Bitte warten...

Freifläche neben und hinter einer Reihenhausbebauung in Oldenburg Niedersachsen ++ vertragslos genutzt++

  • Verkaufsfläche und Umgebung neben der Reihenhausbebauung - Freifläche neben und hinter einer Reihenhausbebauung in Oldenburg Niedersachsen ++ vertragslos genutzt++
    Verkaufsfläche und Umgebung neben der Reihenhausbebauung
  • Blick auf die Verkaufsfläche und die Reihenhausbebauung - Freifläche neben und hinter einer Reihenhausbebauung in Oldenburg Niedersachsen ++ vertragslos genutzt++
    Blick auf die Verkaufsfläche und die Reihenhausbebauung
  • Verkaufsfläche und Umgebung neben der Reihenhausbebauung - Freifläche neben und hinter einer Reihenhausbebauung in Oldenburg Niedersachsen ++ vertragslos genutzt++
    Verkaufsfläche und Umgebung neben der Reihenhausbebauung
  • Verkaufsfläche und Umgebung hinter der Reihenhausbebauung - Freifläche neben und hinter einer Reihenhausbebauung in Oldenburg Niedersachsen ++ vertragslos genutzt++
    Verkaufsfläche und Umgebung hinter der Reihenhausbebauung
  • Verkaufsfläche und Umgebung hinter der Reihenhausbebauung - Freifläche neben und hinter einer Reihenhausbebauung in Oldenburg Niedersachsen ++ vertragslos genutzt++
    Verkaufsfläche und Umgebung hinter der Reihenhausbebauung
  • Blick Richtung Verkaufsgegenstand und auf die angrenzende Reihenhausbebauung - Freifläche neben und hinter einer Reihenhausbebauung in Oldenburg Niedersachsen ++ vertragslos genutzt++
    Blick Richtung Verkaufsgegenstand und auf die angrenzende Reihenhausbebauung
  • Blick auf die Verkaufsfläche und Nachbarbebauung - Freifläche neben und hinter einer Reihenhausbebauung in Oldenburg Niedersachsen ++ vertragslos genutzt++
    Blick auf die Verkaufsfläche und Nachbarbebauung
  • Lageskizze mit Luftbildunterlegung - Freifläche neben und hinter einer Reihenhausbebauung in Oldenburg Niedersachsen ++ vertragslos genutzt++
    Lageskizze mit Luftbildunterlegung
  • Lageskizze - Freifläche neben und hinter einer Reihenhausbebauung in Oldenburg Niedersachsen ++ vertragslos genutzt++
    Lageskizze
  • Umgebungsskizze - Freifläche neben und hinter einer Reihenhausbebauung in Oldenburg Niedersachsen ++ vertragslos genutzt++
    Umgebungsskizze
  • Freifläche neben und hinter einer Reihenhausbebauung in Oldenburg Niedersachsen ++ vertragslos genutzt++

Auktions-ID 403-0004

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
300 EUR *
SP 300 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Freifläche neben und hinter einer Reihenhausbebauung in Oldenburg Niedersachsen ++ vertragslos genutzt++
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Schlieffenstraße (neben Nr. 18)
    26123 Oldenburg (Oldb) ST Donnerschwee
  • Bundesland Niedersachsen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 57 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Oldenburg (Oldb) von Oldenburg, Blatt 65216, Flur 22 Flurstück 2413/79
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Vertragslose Nutzung
  • Aussage Bauamt
    Liegt bisher nicht vor.
  • Makrolage
    Oldenburg ist eine kreisfreie Stadt in Niedersachsen. Die Gemeinde führt die amtliche Bezeichnung Oldenburg (Oldb) als Abkürzung von „Oldenburg in Oldenburg“ in Abgrenzung zu Oldenburg in Holstein.

    Die heutige Universitätsstadt war ehemals Residenzstadt und Hauptstadt der Grafschaft, des Herzogtums, des Großherzogtums, des Freistaates und des Landes Oldenburg. Nach den Städten Hannover und Braunschweig ist sie die drittgrößte Stadt Niedersachsens, gefolgt von Osnabrück.

    Oldenburg ist eines der Oberzentren des Landes Niedersachsen und gehört seit April 2005 zur europäischen Metropolregion Nordwest.

    Die Stadt Oldenburg liegt im Zentrum des Oldenburger Landes im westlichen Niedersachsen, sie ist die nördlichste Großstadt des Bundeslandes. Die nächsten größeren Städte sind Bremen etwa 45 km östlich, Wilhelmshaven circa 50 km nördlich, Osnabrück circa 100 km südlich, Hamburg circa 170 km nordöstlich, Groningen circa 110 km westlich und Hannover etwa 170 km südöstlich von Oldenburg.

    Die Innenstadt ist von einem Autobahnring umgeben. Zu diesem gehören die A28, die in Richtung Westen nach Ostfriesland (Leer/Emden) und in Richtung Osten über eine Hochstraße nach Delmenhorst und Bremen führt, die A29, die in Richtung Norden nach Wilhelmshaven und in Richtung Süden zum Autobahndreieck Ahlhorner Heide führt, die A293, die die Verbindung zwischen der A28 am Dreieck Oldenburg-West und der A29 am Autobahnkreuz Oldenburg-Nord herstellt und dort in die B211 Richtung Brake und zum Wesertunnel übergeht, und die vierstreifig autobahnähnlich ausgebaute Nordtangente (K347/L865n), die den Autobahnring in Oldenburg schließt. Sie verbindet die A29 und die A293 und führt durch die Stadtteile Ohmstede und Nadorst. Die Autobahnen A 28 und A 293 sowie die Nordtangente sind typische Stadtautobahnen, die das Oldenburger Stadtgebiet durchschneiden. Die an der Anschlussstelle Oldenburg-Eversten der A 28 beginnende Bundesstraße B 401 führt nach Westen ins Emsland.

    Der Hafen der Stadt Oldenburg ist über den Küstenkanal als Binnenschifffahrtsstraße an das deutsche Binnenschifffahrtsnetz angeschlossen.

    Der Oldenburger Hauptbahnhof liegt an den Bahnstrecken aus Bremen, aus Leer, nach Wilhelmshaven und nach Osnabrück. An den Fernverkehr ist Oldenburg durch die IC-Linie 56 Norddeich-Oldenburg-Bremen-Hannover-Leipzig angeschlossen. Außerdem existieren einzelne ICE-Verbindungen nach Dresden und München.

    Donnerschwee ist ein Stadtteil im Nordosten der Stadt Oldenburg. Als Wahrzeichen des Stadtteils gilt der an der Donnerschweer Straße gelegene Wasserturm von 1896.
  • Mikrolage
    Das Verkaufsobjekt liegt nordöstlich der Innenstadt, an der Schlieffenstraße, südlich und östlich der Reihenhausbebauung Schlieffenstraße 18 bis 48. Südlich schließt sich das Areal des Bundeswehr Sportplatzes an. Ca. 270 m LL südöstlich befindet sich der Wasserturm Oldenburg-Donnerschwee mit dem umgebenden Park.

    Die Umgebung besteht aus Wohnbebauung, teilweise mit gewerblicher Nutzung und aus Gewerbegrundstücken.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.

    Bei Kaufpreisen bis 6.000,00 EUR ist der Kaufpreis auf das Treuhandkonto des Auktionators Thomas Engel zu hinterlegen.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.oldenburg.de
  • Behörde Stadt Oldenburg (Oldb), Markt 1, 26122 Oldenburg (Oldb), Tel.: 0441/ 235 4444
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt das L-förmig geschnittene Flurstück 2413/79 mit einer Grundstücksgröße von 57 m², lt. Grundbuchangabe.

    Das im Grundbuch als Verkehrsfläche verzeichnete Flurstück liegt neben und hinter der Reihenhausbebauung Schlieffenstraße 18 bis 48 (gerade) und stellt sich zum Zeitpunkt der Besichtigung als gepflegter Grünstreifen dar.

    Die Verkaufsfläche liegt an der Schlieffenstraße und ist teilweise durch ein Tor verschlossen und eingefriedet.

    Augenscheinlich ist der Verkaufsgegenstand in die Nutzung der angrenzenden Wohngrundstücke mit einbezogen und wird u.a. als Transportweg für Mülltonnen der jeweils angrenzenden Wohngrundstücke genutzt. Dem Veräußerer ist keine vertragliche Vereinbarung bekannt. Eine Nutzung erfolgt vertragslos. Eine Klärung obliegt dem Ersteher.

    Eine Besichtigung des Verkaufsgegenstandes durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
1.388 Besucher