Bitte warten...

Baugrundstück mit Resten eines Wohnhauses **umgeben von den Kuppen der Vorderrhön**

  • Blick auf den Verkaufsgegenstand samt straßenseitiger Bebauung - Baugrundstück mit Resten eines Wohnhauses **umgeben von den Kuppen der Vorderrhön**
    Blick auf den Verkaufsgegenstand samt straßenseitiger Bebauung
  • Blick auf den Verkaufsgegenstand samt Einfriedung - Baugrundstück mit Resten eines Wohnhauses **umgeben von den Kuppen der Vorderrhön**
    Blick auf den Verkaufsgegenstand samt Einfriedung
  • Verkaufsgegenstand aktuell mit Wildwuchs - Baugrundstück mit Resten eines Wohnhauses **umgeben von den Kuppen der Vorderrhön**
    Verkaufsgegenstand aktuell mit Wildwuchs
  • Rückwärtige Gebäudeansicht - Baugrundstück mit Resten eines Wohnhauses **umgeben von den Kuppen der Vorderrhön**
    Rückwärtige Gebäudeansicht
  • Blick in die Straße - Baugrundstück mit Resten eines Wohnhauses **umgeben von den Kuppen der Vorderrhön**
    Blick in die Straße
  • Umgebung - nahegelegenes Gewässer am Schlossplatz - Baugrundstück mit Resten eines Wohnhauses **umgeben von den Kuppen der Vorderrhön**
    Umgebung - nahegelegenes Gewässer am Schlossplatz
  • Lageskizze - Baugrundstück mit Resten eines Wohnhauses **umgeben von den Kuppen der Vorderrhön**
    Lageskizze
  • Lageskizze - Baugrundstück mit Resten eines Wohnhauses **umgeben von den Kuppen der Vorderrhön**
    Lageskizze
  • Baugrundstück mit Resten eines Wohnhauses **umgeben von den Kuppen der Vorderrhön**

Auktions-ID 399-0006

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
7.100 EUR *
SP 2.500 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Baugrundstück mit Resten eines Wohnhauses **umgeben von den Kuppen der Vorderrhön**
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Salzunger Straße 32
    98590 Roßdorf bei Schmalkalden
  • Bundesland Thüringen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 495 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Weiningen Grundbuch von Roßdorf Blatt 968, Flurstücke 319, 320, 321 und 322
  • Belastungen im Grundbuch
    Abteilung II, lfd. Nr. 1: Vorkaufsrecht für den ersten Verkaufsfall für (Privatperson).

    Abteilung III: Keine Eintragungen.

    Der Ersteher übernimmt die Eintragung in Abt. II, lfd. Nr. 1 des Grundbuches als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis. Es ist Sache des Erstehers sich um die Löschung des eingetragenen Vorkaufsrechtes zu bemühen.
  • Nutzungsart Leerstehend
  • Aussage Bauamt
    Die Gemeinde Breitungen teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 26.01.2023 u.a. mit, dass für den Verkaufsgegenstand seitens der Behörde keine Auflagen oder Mängel bestehen. Das Objekt befindet sich weder im Geltungsbereich eines Bebauungs- noch Flächennutzungsplanes. Das Grundstück liegt im Innenbereich gemäß § 34 BauGB. Kein Denkmalschutz. Kein Sanierungsgebiet. Keine Hinweise für Altlasten oder Bodenkontamination. Es sind keine Beschlüsse gefasst wonach im Jahr 2023 Erschließungskosten im Sinne des BauGB oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz anfallen.
  • Makrolage
    Die Gemeinde Roßdorf im thüringischen Landkreis Schmalkalden-Meiningen liegt am Rande der thüringischen Rhön zwischen Wiesenthal und Rosa im Tal des Rosabachs umgeben von den Kuppen der Vorderrhön.

    Im Norden grenzen an den Ort die Stoffelskuppe (ein Berg vulkanischen Ursprungs von ca. 620 m) mit ihrem charakteristischen Felsbrocken auf der Spitze und der Pleß, der mit dem Pleßturm einen Blick über die Weiten der Rhön bis zu den Gipfeln des Thüringer Waldes ermöglicht. Unweit des Ortsausgangs in Richtung Nordwesten, unweit der Ortsverbindungsstraße nach Bernshausen, befindet sich die Roßdorfer Kutte, ein ca. 10 m tiefer Erdfallsee.

    Südlich von Roßdorf liegen die Seegrube, ein regelmäßig nur im Frühjahr mit Wasser gefüllter See, sowie der Roßhof, ein ehemaliger Bauernhof, dessen Wohngebäude mittlerweile komplett saniert wurde und als Wanderlokal mit Ausblick auf Roßdorf und die Berge Stoffelskuppe und Pleß dient.

    Im Ort selbst gibt es einen Kindergarten und eine Grundschule sowie diverse touristische Einrichtungen und Ausflugsziele.

    Anschluss an die BAB 71 besteht im etwa 28 km entfernten Meiningen. Die B 19 verläuft ca. 13 km östlich des Ortes.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand befindet sich am am nördlichen Ortsrand, gegenüber dem Schloßplatz. Die Umgebung ist von überwiegend gepflegter Wohnbebauung und Grünflächen geprägt, benachbart befindet sich das Qi Gong Haus.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Erschließung
    Nach Angabe des Veräußerers ist der Verkaufsgegenstand mit Strom, Wasser und Telekommunikation erschlossen.

    Gemäß Mitteilung des Abwasserzweckverbandes ´Schmalkalden und Umgebung´ vom 23.01.2023 ist ein Anschluss an die öffentliche Kanalisation möglich, wenn anfallendes häusliches Schmutzabwasser auf dem Grundstück vollbiologisch vorbehandelt wird. Der Trinkwasseranschluss müsste vermutlich erneuert werden.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken´.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.breitungen.de
  • Behörde Gemeinde Breitungen an der Werra, Rathausstraße 24, 98597 Breitungen, Tel.: 036848 / 8820
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Energieausweis
    Entfällt, Ausnahmetatbestand GEG.
  • Vertragsbestandteile
    Aufgrund des bestehenden Vorkaufsrechts ist der Kaufpreis einen Monat nach Mitteilung des Notars über den Verzicht über die Ausübung des Vorkaufsrechtes oder den Ablauf der Frist, ohne dass ihm eine Ausübung mitgeteilt wurde, zu hinterlegen.

    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein Baugrundstück im Innenbereich gemäß § 34 BauGB mit einer Grundstücksgröße von 495 m², lt. Grundbuchangaben.

    Der aus vier zusammenhängenden Flurstücken bestehende Verkaufsgegenstand von insgesamt unregelmäßigem Zuschnitt weist leichte Hanglage und ein zum Teil unebenes Höhenprofil auf.

    Im straßennahen Bereich befinden sich die abrisswürdigen Reste des einstigen, 1-geschossigen, unterkellerten Wohnhauses in Fachwerk- und Massivbauweise, für das bereits im Jahr 2018 eine Abrissgenehmigung erteilt wurde. Im Zuge des einst begonnenen Abrisses wurde das Dach schon stellenweise abgedeckt. Der auf der Flurkarte ersichtliche, nordwestliche Anbau konnte vor Ort nicht festgestellt werden.

    Im Übrigen stellt sich die mit einem Maschendrahtzaun samt zweiflügeligem Metalltor an der Straßenseite eingefriedete Fläche als verwildert dar. Lokal sind Müll- bzw. Schuttablagerungen vorhanden.

    Ob die vorhandene Einfriedung den tatsächlichen Grundstücksgrenzen entspricht, konnte nicht geprüft werden.

    Das Vorhandensein von unterirdischen Gebäudeteilen, Kabeln, Rohren und Schächten kann nicht ausgeschlossen werden. Eine diesbezügliche Haftung des Veräußerers wird ausgeschlossen.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
3.187 Besucher