Bitte warten...

Vertragsfreies unbebautes Grundstück in Stadtrandlage im Städtedreieck Leipzig, Chemnitz und Dresden

  • Blick auf die Verkaufsfläche und Nachbarbebauung - Vertragsfreies unbebautes Grundstück in Stadtrandlage im Städtedreieck Leipzig, Chemnitz und Dresden
    Blick auf die Verkaufsfläche und Nachbarbebauung
  • Blick auf die Verkaufsfläche und Nachbarbebauung - Vertragsfreies unbebautes Grundstück in Stadtrandlage im Städtedreieck Leipzig, Chemnitz und Dresden
    Blick auf die Verkaufsfläche und Nachbarbebauung
  • Blick auf die Verkaufsfläche - Vertragsfreies unbebautes Grundstück in Stadtrandlage im Städtedreieck Leipzig, Chemnitz und Dresden
    Blick auf die Verkaufsfläche
  • Blick auf das Verkaufsobjekt und die Umgebung - Vertragsfreies unbebautes Grundstück in Stadtrandlage im Städtedreieck Leipzig, Chemnitz und Dresden
    Blick auf das Verkaufsobjekt und die Umgebung
  • Blick auf das Verkaufsobjekt und die Umgebung - Vertragsfreies unbebautes Grundstück in Stadtrandlage im Städtedreieck Leipzig, Chemnitz und Dresden
    Blick auf das Verkaufsobjekt und die Umgebung
  • Blick auf das Verkaufsobjekt und die Umgebung - Vertragsfreies unbebautes Grundstück in Stadtrandlage im Städtedreieck Leipzig, Chemnitz und Dresden
    Blick auf das Verkaufsobjekt und die Umgebung
  • Blick auf die Verkaufsfläche - Vertragsfreies unbebautes Grundstück in Stadtrandlage im Städtedreieck Leipzig, Chemnitz und Dresden
    Blick auf die Verkaufsfläche
  • Blick auf die Verkaufsfläche - Vertragsfreies unbebautes Grundstück in Stadtrandlage im Städtedreieck Leipzig, Chemnitz und Dresden
    Blick auf die Verkaufsfläche
  • Blick auf die Verkaufsfläche und Nachbarbebauung - Vertragsfreies unbebautes Grundstück in Stadtrandlage im Städtedreieck Leipzig, Chemnitz und Dresden
    Blick auf die Verkaufsfläche und Nachbarbebauung
  • Blick auf die Verkaufsfläche und Nachbarbebauung - Vertragsfreies unbebautes Grundstück in Stadtrandlage im Städtedreieck Leipzig, Chemnitz und Dresden
    Blick auf die Verkaufsfläche und Nachbarbebauung
  • Lageskizze mit Luftbildunterlegung - Vertragsfreies unbebautes Grundstück in Stadtrandlage im Städtedreieck Leipzig, Chemnitz und Dresden
    Lageskizze mit Luftbildunterlegung
  • Lageskizze - Vertragsfreies unbebautes Grundstück in Stadtrandlage im Städtedreieck Leipzig, Chemnitz und Dresden
    Lageskizze
  • Vertragsfreies unbebautes Grundstück in Stadtrandlage im Städtedreieck Leipzig, Chemnitz und Dresden

Auktions-ID 389-0005

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
4.900 EUR *
SP 1.500 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Datenänderung

08.11.2022
Die Stadtverwaltung Geringswalde teilt im Schreiben vom 19.10.2022 (Posteingang 08.11.2022) dem Auktionshaus mit, dass das Objekt im Innenbereich gemäß § 34 BauGB liegt.

02.11.2022:
Das Landratsamt Mittelsachsen Abteilung Verkehr und Bauen teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 02.11.2022 u.a. mit, dass der Verkaufsgegenstand weder innerhalb eines wirksamen Flächennutzungsplanes noch im Geltungsbereich eines rechtskräftigen Bebauungsplanes liegt. Nach Einsicht in das beim Landkreis verfügbaren elektronischen Luftbildkatasterprogrammes und unter Berücksichtigung der für das Gemeindegebiet typischen siedlungsstrukturellen Gegebenheiten ist das Flurstück im planungsrechtlichen Innenbereich gemäß § 34 BauGB belegen. Der planungsrechtliche Innenbereich ist gemäß § 34 BauGB Abs. 1 BauGB grundsätzlich bebaubar. Mögliche Bebauungsbeschränkungen können jedoch durch geltendes Ortsrecht bestehen. Die grundsätzliche Bebaubarkeit unterliegt außerdem dem Einfügungserfordernis nach § 34 Abs. 1 BauGB bezogen auf die überbaubaren Grundstücksflächen, dem Maß der baulichen Nutzung, der Bauweise und dem Rücksichtnahmegebot (§ 15 BauNVO). Die Erschließung des Baugrundstücks (Trinkwasser./Energieversorgung, Abwasserentsorgung und Zufahrt) muss gesichert sein. Eine rechtsverbindliche Feststellung des städtebaurechtlichen Bereichs kann letztlich nur im Zusammenhang mit der bewertenden Feststellung auf Grundlage einer Bauvoranfrage entschieden werden (§ 75 SächsBO).

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Vertragsfreies unbebautes Grundstück in Stadtrandlage im Städtedreieck Leipzig, Chemnitz und Dresden
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    An der Halbige (neben Hausnummer 13)
    09326 Geringswalde
  • Bundesland Sachsen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 590 m² lt. Grundbuchangaben
  • Grundbuch
    Amtsgericht Döbeln von Geringswalde, Blatt 13, Flurstück 77
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II, lfd. Nr. 1: Wasserdurchleitungsrecht für jeweilige Eigentümer von Flst. 83

    Abt. II, Lfd. Nr. 3: Nachlassinsolvenz ist eröffnet.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Der Ersteher übernimmt die Eintragungen in Abt. II, lfd. Nr. 1 des Grundbuches als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.

    Der Veräußerer verpflichtet sich zur Löschung der Eintragung in Abt. II, lfd. Nr. 3 des Grundbuches.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Die Gemeindeverwaltung Geringswalde teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 19.10.2022 unter anderem mit, dass seitens der Behörde laut Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel bestehen. Ein Flächennutzungsplan besteht nicht. Kein Denkmalschutz. Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2022/2023 nicht an.
  • Makrolage
    Geringswalde ist eine Landstadt in Sachsen inmitten des Städtedreiecks Leipzig, Chemnitz und Dresden. Die Umgebung der Stadt ist landwirtschaftlich geprägt.

    Durch den Ort führt die Bundesstraße 175. Richtung Westen führt diese über die Stadt Rochlitz zur Anschlussstelle Rochlitz der Bundesautobahn 72 (Chemnitz-Leipzig). Aus östlicher Richtung ist Geringswalde ebenfalls über die B 175 über die Anschlussstellen Döbeln Ost und Leisnig der Bundesautobahn 14 (Leipzig-Dresden) erreichbar. Landstraßen verbinden die Stadt unter anderem mit Mittweida, Zettlitz und Milkau.

    Tägliche Busverbindungen bestehen nach Rochlitz, Geithain und Waldheim, an Werktagen auch nach Mittweida. Geringswalde liegt im Tarifgebiet des Verkehrsverbundes Mittelsachsen.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand liegt in westlicher Stadtrandlage von Geringswalde und wird durch die Straße ´An der Halbige´ erschlossen.
    In der Umgebung befinden sich mehrere Wohnbauten. Das Freibad Geringswalde liegt in direkter Nachbarschaft. Der Große Stadtteich und die Leipziger Straße sind schnell zu erreichen.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.geringswalde.de
  • Behörde Stadtverwaltung Geringswalde, Markt 1, 09326 Geringswalde, Telefon +49 37382 806-11
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Die Versteigerung erfolgt im Auftrag des Insolvenzverwalters des Veräußerers. Der Kaufvertragsabschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Gläubigerausschusses bzw. der Gläubigerversammlung im Insolvenzverfahren. Der Kaufvertrag wird erst mit Erteilung dieser Zustimmung endgültig wirksam (aufschiebende Bedingung). Der Kaufpreis braucht erst einen Monat nach Zustimmung und deren Zustellung an den Ersteher hinterlegt zu werden. Die Zustimmung bzw. deren Verweigerung werden durch eine schriftliche Erklärung des Insolvenzverwalters gegenüber dem den Kaufvertrag beurkundenden Notar, dass die Zustimmung erteilt bzw. verweigert wurde, nachgewiesen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein vertragsfreies, trapezförmiges Grundstück am westlichen Stadtrand von Geringswalde mit einer Größe von 590 m², lt. Grundbuchangaben.

    Die Verkaufsfläche wird grundbuchlich als Landwirtschaftsfläche geführt, ist nach Westen stark abfallend und in einem naturbelassenen Zustand.

    Der Verkaufsgegenstand ist durch ein Gebäude des Nachbargrundstückes überbaut. Dem Veräußerer liegt keine vertragliche Regelung über die Nutzung vor. Daher kann eine vertragslose Nutzung des Verkaufsgegenstandes nicht ausgeschlossen werden. Eine Klärung oder Herbeiführung einer vertraglichen Regelung obliegt dem Ersteher.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
1.403 Besucher