Bitte warten...

Vertragsfreies Grundstück im Kreuzungsbereich der B64 & K27 östlich von Paderborn

  • Blick auf den Verkaufsgegenstand mit Umgebung - Vertragsfreies Grundstück im Kreuzungsbereich der B64 & K27 östlich von Paderborn
    Blick auf den Verkaufsgegenstand mit Umgebung
  • Blick auf den Verkaufsgegenstand - Vertragsfreies Grundstück im Kreuzungsbereich der B64 & K27 östlich von Paderborn
    Blick auf den Verkaufsgegenstand
  • Blick auf das Verkaufsobjekt und die Umgebung - Vertragsfreies Grundstück im Kreuzungsbereich der B64 & K27 östlich von Paderborn
    Blick auf das Verkaufsobjekt und die Umgebung
  • Blick auf den Verkaufsgegenstand - Vertragsfreies Grundstück im Kreuzungsbereich der B64 & K27 östlich von Paderborn
    Blick auf den Verkaufsgegenstand
  • Lageskizze mit Luftbildunterlegung - Vertragsfreies Grundstück im Kreuzungsbereich der B64 & K27 östlich von Paderborn
    Lageskizze mit Luftbildunterlegung
  • Lageskizze - Vertragsfreies Grundstück im Kreuzungsbereich der B64 & K27 östlich von Paderborn
    Lageskizze
  • Umgebungskarte - Vertragsfreies Grundstück im Kreuzungsbereich der B64 & K27 östlich von Paderborn
    Umgebungskarte

Auktions-ID 412-0013

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
2.800 EUR *
SP 1.600 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Vertragsfreies Grundstück im Kreuzungsbereich der B64 & K27 östlich von Paderborn
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Kreuzung B64 /K27 (Duner Weg)
    33184 Altenbeken OT Schwaney
  • Bundesland Nordrhein-Westfalen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 2.363 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Paderborn von Schwaney, Blatt 677, Flur 3 Flurstück 171
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Gemäß Auskunft der Gemeinde Altenbeken vom 19.07.2022 gegenüber dem Veräußerer existiert für die Liegenschaft keine Bauleitplanung. Eine bauliche Nutzung ist zurzeit nicht möglich. Des weiteren wird das Flurstück durch die B 64, die K 27 und einen Wirtschaftsweg der Gemeinde Altenbeken erschlossen. Seitens der Gemeinde Altenbeken werden weder Straßenbaubeiträge nach BauGB noch Straßenausbaubeiträge nach KAG erhoben. Es sind aufgrund fehlender Anschlussmöglichkeiten weder Kanal- noch Wasserleitungsanschlussbeiträge erhoben worden. Bei dem Verkaufsobjekt handelt es sich nicht um ein Bau- oder Bodendenkmal.

    Laut Auskunft der Westfalen Weser Netz GmbH vom 17.08.2022 dem Veräußerer gegenüber führen Stromleitungen entlang ggf. durch das betroffene Flurstück.

    Gemäß E-Mail der Gemeinde Altenbeken vom 05.08.2022 an den Veräußerer sind keine Kampfmittelhinweise bekannt.

    Gemäß Schreiben des Kreises Paderborn vom 09.08.2022 an den Veräußerer sind keine Altlasten eingetragen.

    Gemäß Auskunft des Kreises Paderborn vom 01.08.2022 gegenüber dem Veräußerer sind keine Eintragungen von Baulasten bekannt.
  • Makrolage
    Altenbeken ist eine Gemeinde des Kreises Paderborn und liegt am westlichen Fuße des Eggegebirges im Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge (der zweitgrößte Naturpark in NRW und der Sechstgrößte in Deutschland). In östlicher Richtung erstreckt sich das Weserbergland. Wenige Kilometer südlich befindet sich das östliche Sauerland. 15 km südwestlich liegt die Kreisstadt Paderborn. Der Ort Altenbeken wird von der Beke durchflossen.

    Die wichtigste Ost-West-Verbindung ist die B 64, die den Ortsteil Buke durchschneidet und Altenbeken mit dem Raum Höxter und dem Raum Paderborn verbindet. Außerdem treffen sich in Altenbeken die Landesstraße 828 (L 828), die Altenbeken mit Detmold im Norden und der A 44 in Richtung Warburg im Süden verbindet, und die Landesstraße 755 (L 755), eine Nebenstrecke in Richtung Paderborn und Höxter. Die A 44 und die A 33 sind in etwa 15 km zu erreichen.

    Der Bahnhof Altenbeken ist ein Eisenbahnknoten, an dem im Schienenpersonenfernverkehr einzelne Züge der Linien IC 50 Düsseldorf-Hamm-Kassel-Erfurt-Gera/Leipzig und ICE 41 Darmstadt-Frankfurt-Köln-Düsseldorf-Hamm-Kassel-Würzburg-München verkehren.

    Schwaney ist ein Ortsteil der Gemeinde Altenbeken und liegt rund zwölf Kilometer östlich von Paderborn am Westfuß des Eggegebirges im Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand liegt nordwestlich außerhalb des Gemeindegebietes von Schwaney an der K27 (Duner Weg) an der Kreuzung zur B64.

    Die Umgebung besteht aus Wald- und landwirtschaftlichen Flächen.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.

    Bei Kaufpreisen bis 6.000,00 EUR ist der Kaufpreis auf das Treuhandkonto des Auktionators Thomas Engel zu hinterlegen.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.altenbeken.de
  • Behörde Gemeinde Altenbeken, Bahnhofstraße 5a, 33184 Altenbeken, Telefon: 05255 1200-0
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Die Veräußerung erfolgt ausweislich des Grundbuches frei von Lasten in Abteilung II und III. Hiervon unberührt bleibt die Übernahme weiterer, etwa vorhandener, aus dem Grundbuch nicht ersichtlicher Lasten und Beschränkungen, insbesondere öffentlich-rechtlicher Lasten einschließlich etwaiger Baulasten sowie nicht im Grundbuch einzutragender Rechte an dem Grundstück ohne Anrechnung auf den Kaufpreis.

    Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben hat die in ihrem Eigentum befindlichen Objekte nicht versichert. Der Ersteher wird darauf hingewiesen, dass er für ausreichenden Versicherungsschutz ab dem Tage der wirtschaftlichen Übergabe von Lasten und Nutzen zu sorgen hat. Bis zu diesem Zeitpunkt bleibt die Verantwortung für dieses Grundstück selbstverständlich bei der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben.

    Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben nimmt an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil; etwaige Streitigkeiten zwischen Veräußerer und Verbraucher gem. § 13 BGB sollen unmittelbar geklärt werden.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein unregelmäßig geschnittenes, unbebautes Grundstück mit einer Größe von 2.363 m², laut Grundbuchangaben.

    Die Verkaufsfläche wird grundbuchlich als Erholungsfläche, Sticksgrund geführt und ist eine mit Bäumen und Sträuchern bewachsene Fläche im Kreuzungsbereich der B64 zur K27. Das Flurstück ist partiell durch eine Leitplanke zum öffentlichen Verkehrsraum abgegrenzt und liegt teilweise über Straßenniveau. Augenscheinlich befindet sich auf dem Verkaufsgegenstand eine Werbetafel ohne vertragliche Regelung. Die vertragliche Regelung über die zukünftige Nutzung obliegt dem Ersteher.

    Eine Besichtigung des Verkaufsgegenstandes durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
1.623 Besucher