Bitte warten...

Ehemalige Scheune im Sachsendreieck **BRW 17 €/m²**

  • Ehemalige Scheune - Ehemalige Scheune im Sachsendreieck **BRW 17 €/m²**
    Ehemalige Scheune
  • Ehemalige Scheune - Ehemalige Scheune im Sachsendreieck **BRW 17 €/m²**
    Ehemalige Scheune
  • Ehemalige Scheune - Ehemalige Scheune im Sachsendreieck **BRW 17 €/m²**
    Ehemalige Scheune
  • Nördlicher Giebel - Ehemalige Scheune im Sachsendreieck **BRW 17 €/m²**
    Nördlicher Giebel
  • Südliche Giebelseite  - Ehemalige Scheune im Sachsendreieck **BRW 17 €/m²**
    Südliche Giebelseite
  • Rückwärtiger Grundstücksbereich - Ehemalige Scheune im Sachsendreieck **BRW 17 €/m²**
    Rückwärtiger Grundstücksbereich
  • Innenansicht Erdgeschoss - Ehemalige Scheune im Sachsendreieck **BRW 17 €/m²**
    Innenansicht Erdgeschoss
  • Massive Treppe zum Obergeschoss - Ehemalige Scheune im Sachsendreieck **BRW 17 €/m²**
    Massive Treppe zum Obergeschoss
  • Innenansicht Obergeschoss - Ehemalige Scheune im Sachsendreieck **BRW 17 €/m²**
    Innenansicht Obergeschoss
  • Innenansicht Obergeschoss - Ehemalige Scheune im Sachsendreieck **BRW 17 €/m²**
    Innenansicht Obergeschoss
  • Blick Richtung Ceesewitzer Straße - Ehemalige Scheune im Sachsendreieck **BRW 17 €/m²**
    Blick Richtung Ceesewitzer Straße
  • Blick Richtung Ceesewitzer Straße - Ehemalige Scheune im Sachsendreieck **BRW 17 €/m²**
    Blick Richtung Ceesewitzer Straße
  • Lageskizze - Ehemalige Scheune im Sachsendreieck **BRW 17 €/m²**
    Lageskizze
  • Lageskizze - Ehemalige Scheune im Sachsendreieck **BRW 17 €/m²**
    Lageskizze
  • Ehemalige Scheune im Sachsendreieck **BRW 17 €/m²**

Auktions-ID 395-0006

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
6.300 EUR *
SP 1.500 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Ehemalige Scheune im Sachsendreieck **BRW 17 €/m²**
  • Immobilienart Sonstige
  • Adresse
    Ceesewitzer Straße (neben Nr. 3)
    09306 Zettlitz bei Rochlitz
  • Bundesland Sachsen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 383 m² lt. Grundbuchangaben
  • Baujahr Unbekannt.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Hainichen Grundbuch von Zettlitz Blatt 422 Flurstück 40/7
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Leerstehend
  • Aussage Bauamt
    Bisher keine Antwort erhalten.
  • Makrolage
    Die Gemeinde Zettlitz im Norden des Landkreises Mittelsachsen liegt zwischen den Städten Rochlitz und Geringswalde am östlichen Ufer der Zwickauer Mulde. Etwa 35 km nördlich liegt die Stadt Chemnitz.

    Die Gemeinde ist von der Landwirtschaft geprägt. Bekannt ist Zettlitz, insbesondere Hermsdorf, für den Orgelbauer Friedrich Ladegast (1818-1905). Er baute unter anderem Orgeln für den Merseburger und Schweriner Dom und die Leipziger Nikolaikirche.

    Die Bundesstraße 175 berührt das Gemeindegebiet im Süden, die Ortsteile sind durch mehrere Kreis- und Gemeindestraßen miteinander verbunden. Zettlitz wird im ÖPNV durch Busse des Verkehrsverbundes Mittelsachsen bedient, die die Gemeinde mit den nahegelegenen Städten, insbesondere den Bahnstationen in Geithain und Waldheim, verbinden. Eine direkte Bahnanbindung besteht nicht, die nächsten Stationen an den Strecken Riesa-Chemnitz und Neukieritzsch-Chemnitz liegen etwa 10 km entfernt.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand befindet sich in der Mitte des Ortes als Teil eines ehemaligen Dreiseitenhofes. Die Umgebung besteht überwiegend aus Wohnhäusern. Außerhalb des Ortes erstrecken sich weitläufige Landwirtschaftsflächen.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Fenster
    Einfache Holzfenster.
  • Türen
    Einfache Holztüren (teilweise mit Glasausfachung).
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.rochlitz.de
  • Behörde Stadtverwaltung Rochlitz, Markt 1, 09306 Rochlitz, Tel.: 03737/783-0
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Energieausweis
    Entfällt, Ausnahmetatbestand GEG.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein leerstehendes ehemaliges Scheunengebäude auf einem grundbuchlich als Gebäude- und Freifläche ausgewiesenem Grundstück von 383 m² lt. Grundbuchangaben.

    Das im Erdgeschossbereich massiv errichtete, teils über Tonnengewölbe verfügende Bauwerk weist oberhalb des Erdgeschosses Fachwerk auf, das sich konstruktionsbedingt im südöstlichen Eckbereich teilweise absenkt. Das mit Bitumenschindeln gedeckte Krüppelwalmdach ist ruinös und steht stellenweise offen. Die Giebelseiten des Gebäudes sind oberhalb des Erdgeschosses mit Bitumenschindeln verkleidet.

    Die straßenseitig angebrachte Regenrinne scheint sich in einem funktionstüchtigen Zustand zu befinden. Das hier gesammelte Niederschlagswasser wird in einem vor dem Gebäude befindlichen 1000-L-Wassercontainer eingespeist.

    Das Objekt befindet sich in einem insgesamt schlechten Erhaltungszustand mit teilweise massiven Bau- und Feuchtigkeitsschäden. Insbesondere aufgrund des Dachzustandes sind im Inneren zum Teil Deckendurchbrüche erkennbar. Die Verwendung von asbesthaltigen Baumaterialien kann nicht ausgeschlossen werden.

    Im rückwärtigen Grundstückbereich befindet sich ein teilweise kaputtes Gewächshaus einfacher Bauart. Die übrige Grundstücksfläche ist in diesem Bereich mit Büschen sowie Bäumen bewachsen und als verwildert zu bezeichnen.

    Der Veräußerer weist darauf hin, dass der nördliche Garagenanbau nicht mehr zum Verkaufsgegenstand gehört und die Zuwegung von der Ceesewitzer Straße gegenwärtig über eine asphaltierte Fläche in Fremdeigentum erfolgt, deren Nutzung weder dinglich noch privatschriftlich gesichert ist. Es obliegt dem Ersteher sich bezüglich der künftigen Zuwegung mit dem Eigentümer des zu nutzenden Grundstückes in Verbindung zu setzen.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
2.581 Besucher