Bitte warten...

Garten- und Grünfläche neben Wohngrundstücken und Kleingärten zwischen Weißenfels und Zeitz

  • Lageskizze - Garten- und Grünfläche neben Wohngrundstücken und Kleingärten zwischen Weißenfels und Zeitz
    Lageskizze
  • Lageskizze - Garten- und Grünfläche neben Wohngrundstücken und Kleingärten zwischen Weißenfels und Zeitz
    Lageskizze
  • Umgebungsskizze - Garten- und Grünfläche neben Wohngrundstücken und Kleingärten zwischen Weißenfels und Zeitz
    Umgebungsskizze
  • Garten- und Grünfläche neben Wohngrundstücken und Kleingärten zwischen Weißenfels und Zeitz

Auktions-ID 385-0008

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
2.400 EUR *
SP 2.000 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Datenänderung

24.08.2022:
Das Bauamt der Stadt Teuchern teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 24.08.2022 u.a. mit, dass seitens der Behörde lt. Aktenlage keine Auflagen oder Mängel für das Objekt bestehen. Das im Außenbereich gemäß § 35 BauGB befindliche Objekt ist im rechtkräftigen Flächennutzungsplan als Landwirtschaft (§ 5 (2) Nr. 10 und (4) BauGB) ausgewiesen. Kein Denkmalschutz. Liegt in keinem Natur- oder Landschaftsschutzgebiet. Es sind keine Beschlüsse gefasst wonach im Jahr 2022/23 Erschließungskosten im Sinne des BauGB oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz anfallen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Garten- und Grünfläche neben Wohngrundstücken und Kleingärten zwischen Weißenfels und Zeitz
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Karl-Marx-Straße (hinter Nr. 39)
    06682 Teuchern OS Deuben OT Wildschütz
  • Bundesland Sachsen-Anhalt
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 1.307 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Weißenfels von Deuben, Blatt 963, Flur 5 Flurstück 402/69
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Der Burgenlandkreis teilte im Schreiben vom 22.11.2021 dem Veräußerer mit, dass für das Grundstück keine Eintragungen in Form einer Belastung oder Begünstigung im Baulastenverzeichnis vorgenommen wurden.

    Des Weiteren teilte der Burgenlandkreis dem Veräußerer im Schreiben vom 16.11.2021 mit, dass das Grundstück selbst nicht im Fachinformationssystem ´Bodenschutz´ gemäß § 9 BodSchAG LSA registriert ist.
    Allerdings ist es dringend auf Folgendes hinzuweisen:
    Das gesamte Gebiet ist durch mehr als 250 Jahre Braunkohlealtbergbau beansprucht (Mitteldeutsches Braunkohlenkernrevier). Auch die angefragte Fläche befindet sich sowohl im Einflussgebiet des umgegangenen Altbergtiefbaus als auch des Braunkohlenabbaus im Tagebau. Aufgrund der vergangenen Zeiten kann nicht abschließend eingeschätzt werden, ob die Fläche ebenfalls untertägig vorbeansprucht ist bzw. im Verfüllbereich des Tagebaus liegt. Bei aktuellen Straßenausbaumaßnahmen an der B91 werden immer wieder bisher unbekannte historische Altfundamente, anthropogene Vorbelastungen des Altbergbaues und der angeschlossenen Braunkohlenverschwelung gefunden.
    Grundsätzlich können die bergtypischen Folgen wie Untergrundschwächen, Vernässungen, ggf. punktuelle anthropogene Verfüllungen nicht ausgeschlossen werden. Sollte beabsichtigt sein, die Fläche zu bebauen, empfiehlt sich dringend, ein Baugrundgutachten erarbeiten zu lassen. Einen potentiellen Käufer sind diese Verdachtsmomente für schädliche Bodenveränderungen mitzuteilen. Ob sich daraus künftig bodenschutzrechtlicher Handlungsbedarf ergibt, kann bei der aktuellen Datenlage nicht eingeschätzt werden.

    Die Stadt Teuchern teilte im Schreiben vom 19.01.2017 mit, dass laut Aktenlage weder Mängel noch Auflagen für das Objekt bestehen. Das Objekt liegt im Außenbereich gemäß § 35 BauGB sowie im Geltungsbereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als allgemeines Wohnen. Das Objekt liegt nicht im Sanierungsgebiet und nicht in einem Natur- bzw. Landschaftsschutzgebiet. Es gibt keine Hinweise für Altlasten und/oder Bodenkontaminationen.
  • Makrolage
    Die Stadt Teuchern ist eine Einheitsgemeinde im Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt.

    Teuchern befindet sich ca. 50 km südwestlich von Leipzig zwischen den drei großen Städten Weißenfels, Naumburg und Zeitz.

    Die Stadt ist an der L190, zwischen der B91 (ca. 3 km Entfernung) und der B180 (6 km Entfernung), unweit der A9 (7 km Entfernung) gelegen.

    Die Ortschaft Deuben besteht aus den Ortsteilen Deuben mit Tackau, Naundorf und Wildschütz mit Nödlitz.

    Der Ortsteil Wildschütz liegt ca. 12 km südöstlich der Stadt Weißenfels an der B91, ca. 9 km von der A9 entfernt.
  • Mikrolage
    Das Grundstück liegt im Ortsteil Wildschütz und ist über eine befestigte Zuwegung im Fremdeigentum, die vom Geschwister-Scholl-Platz zur Rosa-Luxemburg-Straße verläuft, erreichbar.

    Die Umgebung besteht aus Wohnbebauung. Nördlich schließt sich eine Gartenanlage an.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Erschließung
    Das Grundstück ist nicht erschlossen.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung/ Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.stadt-teuchern.de
  • Behörde Einheitsgemeinde Stadt Teuchern, Markt 21, 06682 Teuchern, Tel.: 034 443/ 520
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt eine Garten- und Grünfläche mit einer Grundstücksgröße von 1.307 m², lt. Grundbuchangabe.

    Der Verkaufsgegenstand wird durch ein schmales Fremdflurstück gequert und demnach in 2 Teilflächen geteilt.

    Auf der Verkaufsfläche befindet sich eine kleine Gartenlaube, die nicht vom Veräußerer errichtet wurde.

    Des Weiteren befinden sich lt. Kartenmaterial Einfriedungen auf dem Verkaufsgegenstand, die die Fläche in einzelne Parzellen teilt.

    Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Verkaufsfläche ganz oder teilweise vertragslos genutzt wird. Dem Veräußerer ist keine vertragliche Vereinbarung bekannt. Es obliegt dem Ersteher, hier eine Klärung oder vertragliche Regelung herbeizuführen.

    Die Verkaufsfläche grenzt an Wohngrundstücke und Kleingärten an. Lt. Kartenmaterial stimmen die Einfriedungen der Nachbarflurstücke nicht mit den Grundstücksgrenzen überein und die Verkaufsfläche ist partiell in die Einfriedung und Nutzung der angrenzenden Gartenflächen vertragslos mit einbezogen. Eine Klärung obliegt auch hier dem Ersteher.

    Das Verkaufsflurstück hat keine eigene Anbindung an öffentliches Straßenland und ist nur über eine befestigte Zuwegung im Fremdeigentum, die vom Geschwister-Scholl-Platz zur Rosa-Luxemburg-Straße verläuft, erreichbar. Der Ersteher muss sich bezüglich der Zuwegung mit dem Eigentümer des bzw. der dafür zu nutzenden Grundstücke in Verbindung setzen.

    Eine Besichtigung durch das Auktionshaus fand nicht statt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
1.255 Besucher