Bitte warten...

Garten-/Grünfläche mit Baumbewuchs in Ortsrandlage hinter einem Wohngrundstück bei Naumburg (Saale)

  • Lageskizze - Garten-/Grünfläche mit Baumbewuchs in Ortsrandlage hinter einem Wohngrundstück bei Naumburg (Saale)
    Lageskizze
  • Lageskizze - Garten-/Grünfläche mit Baumbewuchs in Ortsrandlage hinter einem Wohngrundstück bei Naumburg (Saale)
    Lageskizze
  • Garten-/Grünfläche mit Baumbewuchs in Ortsrandlage hinter einem Wohngrundstück bei Naumburg (Saale)

Auktions-ID 385-0014

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
2.600 EUR *
SP 500 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Garten-/Grünfläche mit Baumbewuchs in Ortsrandlage hinter einem Wohngrundstück bei Naumburg (Saale)
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Zum Wasserturm (hinter Nr. 5)
    06618 Naumburg (Saale) OT Crölpa-Löbschütz
  • Bundesland Sachsen-Anhalt
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 1.000 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Naumburg von Crölpa-Löbschütz, Blatt 470, Flur 1 Flurstück 109/9
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Der Burgenlandkreis teilte im Schreiben vom 30.09.2021 dem Veräußerer mit, dass es aktuell für das Grundstück keine Eintragungen im Fachinformationssystem ´Bodenschutz´ gibt.
    Es wird darauf hingewiesen, dass sich das Flurstück im Einflussbereich des Crölpa-Löbschützer Grabens befindet. In diesem Bereich kann es zu einem länger andauernden bzw. periodisch hohen Bodenwassergehalt/einer hohen Bodennässe kommen und damit zu einer schädlichen Bodenveränderung gemäß BBodSChG.

    Die Stadt Naumburg (Saale) teilte dem Veräußerer im Schreiben vom 05.10.2021 mit, dass für das Flurstück keine Baulast im Baulastenverzeichnis der Gemeinde Naumburg eingetragen ist.

    Des Weiteren teilte die Stadtverwaltung Naumburg dem Auktionshaus im Schreiben vom 06. März und ergänzend im Telefonat vom 12. Juli 2017 Folgendes mit: Laut Aktenlage bestehen für das Objekt seitens der Behörde keine Auflagen und/oder Mängel. Das Objekt liegt nicht in einem Natur- bzw. Landschaftsschutzgebiet. Das Objekt befindet sich im Außenbereich gemäß § 35 BauGB sowie im Geltungsbereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als Wohnbaufläche.
  • Makrolage
    Naumburg (Saale) ist eine Mittelstadt im Süden von Sachsen-Anhalt und Verwaltungssitz des Burgenlandkreises. Sie liegt im Weinanbaugebiet Saale-Unstrut, an der Mündung der Unstrut in die Saale.

    Naumburg ist bekannt durch den spätromanisch-frühgotischen Dom St. Peter und Paul in der mittelalterlichen Altstadt, der seit dem 1. Juli 2018 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und verfügt über eine liebevoll restaurierte Innenstadt mit vielen historischen und baulichen Schmuckstücken.

    Halle (Saale) ist in ca. 70 km und Leipzig in ca. 65 km erreichbar. Die A9 ist ca. 14 km entfernt. Die B87, B88, B180 und B186 verlaufen durch die Stadt.

    Der Ortsteil Crölpa-Löbschütz befindet sich über den Saalehängen bei Saaleck (Naumburg) im Saale-Unstrut-Triasland, auf einer Hochfläche östlich der Saale. Crölpa-Löbschütz liegt ca. 8 km südwestlich von Naumburg und ca. 3 km südlich von Bad Kösen.
  • Mikrolage
    Das Verkaufsgrundstück befindet sich am südwestlichen Ortsrand von Crölpa-Löbschütz, in zweiter Reihe, hinter dem davorliegenden Wohngrundstück Zum Wasserturm 5.

    Die Umgebung besteht aus Landwirtschafts-/Grünlandflächen. Südwestlich verläuft der ´Graben Crölpa-Löbschütz´.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Erschließung
    Das Verkaufsgrundstück hat keine eigene Anbindung an öffentliches Straßenland, d.h. es handelt sich um ein gefangenes Flurstück, welches nur über Fremdflurstücke erreichbar ist.

    Das Grundstück ist medientechnisch nicht bzw. möglicherweise nur über das vorgelagerte Fremdflurstück 109/10 erschlossen.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung/Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.naumburg.de
  • Behörde Stadt Naumburg (Saale), Markt 1, 06618 Naumburg, Tel.: 03445/ 273 0
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Das Objekt ist Bestandteil eines Flurbereinigungsverfahrens. Der Ersteher tritt mit dem Erwerb des Grundstücks als neuer Teilnehmer in das Flurbereinigungsverfahren ein und muss das bis zu seiner Eintragung im Grundbuch oder bis zur Anmeldung seines Erwerbs durchgeführte Verfahren gegen sich gelten lassen. Alle im Zusammenhang mit dem Verfahren stehenden künftigen Beiträge, Lasten, Vorteile sowie alle Rechte und Pflichten hat der Ersteher für und gegen sich gelten zu lassen. In dem Verfahren können sich Gestalt, Lage und Größe des Grundstücks ändern. Eine Eigentumsumschreibung sowie eine Belastung des Versteigerungsobjektes ist möglicherweise erst nach Abschluss des Verfahrens möglich. Wegen des Verfahrens kann die grundbuchliche Abwicklung längere Zeit in Anspruch nehmen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt das rechteckig geschnittene Flurstück 109/9 der Flur 1 mit einer Grundstücksgröße von 1.000 m², lt. Grundbuchangabe.

    Das Grundstück liegt in zweiter Reihe, hinter dem Wohngrundstück Zum Wasserturm 5 und stellt sich als Garten-/Grünland mit Baumbewuchs dar.

    Lt. Kartenmaterial befindet sich im östlichen Bereich eine kleine Baulichkeit, welche nicht vom Veräußerer errichtet wurde. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Verkaufsgegenstand vertragslos in die Nutzung des angrenzenden Wohngrundstücks mit einbezogen ist. Eine Klärung obliegt dem Ersteher.

    Das Verkaufsgrundstück hat aufgrund der hinten liegenden Lage keine eigene Anbindung an öffentliches Straßenland, d.h. es handelt sich um ein gefangenes Flurstück. Die Zuwegung zum Verkaufsgrundstück erfolgt nur über Fremdflurstücke und ist grundbuchlich nicht gesichert. Der Ersteher muss sich bezüglich der zukünftigen Zuwegung mit dem Eigentümer des bzw. der dafür zu nutzenden Grundstücke in Verbindung setzen. Dingliche und/oder privatschriftliche Vereinbarung hinsichtlich der Zuwegung bestehen nicht.

    Das Grundstück ist Bestandteil des Flurbereinigungsverfahrens Ortsumgehung Bad Kösen (geführt beim Amt für Landwirtschaft, Forsten und Flurneuordnung Süd in Weißenfels). Der Ersteher wird darauf hingewiesen, dass er mit dem Erwerb des Grundstücks als neuer Teilnehmer in das Flurbereinigungsverfahren eintritt. Es wird darauf hingewiesen, dass im Verfahren Gestalt, Größe und Lage des Grundstückes verändert werden könnten. Die grundbuchliche Abwicklung, eine ggf. erforderliche Belastung des Grundstücks und die Eigentumsumschreibung können wegen des Verfahrens ggf. eine längere Zeit in Anspruch nehmen.

    Eine Besichtigung durch das Auktionshaus fand nicht statt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
872 Besucher