Bitte warten...

Vertragsfreie Fläche innerhalb eines Gewerbegebietes in Weißenfels

  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Vertragsfreie Fläche innerhalb eines Gewerbegebietes in Weißenfels
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Vertragsfreie Fläche innerhalb eines Gewerbegebietes in Weißenfels
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Vertragsfreie Fläche innerhalb eines Gewerbegebietes in Weißenfels
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Vertragsfreie Fläche innerhalb eines Gewerbegebietes in Weißenfels
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Vertragsfreie Fläche innerhalb eines Gewerbegebietes in Weißenfels
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Vertragsfreie Fläche innerhalb eines Gewerbegebietes in Weißenfels
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Vertragsfreie Fläche innerhalb eines Gewerbegebietes in Weißenfels
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick Richtung Verkaufsfläche und auf die Umgebung - Vertragsfreie Fläche innerhalb eines Gewerbegebietes in Weißenfels
    Blick Richtung Verkaufsfläche und auf die Umgebung
  • Blick auf Gewerbegebiet und Zuwegung im Bereich des Gewerbegebietes - Vertragsfreie Fläche innerhalb eines Gewerbegebietes in Weißenfels
    Blick auf Gewerbegebiet und Zuwegung im Bereich des Gewerbegebietes
  • Blick vom Weg nach der Marienmühle in das Gewerbegebiet - Vertragsfreie Fläche innerhalb eines Gewerbegebietes in Weißenfels
    Blick vom Weg nach der Marienmühle in das Gewerbegebiet
  • Ansicht Weg nach der Marienmühle - Vertragsfreie Fläche innerhalb eines Gewerbegebietes in Weißenfels
    Ansicht Weg nach der Marienmühle
  • Ansicht Weg nach der Marienmühle - Vertragsfreie Fläche innerhalb eines Gewerbegebietes in Weißenfels
    Ansicht Weg nach der Marienmühle
  • Blick Saale - Vertragsfreie Fläche innerhalb eines Gewerbegebietes in Weißenfels
    Blick Saale
  • Blick Saale - Vertragsfreie Fläche innerhalb eines Gewerbegebietes in Weißenfels
    Blick Saale
  • Lageskizze - Vertragsfreie Fläche innerhalb eines Gewerbegebietes in Weißenfels
    Lageskizze
  • Lageskizze - Vertragsfreie Fläche innerhalb eines Gewerbegebietes in Weißenfels
    Lageskizze
  • Vertragsfreie Fläche innerhalb eines Gewerbegebietes in Weißenfels

Auktions-ID 376-0003

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
5.000 EUR *
SP 5.000 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Vertragsfreie Fläche innerhalb eines Gewerbegebietes in Weißenfels
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Nahe Weg nach der Marienmühle
    06667 Weißenfels
  • Bundesland Sachsen-Anhalt
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 1.275 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Weißenfels von Weißenfels, Blatt 6037, Flur 18, Flurstück 91/13
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Liegt bisher nicht vor.
  • Makrolage
    Weißenfels ist mit etwa 40.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt im Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt. Sie liegt beidseits der Saale, ca. 37 km südlich von Halle/Saale, ca. 35 km südwestlich von Leipzig und ca. 46 km nordöstlich von Jena.

    Sie war Residenzstadt des Herzogtums Sachsen-Weißenfels, das von 1656 bis 1746 bestand. Von dieser Zeit und anderen Epochen künden das frühbarocke Schloss Neu-Augustusburg und weitere bedeutende Kulturdenkmale, vor allem in der Weißenfelser Kernstadt.

    Teile der Kernstadt Weißenfels (Gebiet der Saaleauen) sowie die westlichen Ortsteile liegen im Naturpark Saale-Unstrut-Triasland, der sich, weiter an das Stadtgebiet anschließend, nach Südwesten ausbreitet. Weiterhin befindet sich die Stadt im geplanten Geopark Triasland.

    Im Stadtgebiet befinden sich mit der Einzellage Burgwerbener Herzogsberg die nordöstlichsten Weinberge des Anbaugebietes Saale-Unstrut.

    In Weißenfels kreuzen sich die B91, B87 und B176. In Zentrumsnähe ist die Stadt an die A9 und A38 angebunden.

    Der rund 45 km entfernte Flughafen Leipzig/Halle ist über die Autobahnen A9 und A14 sehr gut erreichbar.

    Die Saale im Stadtgebiet, früher ein bedeutender Handelsweg, ist heute eine Landeswasserstraße nur noch von Bedeutung für den Wassertourismus. Drei Schiffsschleusen befinden sich auf dem Territorium der Stadt, die Herrenmühlenschleuse, die Brückenmühlenschleuse und die Beuditzmühlenschleuse.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand liegt im nordwestlichen Bereich von Weißenfels, innerhalb eines Gewerbeareals zwischen der Markwebener Straße und dem Weg nach der Marienmühle. Die Saale fließt südlich des Gewerbegebietes.

    Nach ca. 1,4 km südlich erreicht man die B87, die dann ca. 4 km weiter auf die A9 führt.

  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung/ Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.weissenfels.de
  • Behörde Stadt Weißenfels, Markt 1, 06667 Weißenfels, Tel.: 03443/ 370 0
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt eine vertragsfreie, unbebaute Fläche innerhalb eines Gewerbegebietes mit einer Grundstücksgröße von 1.275 m², lt. Grundbuchangabe.

    Bei dem nahezu rechteckig geschnittenen Grundstück handelt es sich überwiegend um eine Grünfläche mit Wild- und Gestrüppbewuchs im nordwestlichen Bereich.

    Bei der Besichtigung durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses wurde festgestellt, dass sich teilweise noch Reste einer ehemaligen Bahntrasse im vorderen sowie eine alte Klärgrube im mittleren Grundstücksbereich befinden. Des Weiteren sind im hinteren Bereich teilweise Ablagerungen von Gartenabfällen zu verzeichnen und im vorderen Bereich liegen vereinzelt Betonteile auf der Verkaufsfläche.

    Der Verkaufsgegenstand liegt innerhalb eines größeren Gewerbegebietes, welches augenscheinlich insgesamt eingefriedet ist und mit mehreren Toren zum Straßenbereich verschlossen werden kann, d.h. die Verkaufsfläche hat keine eigene Anbindung an öffentliches Straßenland und ist nur Flurstücke im Fremdeigentum innerhalb des Gewerbegebietes erreichbar. Der Ersteher muss sich hinsichtlich der künftigen Zuwegung mit dem jeweiligen Eigentümer der hierfür zu nutzenden Flurstücke in Verbindung setzen.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
2.209 Besucher