Bitte warten...

Derzeit verpachtetes Baugrundstück innerhalb eines B-Planes in der südlichen Rhön ca. 50 Autominuten nördlich von Würzburg

  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Derzeit verpachtetes Baugrundstück innerhalb eines B-Planes in der südlichen Rhön ca. 50 Autominuten nördlich von Würzburg
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Derzeit verpachtetes Baugrundstück innerhalb eines B-Planes in der südlichen Rhön ca. 50 Autominuten nördlich von Würzburg
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Derzeit verpachtetes Baugrundstück innerhalb eines B-Planes in der südlichen Rhön ca. 50 Autominuten nördlich von Würzburg
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Derzeit verpachtetes Baugrundstück innerhalb eines B-Planes in der südlichen Rhön ca. 50 Autominuten nördlich von Würzburg
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf den Wölbersbach und Umgebung - Derzeit verpachtetes Baugrundstück innerhalb eines B-Planes in der südlichen Rhön ca. 50 Autominuten nördlich von Würzburg
    Blick auf den Wölbersbach und Umgebung
  • Lageskizze - Derzeit verpachtetes Baugrundstück innerhalb eines B-Planes in der südlichen Rhön ca. 50 Autominuten nördlich von Würzburg
    Lageskizze
  • Derzeit verpachtetes Baugrundstück innerhalb eines B-Planes in der südlichen Rhön ca. 50 Autominuten nördlich von Würzburg

Auktions-ID 395-0005

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
18.500 EUR *
SP 18.500 EUR
Startpreis

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Derzeit verpachtetes Baugrundstück innerhalb eines B-Planes in der südlichen Rhön ca. 50 Autominuten nördlich von Würzburg
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Altglashüttener Straße 12
    97772 Wildflecken
  • Bundesland Bayern
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 994 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Bad Kissingen von Neuwildflecken, Band 11, Blatt 290, Flurstück 68/45
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Verpachtet
  • Aussage Bauamt
    Der Veräußerer teilt dem Auktionshaus mit, dass die Verkaufsfläche im Geltungsbereich des Bebauungsplanes Rabensteinstraße/ Altglashüttener Straße liegt. Weitere Informationen zur Bebauung mit einer Garage und der Bepflanzung sind dem Bebauungsplan unter www.wildflecken.de/bebauungsplaene zu entnehmen.

    Der rechtskräftige Flächennutzungsplan weist für das Grundstück WA -Allgemeines Wohngebiet aus. Bei der Bebauung ist ein Satteldach mit einer Neigung von 32 bis 36 Grad, eine Traufhöhe von bergseits 6,50 m und Talseite 9,50 m (1,0 Geschoß I/III) in Offener Bauweise und einer Grundflächenzahl von 0.4 erlaubt. Sollte auf dem Grundstück ein Gebäude mit Keller errichtet werden, sollte dieser Keller mit wasserfestem Beton gebaut werden.

    Das Grundstück liegt im Biosphärenreservat Rhön und direkt neben dem Landschaftsschutzgebiet Bayerische Rhön sowie im Naturpark und der Planungsregion Main-Rhön.

    Dem Landratsamt Bad Kissingen sind gemäß Schreiben vom 13.08.2020 an den Veräußerer für das Grundstück keine Altlasten bekannt.
  • Nettojahresmiete Ca. € 22
  • Nettojahresmiete Bemerkung , beträgt die Jahresnettopacht.
  • Makrolage
    Wildflecken ist ein Markt im unterfränkischen Landkreis Bad Kissingen.

    Wildflecken liegt in der südlichen Rhön unmittelbar am Naturschutzgebiet Schwarze Berge, etwa 38 Kilometer nördlich der Kreisstadt Bad Kissingen. Die nördliche Gemeindegrenze bildet die Landesgrenze zwischen Bayern und Hessen.

    Wildflecken liegt im Biosphärenreservat und Naturpark Bayerische Rhön.

    Die Staatsstraße 2289 durchquert das Gemeindegebiet von Südwest nach Nordost. Den öffentlichen Personennahverkehr betreibt der Landkreis Bad Kissingen mit Bussen.
  • Mikrolage
    Das Verkaufsgrundstück liegt in ruhiger Ortsrandlage auf der nördlichen Seite der Altglashüttener Straße am Ende bzw. gegenüber der vorhandenen Wohnbebauung, unweit des Wohngebietes Oberer Kapellenweg. Der sich derzeit als Wiesenfläche darstellende Verkaufsgegenstand ist an der Südseite leicht hängig und liegt dadurch leicht unter Straßenniveau. Im nördlichen Bereich verläuft der ´Wölbersbach´ über die Verkaufsfläche.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Erschließung
    Die Verkaufsfläche liegt an der Altglashüttener Straße, Medien wie Strom, Wasser, Abwasser liegen in der Straße. Im Jahre 2013 wurden Verbesserungsbeiträge für die Wasser- und Entwässerungseinrichtung des Marktes Wildflecken vom Veräußerer entrichtet.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.wildflecken.de
  • Behörde Markt Wildflecken, Rathausplatz 1, 97772 Wildflecken, Tel.: 09745/ 91 51 0
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Die Veräußerung erfolgt ausweislich des Grundbuches frei von Lasten in Abteilung II und III. Hiervon unberührt bleibt die Übernahme weiterer, etwa vorhandener, aus dem Grundbuch nicht ersichtlicher Lasten und Beschränkungen, insbesondere öffentlich-rechtlicher Lasten einschließlich etwaiger Baulasten sowie nicht im Grundbuch einzutragender Rechte an dem Grundstück ohne Anrechnung auf den Kaufpreis.

    Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben hat die in ihrem Eigentum befindlichen Objekte nicht versichert. Der Ersteher wird darauf hingewiesen, dass er für ausreichenden Versicherungsschutz ab dem Tage der wirtschaftlichen Übergabe von Lasten und Nutzen zu sorgen hat. Bis zu diesem Zeitpunkt bleibt die Verantwortung für dieses Grundstück selbstverständlich bei der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben.

    Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben nimmt an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil; etwaige Streitigkeiten zwischen Veräußerer und Verbraucher gem. § 13 BGB sollen unmittelbar geklärt werden.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein Baugrundstück in ruhiger Ortsrandlage mit einer Grundstücksgröße von 994 m², lt. Grundbuchangabe.

    Das im Grundbuch als Gebäude- und Freifläche verzeichnete Grundstück stellt sich derzeit als vertragsfreie Wiesenfläche dar. Es ist an der Südseite leicht hängig und liegt damit unter Straßenniveau.

    Die Verkaufsfläche ist seit 01.01.2020 zusammen mit dem Nachbarflurstück, welches nicht Bestandteil des Verkaufsgegenstandes ist, über einen Landpachtvertrag mit einer jährlichen Laufzeit verpachtet. Die Laufzeit verlängert sich jeweils um 1 Jahr, sofern nicht eine Vertragspartei spätestens drei Monate vor Pachtende einer solchen Verlängerung schriftlich widerspricht. D.h. der Vertrag kann erstmals zum 31.12.2023 gekündigt werden. Die Jahresnettopacht beträgt ca. € 22.

    Im nördlichen Bereich verläuft der ´Wölbersbach´ über die Verkaufsfläche. Gemäß öffentlich zugänglichem Bayern Altlas ist dieser Bereich auch Bestandteil der Biotopfläche Nr. 5625-1015-001. Aufgrund der Biotopkartierung kann der nördliche Teil des Grundstückes nicht bebaut werden.

    Da der Verkaufsgegenstand frei zugängig ist, weist der Veräußerer beim Betreten auf eventuelle Gefahrenstellen wie Bodenlöcher, Baumschäden oder Bauwerksreste usw. hin.

    Eine Besichtigung des Verkaufsgegenstandes durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt. Alle Angaben wurden vom Veräußerer übermittelt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
1.085 Besucher