Bitte warten...

Über 1 ha verpachtete Ackerfläche in der Uckermark - ab 01.01.2023 vertragsfrei

  • Über 1 ha verpachtete Ackerfläche in der Uckermark - Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Über 1 ha verpachtete Ackerfläche in der Uckermark - ab 01.01.2023 vertragsfrei
    Über 1 ha verpachtete Ackerfläche in der Uckermark - Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf die Verkaufsfläche und die Umgebung - Über 1 ha verpachtete Ackerfläche in der Uckermark - ab 01.01.2023 vertragsfrei
    Blick auf die Verkaufsfläche und die Umgebung
  • Blick auf die Verkaufsfläche und die Umgebung - Über 1 ha verpachtete Ackerfläche in der Uckermark - ab 01.01.2023 vertragsfrei
    Blick auf die Verkaufsfläche und die Umgebung
  • Blick auf ungefähre Grundstücksgrenzen des Verkaufsgegenstandes (Pfeil) und die Umgebung - Über 1 ha verpachtete Ackerfläche in der Uckermark - ab 01.01.2023 vertragsfrei
    Blick auf ungefähre Grundstücksgrenzen des Verkaufsgegenstandes (Pfeil) und die Umgebung
  • Blick auf ungefähre Lage des Verkaufsgegenstandes und die Umgebung - Über 1 ha verpachtete Ackerfläche in der Uckermark - ab 01.01.2023 vertragsfrei
    Blick auf ungefähre Lage des Verkaufsgegenstandes und die Umgebung
  • Umgebungsskizze - Über 1 ha verpachtete Ackerfläche in der Uckermark - ab 01.01.2023 vertragsfrei
    Umgebungsskizze
  • Lageskizze - Über 1 ha verpachtete Ackerfläche in der Uckermark - ab 01.01.2023 vertragsfrei
    Lageskizze
  • Lageskizze - Über 1 ha verpachtete Ackerfläche in der Uckermark - ab 01.01.2023 vertragsfrei
    Lageskizze
  • Umgebungsskizze - Über 1 ha verpachtete Ackerfläche in der Uckermark - ab 01.01.2023 vertragsfrei
    Umgebungsskizze
  • Über 1 ha verpachtete Ackerfläche in der Uckermark - ab 01.01.2023 vertragsfrei

Auktions-ID 376-0004

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
12.200 EUR *
SP 12.000 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Über 1 ha verpachtete Ackerfläche in der Uckermark - ab 01.01.2023 vertragsfrei
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Nahe Steinhöfler Straße
    16278 Angermünde OT Steinhöfel
  • Bundesland Brandenburg
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 10.759 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Schwedt/Oder von Steinhöfel, Blatt 181, Flur 1, Flurstück 103/3
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Verpachtet
  • Aussage Bauamt
    Liegt bisher nicht vor.
  • Nettojahresmiete Bemerkung siehe Zusammenfassung.
  • Makrolage
    Angermünde ist eine Kleinstadt im Landkreis Uckermark im Bundesland Brandenburg. Seit 2010 trägt sie das Prädikat Staatlich anerkannter Erholungsort.

    Die Stadt liegt etwa 80 km nordöstlich von Berlin, in der Uckermark zwischen Schorfheide-Chorin und Oder. Sie bildet den Südosten des Landkreises Uckermark. Angermünde zählt mit rund 324 km² zu den flächengrößten Gemeinden Deutschlands.

    Das historische Erscheinungsbild der Altstadt blieb weitgehend erhalten. Angermünde ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft „Städte mit historischen Stadtkernen“ im Land Brandenburg.

    Teile des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin liegen im Süden und Westen des Stadtgebiets.

    Durch Angermünde führen die B2 nach Schwedt, B158 nach Bad Freienwalde und B198 von Joachimsthal nach Prenzlau. Die L28 leitet nach Passow. Die Autobahnanschlussstellen Joachimsthal und Pfingstberg der A11 Berlin-Stettin sind rund 16 beziehungsweise 19 Kilometer von der Kernstadt entfernt.

    Mit dem Uckermärkischen Radrundweg, dem Radfernweg Berlin-Usedom und dem Oder-Neiße-Radweg ist die Stadt Angermünde an drei wichtige Radfernwege angebunden.

    Der Bahnhof Angermünde ist einer der wichtigsten Verkehrsknoten im Nordosten Brandenburgs. Bahnstrecken gehen von Berlin aus über die Angermünde-Stralsunder Eisenbahn nach Stralsund, über die Berlin-Stettiner Eisenbahn nach Stettin sowie über die Angermünde-Schwedter Eisenbahn nach Schwedt (Oder).

    Neben der Kernstadt besteht Angermünde aus 23 Ortsteilen.

    Der Ortsteil Steinhöfel liegt elf Kilometer Luftlinie nordwestlich der Stadt Angermünde in der südlichen Uckermark und ist Teil des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin.

    Steinhöfel liegt an der K7306, durch die Gemarkung des Ortsteils verlaufen zudem noch die L239 sowie die A11, deren Anschlussstelle Pfingstberg ist etwa acht Kilometer entfernt.
  • Mikrolage
    Die Verkaufsfläche liegt ca. 350 m südöstlich der Ortslage von Steinhöfel, an der Straße, die südlich von der Steinhöfler Straße Richtung Peetzig abzweigt.

    Die Umgebung besteht aus weitläufigen Landwirtschafts- und Grünlandflächen.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.angermuende.de
  • Behörde Stadt Angermünde, Markt 24, 16278 Angermünde, Tel.: 03331/ 260 00
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Die Veräußerung erfolgt im Übrigen ausweislich des Grundbuches frei von Lasten in Abteilung II und III. Hiervon unberührt bleibt die Übernahme weiterer, etwa vorhandener, aus dem Grundbuch nicht ersichtlicher Lasten und Beschränkungen, insbesondere öffentlich-rechtlicher Lasten einschließlich etwaiger Baulasten sowie nicht im Grundbuch einzutragender Rechte an dem Grundstück ohne Anrechnung auf den Kaufpreis.

    Die Erbengemeinschaft, bestehend aus der Bundesrepublik Deutschland und einer Privatperson, hat die in ihrem Eigentum befindlichen Objekte nicht versichert. Der Ersteher wird darauf hingewiesen, dass er für ausreichenden Versicherungsschutz ab dem Tage der wirtschaftlichen Übergabe von Lasten und Nutzen zu sorgen hat. Bis zu diesem Zeitpunkt bleibt die Verantwortung für dieses Grundstück selbstverständlich bei der Erbengemeinschaft.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt das Flurstück 103/3 der Flur 1 mit einer Grundstücksgröße von 10.759 m², lt. Grundbuchangabe.

    Der Verkaufsgegenstand mit einer Straßenfront von ca. 100 m und einer durchschnittlichen Tiefe von ca. 120 m stellt sich überwiegend als Ackerfläche mit Wild- und Gehölzbewuchs im Randbereich des Weges und im östlichen Bereich als etwas tieferliegende Grünland-/Feuchtfläche dar. Derzeit wird die Verkaufsfläche von einem Landwirt über einen zeitlich befristeten Pachtvertrag genutzt. Gemäß Pachtvertrag endet dieser zum 31.12.2022 und die vereinbarte Jahresnettopacht beträgt € 300.

    Lt. Kartenmaterial verläuft im südlichen Grundstücksbereich ein Wasser-/Entwässerungsgraben, der augenscheinlich teilweise unterirdisch geführt wird.

    Lt. Kartenmaterial kann nicht ausgeschlossen werden, dass der vorbeiführende Weg geringfügig über die Verkaufsfläche verläuft.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
1.555 Besucher