannungsfreileitung einschließlich des Aufstellens von Leitungsmasten für die Preußische Elektrizitäts-AG, 3000 Hannover.

    Abt. II lfd. Nr. 26: Beschränkte persönliche Dienstbarkeit - Verlegung, Betreibung und Unterhaltung einer Ferngasleitung- für die Ferngas Salzgitter GmbH in Salzgitter.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Der Ersteher übernimmt die Eintragungen in Abt. II lfd. Nrn. 25 und 26 des Grundbuches Blatt 2292 als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Die Stadt Hardegsen teilt im Schreiben vom 28.09.2023 Folgendes mit: Die beiden Flurstücke liegen im Außenbereich gemäß § 35 BauGB. Denkmalschutz besteht für die Flurstücke nicht. Es sind keine Beschlüsse gefasst, wonach im Jahr 2023/2024 Erschließungskosten im Sinne des BauGB sowie Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz anfallen. Weiterhin wird zum Flurstück 104/95 mitgeteilt, dass das Flurstück im rechtskräftigen Flächennutzungsplan als landwirtschaftliche Fläche ausgewiesen ist und nicht in einem Natur- bzw. Landschaftsschutzgebiet liegt. Zum Flurstück 59/4 wird mitgeteilt, dass das Flurstück im rechtskräftigen Flächennutzungsplan als offenzuhaltende Wiesentäler ausgewiesen ist und in einem Landschaftsschutzgebiet liegt.
  • Makrolage
    Hardegsen ist eine Kleinstadt im Süden des niedersächsischen Landkreises Northeim. Sie liegt westlich der Leine und östlich des Sollings, direkt am südwestlichen Rand des Höhenzuges Weper.

    Hardegsen bezeichnet sich als das Tor zum Solling und ist von einem umfangreichen Wanderwegenetz umgeben. Die Stadt ist bekannt für ihre Fachwerkhäuser und die Burg Hardeg mit dem Muthaus.

    Die Stadt Hardegsen ist direkt an das Fernstraßennetz angeschlossen. An der Stadt führt die B241 vorbei. Sie führt in westlicher Richtung von Hardegsen aus durch den Solling und an die Weser, in östlicher Richtung über Moringen in die Kreishauptstadt Northeim und weiter in den Harz. Östlich der Stadt beginnt die B446, eine der kürzesten Bundesstraßen überhaupt. Über diese ist von Hardegsen aus günstig das Autobahnnetz erreichbar. Die A7 wird nach 4 km an der Abfahrt Nörten-Hardenberg erreicht. Parallel zu dieser verläuft nur einen halben Kilometer weiter entfernt die überregional bedeutende B3.

    Hardegsen und Lichtenborn sind Ortsteile der Stadt Hardegsen.
  • Mikrolage
    Die beiden Verkaufsflurstücke liegen ca. 3,4 km voneinander getrennt.
    Das Flurstück 104/95 liegt am südwestlichen Ortsrand von Hardegsen, zwischen der Herzog-Otto-Straße und der B241 und hier südlich der Wohnbebauung Herzog-Otto-Straße 16 und 21. Die Umgebung besteht aus einem gepflegten Wohngebiet sowie aus Grünland-, Landwirtschafts- und Waldflächen.
    Das Flurstück 59/4 liegt südlich außerhalb des Ortsteiles Lichtenborn und südlich der B241. Die Umgebung besteht aus Grünland-, Landwirtschafts- und Waldflächen.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Erschließung
    Nicht erschlossen.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.

    Bei Kaufpreisen bis 6.000,00 EUR ist der Kaufpreis auf das Treuhandkonto des Auktionators Thomas Engel zu hinterlegen.

    Google Maps Koordinaten
    Flurstück 59/4: 51.631351, 9.780994
  • Internetadresse Gemeinde
    www.hardegsen.de
  • Behörde Stadt Hardegsen, Vor dem Tore 1, 37181 Hardegsen, Tel.: 05505/ 503 0
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Die Veräußerung bedarf der Genehmigung nach dem GrdstVG, da der Veräußerer in dem nach § 1 Abs. 1 NGrdstLwG maßgeblichen Zeitraum aus seinem im Zuständigkeitsbereich derselben Genehmigungsbehörde gelegenen Grundeigentum weitere Flächen verkauft und damit insgesamt die Fläche von [05/1] ha überschritten hat.

    Die Veräußerung erfolgt im Übrigen ausweislich des jeweiligen Grundbuches frei von Lasten in Abteilung II (außer lfd. Nrn. 25 und 26 im Grundbuch Blatt 2292) und Abt. III. Hiervon unberührt bleibt die Übernahme weiterer, etwa vorhandener, aus dem Grundbuch nicht ersichtlicher Lasten und Beschränkungen, insbesondere öffentlich-rechtlicher Lasten einschließlich etwaiger Baulasten sowie nicht im Grundbuch einzutragender Rechte an dem Grundstück ohne Anrechnung auf den Kaufpreis.

    Der Veräußerer hat die in seinem Eigentum befindlichen Objekte nicht versichert. Der Ersteher wird darauf hingewiesen, dass er für ausreichenden Versicherungsschutz ab dem Tage der wirtschaftlichen Übergabe von Lasten und Nutzen zu sorgen hat. Bis zu diesem Zeitpunkt bleibt die Verantwortung für dieses Grundstück selbstverständlich bei der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben.

    Der Veräußerer nimmt an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil; etwaige Streitigkeiten zwischen der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben und einem „Verbraucher´ germ. § 13 BGB sollen unmittelbar geklärt werden.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommen zwei getrennt liegende Flurstücke mit einer Grundstücksgröße von insgesamt 2.410 m², bestehend aus dem Flurstück 104/95 der Flur 6 in der Gemarkung Hardegsen mit 1.037 m² und dem Flurstück 59/4 der Flur 3 in der Gemarkung Lichtenborn mit 1.373 m², jeweils lt. Grundbuchangabe. Die vertragsfreien Flurstücke liegen ca. 3,4 km voneinander entfernt.

    Das unregelmäßig geschnittene Flurstück 104/95 stellt sich als mit Laubgehölzen bewachsene Waldfläche südlich der Wohnbebauung Herzog-Otto-Straße 16 und 21 dar. Gemäß Kartenmaterial wird das Flurstück von 3 Seiten von einem Fußweg umschlossen, welcher über mehrere Fremdflurstücke verläuft. Inwieweit dieser Fußweg in der Örtlichkeit vorhanden bzw. erkennbar ist und ob es sich um einen öffentlichen Fußweg handelt, konnte nicht geprüft werden. Auf dem Flurstück befindet sich ein dinglich gesicherter Hochspannungsmast und eine dinglich gesicherte Hochspannungsfreileitung verläuft über das Flurstück. Des Weiteren befindet sich gemäß Eintragung im Grundbuch eine Ferngasleitung im Flurstück.

    Bei dem dreieckig geschnittenen Flurstück 59/4 handelt es sich um eine mit Wildwuchs und Gehölzen bewachsene Grünlandfläche, die über einen südlich verlaufenden Wirtschaftsweg erreichbar ist.

    Dem Veräußerer sind für beide Verkaufsflurstücke keine Hinweise für Altlasten und keine Belastung mit Kampfmitteln oder sonstigen Kontaminationen bekannt.

    Eine Besichtigung des Verkaufsgegenstandes durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
1.403 Besucher