Bitte warten...

Mit Bäumen bewachsene Grünfläche im Ortsrandbereich zwischen Löbau und Zittau

  • Lageskizze - Mit Bäumen bewachsene Grünfläche im Ortsrandbereich zwischen Löbau und Zittau
    Lageskizze
  • Lageskizze - Mit Bäumen bewachsene Grünfläche im Ortsrandbereich zwischen Löbau und Zittau
    Lageskizze
  • Umgebungsskizze - Mit Bäumen bewachsene Grünfläche im Ortsrandbereich zwischen Löbau und Zittau
    Umgebungsskizze
  • Umgebungsskizze - Mit Bäumen bewachsene Grünfläche im Ortsrandbereich zwischen Löbau und Zittau
    Umgebungsskizze
  • Mit Bäumen bewachsene Grünfläche im Ortsrandbereich zwischen Löbau und Zittau

Auktions-ID 388-0005

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
4.800 EUR *
SP 1.000 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Mit Bäumen bewachsene Grünfläche im Ortsrandbereich zwischen Löbau und Zittau
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Nahe Löbauer Straße
    02708 Kottmar OT Ottenhain
  • Bundesland Sachsen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 3.696 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Zittau von Ottenhain, Blatt 384, Gemarkung Niederottenhain, Flurstück 475/c
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III lfd. Nr. 1: 129.000,00 EUR Grundschuld für den Veräußerer.

    Der Veräußerer verpflichtet sich zur Löschung der Eintragung in Abt. III lfd. Nr. 1 des Grundbuches.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Der Landkreis Görlitz - Umweltamt - teilte im Schreiben vom 24.02.2015 dem Veräußerer mit, dass das Flurstück zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht im Sächsischen Altlastenkataster erfasst ist, d.h. auf diesem Grundstück sind dem Landratsamt Görlitz, der Unteren Abfall- und Bodenschutzbehörde, keine Altlasten bzw. schädliche Bodenveränderungen bekannt.

    Des Weiteren bescheinigte der Landkreis Görlitz - Bauaufsichtsamt - dem Veräußerer im Schreiben vom 15.01.2015, dass auf dem Grundstück keine Baulasteintragungen zu verzeichnen sind.
  • Makrolage
    Die Gemeinde Kottmar ist eine Einheitsgemeinde im Süden des ostsächsischen Landkreises Görlitz zwischen Zittau und Löbau, die zum 1. Januar 2013 aus der Fusion der drei umliegenden Gemeinden des Berges Kottmar entstand. Die Gemeinde sitzt im Ortsteil Eibau und ist mit ca. 7200 Einwohnern die größte nichtstädtische Gemeinde des Landkreises.

    Die Gemeinde liegt im Süden der Oberlausitz und bildet teilweise einen Übergang vom Oberlausitzer Bergland zur Östlichen Oberlausitz. Während der niedrigste Punkt in Ottenhain bei 295 m ü. NN liegt, befindet sich der höchste Punkt auf dem Hausberg, dem Kottmar mit 583 m ü. NN. Auf diesem befindet sich ebenfalls eine der drei Spreequellen. Da es sich hierbei um die am höchsten gelegene handelt, wird sie auch als Hauptader bezeichnet; die anderen beiden befinden sich in der angrenzenden Stadt Ebersbach-Neugersdorf. Der Kottmar ist ebenso wie der in unmittelbarer Nähe liegende Schlechteberg in Ebersbach und der Löbauer Berg ein erloschener Vulkan des tertiären Vulkanismus.

    Der Ortsteil Ottenhain erstreckt sich im Tal des Krummbachs, etwa fünf Kilometer südöstlich von Löbau. Südlich erhebt sich der Sonneberg.
  • Mikrolage
    Die Verkaufsfläche liegt im nordöstlichen Bereich von Ottenhain, nahe der Löbauer Straße.

    Die Umgebung besteht aus bewaldeten und landwirtschaftlichen Flächen sowie ländlichen Wohngrundstücken. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Kulturhaus Ottenhain und die B178.
    Neben der Nähe zum Zittauer Gebirge und zu zahlreichen Skigebieten, befindet sich der Standort in einer guten wirtschaftlichen Lage nahe dem Dreiländereck mit Tschechien und Polen.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Erschließung
    Nicht erschlossen.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken´.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.gemeinde-kottmar.de
  • Behörde Gemeinde Kottmar, Hauptstraße 62, 02739 Kottmar OT Eibau, Tel.: 035 86/ 78 04 0
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt eine mit Bäumen bewachsene Grünfläche im Ortsrandbereich mit einer Grundstücksgröße von 3.696 m², lt. Grundbuchangabe.

    Lt. Kartenmaterial verläuft an der südöstlichen Flurstücksgrenze bzw. über den südöstlichen Grundstücksbereich der Bachlauf ´Flössel´.

    Das Verkaufsflurstück hat keine eigene Anbindung an öffentliches Straßenland, d.h. es handelt sich um eine gefangene Fläche und eine Zuwegung ist nur über Fremdflurstücke möglich. Der Ersteher muss sich bezüglich der zukünftigen Zuwegung mit dem Eigentümer des bzw. der dafür zu nutzenden Grundstücke in Verbindung setzen.

    Eine Besichtigung des Verkaufsgegenstandes durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
1.016 Besucher