Bitte warten...

Ehemalige Turmstation an der Hauptstraße **vertragsfrei**

  • Lage des Verkaufsgegenstandes - Ehemalige Turmstation an der Hauptstraße **vertragsfrei**
    Lage des Verkaufsgegenstandes
  • Lage des Verkaufsgegenstandes - Ehemalige Turmstation an der Hauptstraße **vertragsfrei**
    Lage des Verkaufsgegenstandes
  • Verkaufsgegenstand - Ehemalige Turmstation an der Hauptstraße **vertragsfrei**
    Verkaufsgegenstand
  • Blick in die Straße - Ehemalige Turmstation an der Hauptstraße **vertragsfrei**
    Blick in die Straße
  • Lageskizze - Ehemalige Turmstation an der Hauptstraße **vertragsfrei**
    Lageskizze
  • Lageskizze - Ehemalige Turmstation an der Hauptstraße **vertragsfrei**
    Lageskizze
  • Lage des Verkaufsgegenstandes - Ehemalige Turmstation an der Hauptstraße **vertragsfrei**
    Lage des Verkaufsgegenstandes
  • Ehemalige Turmstation an der Hauptstraße **vertragsfrei**

Auktions-ID 404-0004

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
3.400 EUR *
SP 800 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Ehemalige Turmstation an der Hauptstraße **vertragsfrei**
  • Immobilienart Sonstige
  • Adresse
    Freie Straße (neben Nr. 73)
    06347 Gerbstedt
  • Bundesland Sachsen-Anhalt
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 12 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Eisleben Grundbuch von Gerbstedt Blatt 3470 Flur 7 Flurstück 1915/45
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: noch einzutragender Sanierungsvermerk.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Der Ersteher übernimmt den in Abt. II des Grundbuches noch zur Eintragung kommenden Sanierungsvermerk als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Die Stadt Gerbstedt teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 09.05.2023 unter anderem mit, dass seitens der Behörde laut Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel bestehen. Der Verkaufsgegenstand liegt im Innenbereich gemäß § 34 BauGB und im Bereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als Wohnbaufläche. Das Objekt steht unter Denkmalschutz und liegt im Sanierungsgebiet. Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2023/2024 nicht an.
  • Makrolage
    Die Kleinstadt Gerbstedt im Landkreis Mansfeld-Südharz liegt auf der Mansfelder Platte, einer Landschaft mit vielen flachen Hügeln im Harzvorland. Diese fällt nach Norden flach ab.

    Im Gemeindegebiet gibt es zwei Haupteinschnitte: Das Tal der Schlenze und das des Fleischbaches. Letzteres ist bei Bösenburg besonders steil. Beide Täler münden westlich von Friedeburg in das Tal der Saale. Die dortige Landschaft mit ihren steilen Abhängen ist eindrucksvoll.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand liegt inmitten Gerbstedts an der ´Freie Straße´ umgeben von Wohnbebauung. Augenscheinlich befindet sich die Bushaltestelle ´Gerbstedt Freie Str.´ in unmittelbarer Nähe des Objektes.
  • Sanierungsgebiet
    Ja
  • Denkmalschutz
    Ja
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.

    Bei Kaufpreisen bis 6.000,00 EUR ist der Kaufpreis auf das Treuhandkonto des Auktionators Thomas Engel zu hinterlegen.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.stadt-gerbstedt.de
  • Behörde Einheitsgemeinde Stadt Gerbstedt, Markt 1, 06347 Gerbstedt, Tel.: (034783) 610
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Das Objekt befindet sich im förmlich festgesetzten Sanierungsgebiet. Der Kaufvertrag bedarf zu seiner Wirksamkeit der Genehmigung durch die Sanierungsverwaltungsstelle. Für den Fall, dass diese von der Verwaltungsbehörde verweigert wird, behält sich der Veräußerer vor, von dem Kaufvertrag zurückzutreten.

    Unabhängig vom Vorliegen der sanierungsrechtlichen Genehmigung ist der Kaufpreis termingerecht zu hinterlegen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein kleines grundbuchlich als Handel und Dienstleistung geführtes Flurstück mit einer Größe von 12 m², lt. Grundbuchangaben.

    Das nahezu vollständig mit einer ehemaligen Turmstation bebaute Grundstück liegt inmitten des Ortes an einer der Hauptstraße. Das kleine Gebäude wurde augenscheinlich in Ziegelbauweise errichtet und besitzt einen Natursteinsockel nebst Satteldach mit straßenseitiger Traufe. Zum Teil sind Putzabplatzungen und zerstörte Scheiben zu erkennen. Zum Innenzustand liegen keinerlei Informationen vor. Es ist von weiteren Schäden auszugehen.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
4.858 Besucher