Bitte warten...

Vertragsfreie Waldfläche in Hanglage mit herrlichem Ausblick auf die Stadt Mühlacker und den Fluss Enz

  • Grundstück und Weg vor dem Verkaufsobjekt - Vertragsfreie Waldfläche in Hanglage mit herrlichem Ausblick auf die Stadt Mühlacker und den Fluss Enz
    Grundstück und Weg vor dem Verkaufsobjekt
  • Blick auf das Verkaufsobjekt - Vertragsfreie Waldfläche in Hanglage mit herrlichem Ausblick auf die Stadt Mühlacker und den Fluss Enz
    Blick auf das Verkaufsobjekt
  • Blick auf die Verkaufsfläche und die Umgebung - Vertragsfreie Waldfläche in Hanglage mit herrlichem Ausblick auf die Stadt Mühlacker und den Fluss Enz
    Blick auf die Verkaufsfläche und die Umgebung
  • Blick in die Umgebung und auf die Enz - Vertragsfreie Waldfläche in Hanglage mit herrlichem Ausblick auf die Stadt Mühlacker und den Fluss Enz
    Blick in die Umgebung und auf die Enz
  • Blick in die Umgebung - Vertragsfreie Waldfläche in Hanglage mit herrlichem Ausblick auf die Stadt Mühlacker und den Fluss Enz
    Blick in die Umgebung
  • Blick in die Umgebung- Burg Löffelstelz - Vertragsfreie Waldfläche in Hanglage mit herrlichem Ausblick auf die Stadt Mühlacker und den Fluss Enz
    Blick in die Umgebung- Burg Löffelstelz
  • Lageskizze mit Luftbildunterlegung - Vertragsfreie Waldfläche in Hanglage mit herrlichem Ausblick auf die Stadt Mühlacker und den Fluss Enz
    Lageskizze mit Luftbildunterlegung
  • Lageskizze - Vertragsfreie Waldfläche in Hanglage mit herrlichem Ausblick auf die Stadt Mühlacker und den Fluss Enz
    Lageskizze
  • Vertragsfreie Waldfläche in Hanglage mit herrlichem Ausblick auf die Stadt Mühlacker und den Fluss Enz

Auktions-ID 387-0009

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
3.700 EUR *
SP 500 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Vertragsfreie Waldfläche in Hanglage mit herrlichem Ausblick auf die Stadt Mühlacker und den Fluss Enz
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Marconistraße/Geißbergweg
    75417 Mühlacker
  • Bundesland Baden-Württemberg
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 498 m² lt. Grundbuchangabe
  • Grundbuch
    Amtsgericht Maulbronn Gemeinde Mühlacker von Mühlacker, Blatt Nr. 8172, Flurstück 3931/2
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Die Stadt Mühlacker teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 15.09.2022 Folgendes mit: Für das Flurstück bestehen seitens der Behörde lt. Aktenlage Auflagen und/oder Mängel.
    Das Objekt befindet sich im Außenbereich gemäß § 35 BauGB sowie im Geltungsbereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als Wald/Grünfläche, Biotop. Hinweise für Altlasten und/oder Bodenkontaminationen liegen dem Amt nicht vor. Es sind keine Beschlüsse gefasst, wonach im Jahr 2022/2023 Erschließungskosten im Sinne des BauGB sowie Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz anfallen.
  • Makrolage
    Mühlacker ist eine Stadt im Nordwesten Baden-Württembergs, rund zwölf Kilometer nordöstlich von Pforzheim. Sie ist die größte Stadt des Enzkreises und bildet ein Mittelzentrum für die umliegenden Gemeinden.

    Das Gebiet von Mühlacker ist geprägt durch die Enz, einen linken Nebenfluss des Neckars. Die Enz erreicht von Südwesten kommend das Stadtgebiet bei Enzberg. Nördlich auf der gegenüberliegenden Enzseite erstreckt sich Mühlackers Kernstadt in einem flachen Seitental. In diesem verläuft auch die Eisenbahn und liegt der Bahnhof Mühlacker.

    Im Osten von Dürrmenz versperrt der Höhenzug mit der Burgruine Löffelstelz der Enz den weiteren Weg Richtung Osten, so dass sie sich hier in einer engen Biegung nach Süden wendet.

    Durch Mühlacker führt die Bundesstraße 10. Über diese erreicht man in Richtung Westen die Bundesautobahn 8 bei Pforzheim (Anschlussstelle Pforzheim-Ost) in ca. 10 Minuten. Richtung Osten erreicht man in ca. 40 Minuten Stuttgart, in ca. 30 Minuten die A 81 bei Zuffenhausen.

    Der Bahnhof Mühlacker liegt an der Württembergischen Westbahn (Bietigheim-Bissingen-Bruchsal) und an der Bahnstrecke Karlsruhe-Mühlacker, die über Pforzheim nach Karlsruhe führt.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand liegt oberhalb einer Felswand über der Wohnbebauung an der Enzstraße.

    In der Umgebung (unter und oberhalb der Felskante) befinden sich Wohnbebauung, Gartengrundstücke und Waldflächen. In der Nähe befindet sich die ´Burgruine Löffelstelz´, auch Burg Dürrmenz genannt. Sie ist die Ruine einer Höhenburg auf 280 m ü. NN über der Enzstraße in Dürrmenz, einem Stadtteil von Mühlacker. (Angaben gemäß Wikipedia)
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.muehlacker.de
  • Behörde Stadtverwaltung Mühlacker, Kelterplatz 7, 75417 Mühlacker, Telefon: 07041-876-10
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein vertragsfreies, unbebautes Grundstück mit einer Grundstücksgröße von 498 m², lt. Grundbuchangaben. Der Verkaufsgegenstand eine naturbelassene, bewaldete Fläche oberhalb einer Felswand (ca. auf 280 m ü. NN), welche durch einen Zaun zum Weg hin begrenzt ist.

    Es liegen keine Informationen zur Erschließung vor. Der Verkaufsgegenstand hat keine eigene Anbindung an öffentliches Straßenland und ist nur über Feld-, Wald- und Wirtschaftswege im Fremdeigentum erreichbar.

    Eine Besichtigung des Verkaufsgegenstandes durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
1.558 Besucher