Bitte warten...

Zwischen der Ostseeküste und Peenestrom - Vertragsfreies Grundstück - **nahe Zinnowitz und Wolgast **

  • Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung - Zwischen der Ostseeküste und Peenestrom - Vertragsfreies Grundstück - **nahe Zinnowitz und Wolgast **
    Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung
  • Lage des Verkaufsgegenstandes - Zwischen der Ostseeküste und Peenestrom - Vertragsfreies Grundstück - **nahe Zinnowitz und Wolgast **
    Lage des Verkaufsgegenstandes
  • Blick auf die Verkaufsfläche und die Umgebung - an der Str. Am Erlengrund. - Zwischen der Ostseeküste und Peenestrom - Vertragsfreies Grundstück - **nahe Zinnowitz und Wolgast **
    Blick auf die Verkaufsfläche und die Umgebung - an der Str. Am Erlengrund.
  • Blick auf das Verkaufsobjekt und die Umgebung - Zwischen der Ostseeküste und Peenestrom - Vertragsfreies Grundstück - **nahe Zinnowitz und Wolgast **
    Blick auf das Verkaufsobjekt und die Umgebung
  • Breiter Ostseestrand im benachbarten Seebad Trassenheide - Zwischen der Ostseeküste und Peenestrom - Vertragsfreies Grundstück - **nahe Zinnowitz und Wolgast **
    Breiter Ostseestrand im benachbarten Seebad Trassenheide
  • Mölschow - Blick über den Peenestrom in Richtung Wolgast - Zwischen der Ostseeküste und Peenestrom - Vertragsfreies Grundstück - **nahe Zinnowitz und Wolgast **
    Mölschow - Blick über den Peenestrom in Richtung Wolgast
  • Hafen  am Peenestrom im benachbarten Karlshagen - Zwischen der Ostseeküste und Peenestrom - Vertragsfreies Grundstück - **nahe Zinnowitz und Wolgast **
    Hafen am Peenestrom im benachbarten Karlshagen
  • Zwischen der Ostseeküste und Peenestrom - Vertragsfreies Grundstück - **nahe Zinnowitz und Wolgast **
  • Lageplan Mölschow - Zwischen der Ostseeküste und Peenestrom - Vertragsfreies Grundstück - **nahe Zinnowitz und Wolgast **
    Lageplan Mölschow
  • Zwischen der Ostseeküste und Peenestrom - Vertragsfreies Grundstück - **nahe Zinnowitz und Wolgast **

Auktions-ID 389-0004

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
34.200 EUR *
SP 5.000 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Datenänderung

14.11.2022
Der Verkaufsgegenstand wurde nunmehr im Kataster und im Grundbuch fortgeschrieben. Zum Aufruf kommt das Flurstück 100/15 der Flur 5, Gemarkung Mölschow, welches im Grundbuch des Amtsgericht Greifswald von Mölschow im Blatt 1138 gebucht ist. Da der Verkaufsgegenstand kataster- und grundbuchlich erfasst ist, entfällt die Anlage 2 zum notariellen Grundstückskaufvertrag (Teilflächenkarte). Die Unterlagen unter dem Punkt Dokumente und die Bilder zur Lageskizze wurden durch das Auktionshaus aktualisiert.

Dokumente

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Zwischen der Ostseeküste und Peenestrom - Vertragsfreies Grundstück - **nahe Zinnowitz und Wolgast **
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Am Erlengrund
    17449 Mölschow/ Insel Usedom
  • Bundesland Mecklenburg-Vorpommern
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 778 m² lt. Teilflächenkarte
  • Grundbuch
    Amtsgericht Greifswald von Mölschow, Blatt 1138, Flur 5 Flurstück 100/2 (Teilfläche)
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II, laufende Nummer 2: Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Geh- und Fahrrecht, Leitungsrecht) für: Zweckverband-Wasserversorgung & Abwasserbeseitigung Insel Usedorm, Ückeritz.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Der Ersteher übernimmt die in Abt. II, laufende Nummer 2 des Grundbuches eingetragene Dienstbarkeit als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Das Amt Usedom-Nord teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 18.10.2022 für das Flurstück 100/2 der Flur 5 unter anderem mit, dass seitens der Behörde laut Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel bestehen. Das Flurstück liegt im Außenbereich gemäß § 35 BauGB und ist im rechtskräftigen Flächennutzungsplan als Fläche für die Landwirtschaft ausgewiesen. Dem Amt liegen keine Hinweise für Altlasten und/oder Bodenkontaminationen vor. Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2022/2023 nicht an.
  • Makrolage
    Mölschow ist eine Gemeinde auf dem Nordteil der Insel Usedom, gehört dem Landkreis Vorpommern-Greifswald an und wird vom Amt Usedom-Nord mit Sitz in der Stadt Zinnowitz verwaltet.

    Mölschow liegt zwischen Zinnowitz und Wolgast zwischen Peenestrom und der Ostseeküste. Die Bundesstraße 111 durchquert die Gemeinde, die auch über den Haltepunkt Bannemin-Mölschow an der Bahnstrecke Züssow-Wolgast-Heringsdorf-Swinemünde zu erreichen ist. Rund sechs Kilometer westlich liegt die Stadt Wolgast sowie fünf Kilometer östlich der Amtssitz Zinnowitz. Durch Mölschow führt auch der Radweg Wolgast-Mölschow-Trassenheide mit dem Abzweig Karlshagen-Peenemünde.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand liegt nordöstlich am Ortsrand von Mölschow. Die Gemeindeverwaltung Mölschow liegt ca. 650 m (8 Minuten Gehzeit) von der Liegenschaft entfernt.

    Die Verkaufsfläche wird durch die Straße ´Am Erlengrund´ erschlossen.

    Die Umgebung besteht aus einer offenen Wohnbebauung sowie Landwirtschaftsflächen und landwirtschaftlichen Betrieben.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Erschließung
    Der Verkaufsgegenstand ist medientechnisch nicht erschlossen.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.amtusedomnord.de
  • Behörde Amt Usedom Nord, Möwenstraße 1, 17454 Ostseebad Zinnowitz, Telefon: 03 83 77 - 730
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein unregelmäßig geschnittenes Wiesengrundstück mit einer Größe von 778 m² einer bereits vermessenen Teilfläche des Flurstückes 100/2, der Flur 5 Gemarkung Mölschow.

    Der Verkaufsgegenstand ist auf dem Lageplan mit den Bezeichnungen A-B-C-D-E-A gekennzeichnet, welcher die Anlage 2 zum notariellen Grundstückskaufvertrag bildet. Die Teilung und Vermessung des Flurstückes 100/2 wurde vom Veräußerer bereits beauftragt und durchgeführt. Die katasterliche Fortschreibung ist beauftragt. Die Kataster- und Grundbuchfortführung stehen noch aus. Zukünftig wird der Verkaufsgegenstand voraussichtlich die Flurstücksnummer 100/15 erhalten.

    Im Zuge der Vermessung wurde die innere Flurstücksgrenze nur digital vermessen.

    Die Verkaufsfläche ist naturbelassen begrünt und vereinzelt mit größeren Bäumen im Grenzbereich zur Straße ´Am Erlengrund´ bewachsen. Das Grundstücksniveau liegt tiefer als die Straße.
    In näherer Entfernung zum Objekt verläuft ein Wassergraben. Die Anbindung der Straße ´Am Erlengrund´ an die Ortsstraße wird als nicht öffentlich dargestellt, aber doch von allen Anliegern genutzt.

    In Abt. II des Grundbuches ist eine beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Geh- und Fahrrecht, Leitungsrecht) eingetragen. Der Veräußerer teilt mit, dass der im Zusammenhang mit dieser eingetragenen Dienstbarkeit bestehende Schutzstreifen ca. 15 m² auf dem Verkaufsgegenstand beträgt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
4.105 Besucher