Bitte warten...

Schmaler, straßenbegleitender Grundstücksstreifen angrenzend an ein Gewerbeareal in der Kupferstadt Hettstedt

  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Schmaler, straßenbegleitender Grundstücksstreifen angrenzend an ein Gewerbeareal in der Kupferstadt Hettstedt
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Schmaler, straßenbegleitender Grundstücksstreifen angrenzend an ein Gewerbeareal in der Kupferstadt Hettstedt
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Schmaler, straßenbegleitender Grundstücksstreifen angrenzend an ein Gewerbeareal in der Kupferstadt Hettstedt
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Lageskizze - Schmaler, straßenbegleitender Grundstücksstreifen angrenzend an ein Gewerbeareal in der Kupferstadt Hettstedt
    Lageskizze
  • Lageskizze - Schmaler, straßenbegleitender Grundstücksstreifen angrenzend an ein Gewerbeareal in der Kupferstadt Hettstedt
    Lageskizze
  • Umgebungsskizze - Schmaler, straßenbegleitender Grundstücksstreifen angrenzend an ein Gewerbeareal in der Kupferstadt Hettstedt
    Umgebungsskizze
  • Schmaler, straßenbegleitender Grundstücksstreifen angrenzend an ein Gewerbeareal in der Kupferstadt Hettstedt

Auktions-ID 381-0020

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
2 EUR *
SP 1 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Schmaler, straßenbegleitender Grundstücksstreifen angrenzend an ein Gewerbeareal in der Kupferstadt Hettstedt
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Lichtlöcherberg (B86)
    06333 Hettstedt
  • Bundesland Sachsen-Anhalt
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 47 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Eisleben von Hettstedt, Blatt 5793, Flur 29, Flurstück 178
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II, lfd. Nr. 1: Grunddienstbarkeit (Versorgungsleitungsrecht) für den jeweiligen Eigentümer der Grundstücke lfd. Nrn. 5 und 11 des Bestandsverzeichnisses (eingetragen im Grundbuch von Hettstedt Blatt 3291).

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Der Ersteher übernimmt die Eintragung in Abt. II, lfd. Nr. 1 des Grundbuches als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Die Stadt Hettstedt teilt im Schreiben vom 14. Juni 2022 Folgendes mit: Für das Objekt bestehen seitens der Behörde laut Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel. Das Objekt liegt im Geltungsbereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als Grünfläche, Fläche die mit umweltgefährdenden Stoffen belastet ist. Ein Bebauungsplan existiert nicht für diesen Bereich. Das Objekt liegt nicht in einem Natur- bzw. Landschaftsschutzgebiet. Dem Amt liegen folgende Hinweise für Altlasten und/oder Bodenkontaminationen vor: Altlastenverdachtsfläche. Abraumhalde (Schlacken, Zinkstäube, Zinkklinker u.a. gesichert). Es sind keine Beschlüsse gefasst, wonach im Jahr 2022/2023 Erschließungskosten im Sinne des BauGB sowie Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz anfallen.

    Ergänzend teilt die Stadt Hettstedt im Telefonat vom 21.06.2022 einem Mitarbeiter des Auktionshauses mit, dass das Flurstück im Außenbereich gemäß § 35 BauGB innerhalb eines Innenbereichs liegt. Es handelt sich um eine Unlandfläche an einem Hang nach oben.

    Die Stadt Hettstedt teilte im Schreiben vom 19.03.2019 mit, dass das Objekt nicht unter Denkmalschutz steht.

    Des Weiteren teilte der Landkreis Mansfeld-Südharz dem Auktionshaus im Schreiben vom 02.04.2019 mit, dass für das Flurstück keine Einträge im Altlastenkataster vorliegen.
    Hinweise des Landkreises: An das Grundstück grenzen östlich und südlich Altlastenverdachtsflächen an. Die östlich angrenzende Fläche umfasst den Elektrobetrieb der ehemaligen Kupfer-Silber-Hütte. Südlich schließt sich die Abraumhochhalde „Lichtlöcherberg“ an. Zu Einwirkungen dieser Standorte auf dem Grundstück liegen keine Informationen vor.
    Allgemein sind in der Ortslage Hettstedt, bedingt durch die frühere Hüttentätigkeit, erhöhte Schwermetallbelastungen des Oberbodens, insbesondere mit Blei, Zink, Kupfer, Zink und Cadmium vorhanden, welche die Vorsorgewerte und Prüfwerte des Anhanges 2 BBodSchV stellenweise überschreiten.
  • Makrolage
    Hettstedt ist eine Stadt im Landkreis Mansfeld-Südharz in Sachsen-Anhalt im östlichen Harzvorland etwa 45 km nordwestlich von Halle (Saale) sowie etwa 60 km südlich der Landeshauptstadt Magdeburg. Die an der Wipper liegende Stadt ist bekannt für den früheren Kupferbergbau sowie eine bis heute bedeutende Nichteisen-Metallurgie.

    Die wichtigsten Straßenanbindungen sind die B180 und die B86. Eine westliche Umfahrung leitet den Durchgangsverkehr der B180 und B86 um die Stadt herum. Die nächsten Autobahnanbindungen sind die Auffahrt Plötzkau auf die A14 und die Auffahrt Eisleben/Rothenschirmbach auf die A38, jeweils ca. 20 km von Hettstedt entfernt. Die Bahnstrecke Magdeburg-Erfurt ist die wichtigste Bahnanbindung der Stadt.
  • Mikrolage
    Das Verkaufsobjekt liegt im südlichen Bereich von Hettstedt, am Gehweg der Straße ´Lichtlöcherberg´ (B86).

    Östlich grenzt ein gewerblich genutztes Areal an die Verkaufsfläche, die Wipper verläuft unweit östlich. Die weitere Umgebung besteht Grün- und bestockten Flächen, einem Gewerbe- und Industriegebiet sowie Wohnbebauung.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.hettstedt.de
  • Behörde Stadt Hettstedt, Markt 1-3, 06333 Hettstedt, Tel.: 03476/ 801 0
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt das Flurstück 178 der Flur 29 mit einer Grundstücksgröße von 47 m², lt. Grundbuchangabe.

    Das im Grundbuch als Gebäude- und Freifläche verzeichnete Verkaufsobjekt stellt sich als schmaler, annähernd dreieckig geschnittener, straßenbegleitender Grundstücksstreifen am Gehweg der Straße ´Lichtlöcherberg´ dar. Inwieweit sich auf der Verkaufsfläche Baum-/Buschbewuchs befindet, konnte nicht geklärt werden.

    Eine Besichtigung durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
532 Besucher