Bitte warten...

Waldfläche in der Oberlausitz

  • Lageskizze - Waldfläche in der Oberlausitz
    Lageskizze
  • Lageskizze groß - Waldfläche in der Oberlausitz
    Lageskizze groß
  • Lageskizze - Waldfläche in der Oberlausitz
    Lageskizze
  • Waldfläche in der Oberlausitz

Auktions-ID 396-0012

Bitte geben Sie jetzt ein Gebot ab.
800 EUR *
SP 500 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Datenänderung

01.02.2023
Der Landkreis Görlitz - Umweltamt, Untere Abfall- und Bodenschutzbehörde - teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 30.01.2023 unter anderem mit, dass das Grundstück in Bischdorf zum gegenwärtigen Zeitpunkt im Sächsischen Altlastenkataster SALKA als Altablagerung 86100052 „Altablagerung/ Steinbruch Menzelbusch“ registriert ist.
Erfasst wurden auf Grundlage früherer Historischer Erhebungen hier die Flurstücke 1160/1 und 1161/1. Ggf. sind weitere Randbereiche/Teilflächen betroffen.
Es handelt sich hier um eine bereits in den 60er Jahren begonnene Verkippung von Abfällen in Größenordnung von 20 000 m³ in einen ehem. Steinbruch. Zur Verfüllung gelangten u.a. Aschen, Hausmüll-, Siedlungsmüll-und ähnliche Gewerbeabfälle, Sperrmüll, Garten – und Parkabfälle, Straßenkehricht, Verpackungsabfälle.

Die Altablagerung wurde nach Abschluss der Altlastenuntersuchungen zum Zeitpunkt 23.3.1999 im SALKA unter Handlungsbedarf „B-Belassen im Altlastenkataster, gegenwärtig kein weiterer Handlungsbedarf zur Altlastenbehandlung-/Gefahrenabwehr erforderlich“ eingeordnet. Bei Nutzungsänderungen/ Eingriffen o.ä. muss über den weiteren Handlungsbedarf neu entschieden werden.

24.01.2023
Die Gemeindeverwaltung Rosenbach teilt im Schreiben vom 13.01.2023 Folgendes mit: Für das Objekt bestehen seitens der Behörde lt. Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel. Das Objekt befindet sich im Außenbereich gemäß § 35 BauGB sowie im Geltungsbereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als Wald/Feld. Das Objekt liegt nicht in einem Natur- bzw. Landschaftsschutzgebiet und es besteht kein Denkmalschutz. Dem Amt liegen Hinweise für Altlasten und/oder Bodenkontaminationen vor: Altdeponie. Es sind keine Beschlüsse gefasst, wonach im Jahr 2023/2024 Erschließungskosten im Sinne des BauGB sowie Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz anfallen.

Ergänzend teilt die Gemeindeverwaltung Rosenbach per e-Mail vom 19.01.2023 mit, dass nur bekannt ist, dass das Grundstück früher als "wilde Deponie" verwendet wurde.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Waldfläche in der Oberlausitz
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Menzelbuschweg
    02708 Rosenbach OT Bischdorf
  • Bundesland Sachsen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 1.260 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Zittau von Bischdorf, Blatt 624, Flurstück 1161/1
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Liegt bisher nicht vor.
  • Makrolage
    Rosenbach ist eine sächsische Gemeinde im Landkreis Görlitz, die durch den Zusammenschluss der Gemeinden Bischdorf und Herwigsdorf entstand.

    Die Gemeinde Rosenbach liegt im südlichen Teil des Landkreises, rund 5 km östlich von Löbau.

    Die B6 und die Bahnstrecke Görlitz-Dresden verlaufen nördlich der Gemeinde.
  • Mikrolage
    Die Verkaufsfläche liegt westlich außerhalb des Ortsteiles Bischdorf, innerhalb eines größeren Waldgebietes am Menzelbuschweg.

    Die Umgebung besteht aus Landwirtschaftsflächen.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung/ Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.kreis-goerlitz.de
  • Behörde Landkreis Görlitz, Bahnhofstraße 24, 02826 Görlitz, Tel.: 03581/ 663 0
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt das Flurstück 1161/1 mit einer Grundstücksgröße von 1.260 m², It. Grundbuchangabe.

    Bei dem im Grundbuch als Unland verzeichneten Flurstück handelt es sich um eine Waldfläche innerhalb eines größeren Waldgebietes.

    Das Flurstück liegt am Menzelbuschweg und ist über diesen auch erreichbar.

    Eine Besichtigung durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
722 Besucher