Bitte warten...

Vertragsfreie Freifläche teilweise mit Baumbewuchs oberhalb von Wohnbebauung im Oberen Westerwald

  • Blick auf den Verkaufsgegenstand - Vertragsfreie Freifläche teilweise mit Baumbewuchs oberhalb von Wohnbebauung im Oberen Westerwald
    Blick auf den Verkaufsgegenstand
  • Blick auf den Verkaufsgegenstand - Vertragsfreie Freifläche teilweise mit Baumbewuchs oberhalb von Wohnbebauung im Oberen Westerwald
    Blick auf den Verkaufsgegenstand
  • Blick auf den Verkaufsgegenstand - Vertragsfreie Freifläche teilweise mit Baumbewuchs oberhalb von Wohnbebauung im Oberen Westerwald
    Blick auf den Verkaufsgegenstand
  • Blick auf den Verkaufsgegenstand - Vertragsfreie Freifläche teilweise mit Baumbewuchs oberhalb von Wohnbebauung im Oberen Westerwald
    Blick auf den Verkaufsgegenstand
  • Blick auf den bewaldeten Grundstücksteil - Vertragsfreie Freifläche teilweise mit Baumbewuchs oberhalb von Wohnbebauung im Oberen Westerwald
    Blick auf den bewaldeten Grundstücksteil
  • Blick vom Grundstück auf die Umgebung - Vertragsfreie Freifläche teilweise mit Baumbewuchs oberhalb von Wohnbebauung im Oberen Westerwald
    Blick vom Grundstück auf die Umgebung
  • Blick vom Grundstück auf die Umgebung - Vertragsfreie Freifläche teilweise mit Baumbewuchs oberhalb von Wohnbebauung im Oberen Westerwald
    Blick vom Grundstück auf die Umgebung
  • Stall an oder auf der Grundstücksgrenze - Vertragsfreie Freifläche teilweise mit Baumbewuchs oberhalb von Wohnbebauung im Oberen Westerwald
    Stall an oder auf der Grundstücksgrenze
  • Vertragsfreie Freifläche teilweise mit Baumbewuchs oberhalb von Wohnbebauung im Oberen Westerwald - Lageskizze - Vertragsfreie Freifläche teilweise mit Baumbewuchs oberhalb von Wohnbebauung im Oberen Westerwald
    Vertragsfreie Freifläche teilweise mit Baumbewuchs oberhalb von Wohnbebauung im Oberen Westerwald - Lageskizze
  • Lageskizze - Vertragsfreie Freifläche teilweise mit Baumbewuchs oberhalb von Wohnbebauung im Oberen Westerwald
    Lageskizze
  • Vertragsfreie Freifläche teilweise mit Baumbewuchs oberhalb von Wohnbebauung im Oberen Westerwald

Auktions-ID 377-0010

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
3.100 EUR *
SP 2.000 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Vertragsfreie Freifläche teilweise mit Baumbewuchs oberhalb von Wohnbebauung im Oberen Westerwald
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Nahe Langenhahner Straße
    56457 Westerburg
  • Bundesland Rheinland-Pfalz
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 3.885 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Westerburg von Westerburg, Blatt 3862, Flur 35, Flurstück 27
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Die Verbandsgemeindeverwaltung Westerburg teilt im Schreiben vom 20.04.2022 Folgendes mit: Das Objekt liegt im Außenbereich gemäß § 35 BauGB sowie im Geltungsbereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als Fläche für die Landwirtschaft. Es sind keine Beschlüsse gefasst, wonach im Jahr 2022/2023 Erschließungskosten im Sinne des BauGB sowie Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz anfallen.
  • Makrolage
    Westerburg ist eine Stadt im Westerwaldkreis in Rheinland-Pfalz. Sie ist Verwaltungssitz der Verbandsgemeinde Westerburg, der sie angehört. Westerburg ist gemäß Landesplanung als Mittelzentrum ausgewiesen.

    Westerburg befindet sich im Oberen Westerwald im Nordosten von Rheinland-Pfalz und ist nur wenige Kilometer von der Grenze zu Hessen entfernt. Das Zentrum der Stadt liegt im Tal des Schafbachs, das den Schlossberg mit der alten Oberstadt und dem Schloss umgibt.

    Die Entfernung zu den Autobahnen A3 (Köln-Frankfurt am Main), A45 (Dortmund-Gießen) sowie A48 (Montabaur-Trier) beträgt jeweils rund 20 Kilometer.
  • Mikrolage
    Die Verkaufsfläche liegt im westlichen Randbereich von Westerburg, in hängiger Lage nahe der Langenhahner Straße und hier hinter bzw. oberhalb der Wohn- und gewerblichen Bebauung der Langenhahner Straße 17 bis 27 (ungerade) und oberhalb der Bahntrasse.

    Die Umgebung besteht aus Grünland-/Landwirtschafts- sowie bewaldeten und gewerblich genutzten Flächen.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung/Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.

    Schutzgebiete können im Landschaftsinformationssystem Rheinland-Pfalz ´LANIS´ von jedem eingesehen werden: https://geodaten.naturschutz.rlp.de/kartendienste_naturschutz/index.php.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.stadt-westerburg.de
  • Behörde Stadt Westerburg, Neustraße 40, 56457 Westerburg, Tel.: 02663/ 968 04 00
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt das nahezu dreieckig geschnittene Flurstück 27 mit einer Grundstücksgröße von 3.885 m², lt. Grundbuchangabe.

    Das Grundstück stellt sich als Grünland-/ landwirtschaftliche Fläche, teilweise mit Baumbestand hinter bzw. oberhalb der Wohn- und gewerblichen Bebauung der Langenhahner Straße 17 bis 27 dar.

    Augenscheinlich weist das hängige Grundstück unterschiedliche Höhen auf.

    Der Verkaufsgegenstand hat keine eigene Anbindung an öffentliches Straßenland, ist aber über einen Weg der südöstlich von der Langenhahner Straße abzweigt und nördlich direkt am Objekt vorbeiführt und dann in die Industriestraße einbindet, erreichbar.

    Gemäß öffentlich einsehbarem Landschaftsinformationssystem Rheinland-Pfalz liegt der Verkaufsgegenstand im Naturraum Westerwald sowie in einem gentechnikfreien Gebiet nach § 19 LNatSchG.

    Eine Besichtigung des Grundstückes durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt. Sämtliche Angaben wurden vom Veräußerer übermittelt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
884 Besucher