Teilweise vertragslos genutztes Waldgrundstück nahe dem Pinnower See im Schlaubetal

  • Blick in die Straße - Teilweise vertragslos genutztes Waldgrundstück nahe dem Pinnower See im Schlaubetal
    Blick in die Straße
  • Blick auf die Verkaufsfläche - Teilweise vertragslos genutztes Waldgrundstück nahe dem Pinnower See im Schlaubetal
    Blick auf die Verkaufsfläche
  • Blick auf die Verkaufsfläche - Teilweise vertragslos genutztes Waldgrundstück nahe dem Pinnower See im Schlaubetal
    Blick auf die Verkaufsfläche
  • Blick vom Nachbarflurstück auf die Verkaufsfläche und Umgebung - Teilweise vertragslos genutztes Waldgrundstück nahe dem Pinnower See im Schlaubetal
    Blick vom Nachbarflurstück auf die Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick Richtung Verkaufsfläche und Umgebung - Teilweise vertragslos genutztes Waldgrundstück nahe dem Pinnower See im Schlaubetal
    Blick Richtung Verkaufsfläche und Umgebung
  • Pinnower See - Teilweise vertragslos genutztes Waldgrundstück nahe dem Pinnower See im Schlaubetal
    Pinnower See
  • Uferbereich des Pinnower See (Aufnahme 2020) - Teilweise vertragslos genutztes Waldgrundstück nahe dem Pinnower See im Schlaubetal
    Uferbereich des Pinnower See (Aufnahme 2020)
  • Blick in die Straße - Teilweise vertragslos genutztes Waldgrundstück nahe dem Pinnower See im Schlaubetal
    Blick in die Straße
  • Blick in die Straße - Teilweise vertragslos genutztes Waldgrundstück nahe dem Pinnower See im Schlaubetal
    Blick in die Straße
  • Umgebung - Teilweise vertragslos genutztes Waldgrundstück nahe dem Pinnower See im Schlaubetal
    Umgebung
  • Lageskizze - Teilweise vertragslos genutztes Waldgrundstück nahe dem Pinnower See im Schlaubetal
    Lageskizze
  • Lageskizze mit Luftbildunterlegung - Teilweise vertragslos genutztes Waldgrundstück nahe dem Pinnower See im Schlaubetal
    Lageskizze mit Luftbildunterlegung
  • Teilweise vertragslos genutztes Waldgrundstück nahe dem Pinnower See im Schlaubetal

Auktions-ID 370-0006

Bitte geben Sie jetzt ein Gebot ab.
4.000 EUR *
SP 4.000 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Teilweise vertragslos genutztes Waldgrundstück nahe dem Pinnower See im Schlaubetal
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Am Campingplatz (neben Hausnummer 32)
    03172 Schenkendöbern OT Pinnow
  • Bundesland Brandenburg
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 648 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Cottbus von Pinnow, Blatt 597, Flur 1, Flurstück 876
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Vertragslose Nutzung
  • Aussage Bauamt
    Die Gemeinde Schenkendöbern teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 07.12.2021 Folgendes mit: Für das Objekt bestehen seitens der Behörde lt. Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel. Das Grundstück befindet sich im Geltungsbereich eines rechtskräftigen Bebauungsplanes mit der Ausweisung als Fläche für Wald, private Verkehrsfläche sowie im Geltungsbereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als Erholungswald. Das Objekt liegt im Landschaftsschutzgebiet Pinnower See und im Naturpark Schlaubetal. Hinweise für Altlasten und/oder Bodenkontaminationen liegen dem Amt nicht vor. Es sind keine Beschlüsse gefasst, wonach Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz im Jahr 2022/2023 anfallen.
  • Makrolage
    Schenkendöbern ist eine Gemeinde im Landkreis Spree-Neiße in Brandenburg und grenzt im Osten an das Stadtgebiet von Guben.

    Der Ort liegt an der B 320 zwischen Lieberose und Guben sowie an der L 46 zwischen den Ortsteilen Sembten und Groß Gastrose. Der Bahnhof Kerkwitz wird von der Regionalbahnlinie RB 11 Frankfurt (Oder)-Cottbus bedient.

    Die Universitätsstädte Frankfurt (Oder) & Cottbus befinden sich etwa 64 km bzw. 38 km vom Verkaufsgegenstand entfernt.

    Der südliche Teil des Naturparks Schlaubetal liegt auf dem Gebiet der Gemeinde Schenkendöbern. Zwischen Reicherskreuz, Staakow und Pinnow liegt die Reicherskreuzer Heide, südlich und westlich des Pinnower Sees liegt das Naturschutzgebiet Pinnower Läuche und Tauersche Eichen.

    Das Schlaubetal liegt südöstlich von Berlin und gilt als das wohl schönste Bachtal Brandenburgs. Es erstreckt sich von Müllrose im Norden über die Reicherskreuzer Heide bis nach Drewitz, einem Ortsteil der Gemeinde Jänschwalde, im Süden und von Grunow-Dammendorf im Westen über Henzendorf nach Bomsdorf im Osten.

    In dieser Ausflugsregion finden Erholungsuchende weitgehend unberührte Natur in wohltuender Abgeschiedenheit und Stille. Für Wanderer und Naturliebhaber ist die Region immer noch ein Geheimtipp. Drei Viertel aller in Brandenburg vorkommenden Tier- und Pflanzenarten finden sich im Naturpark Schlaubetal, einige davon nur hier.

    Über 1000 Pflanzenarten wurden nachgewiesen, darunter 13 Orchideenarten, wie Frauenschuh und Korallenwurz sowie Rippen- und Königsfarn. Fast 200 Vogelarten leben im Naturpark, sogar See- und Fischadler, Uhu und Eisvogel, Schwarzstorch und Schreiadler. In den Seen leben zahlreiche Fischarten, da die Seen der Mühlen über die Jahrhunderte auch zur Fischzucht genutzt wurden. Es gibt zahlreiche Amphibienarten, welche hier ihre Laichplätze finden. Sumpfschildkröte und Bachforelle fühlen sich in den Gewässern wohl. Fischotter jagen an den Gewässern, mehrere Fledermausarten fliegen in der Dämmerung aus ihren Verstecken. Außerdem wurden 700 Großschmetterlingsarten gezählt.
  • Mikrolage
    Die Verkaufsfläche liegt nahe des Südufers des Pinnower Sees und in direkter Nachbarschaft eines Erholungsgebietes mit dem ´Campingplatz Pinnower See´ und nahe einem Wochenendhausgebiet sowie an der Straße ´Am Campingplatz´, westlich außerhalb der Ortslage des Ortsteils Pinnow.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Erschließung
    Der Verkaufsgegenstand ist medientechnisch nicht erschlossen.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    schenkendoebern.de
  • Behörde Gemeinde Schenkendöbern, Gemeindeallee 45, 03172 Schenkendöbern OT Schenkendöbern, Tel.: 03561/ 556 20
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein nahezu unregelmäßig geschnittenes Grundstück nahe des Pinnower Sees in direkter Nachbarschaft zu für Erholungszwecke genutzten Grundstücken.

    Der Verkaufsgegenstand ist eine Waldfläche. Das Gelände ist uneben. Über das Objekt verläuft ein unbefestigter Weg, welcher unter anderem vermutlich den benachbarten Flurstücken 264 und 142/17, die nicht zum Verkaufsgegenstand gehören, als Zuwegung dient. Dem Veräußerer liegen bezüglich der Nutzung als Wegfläche keine vertraglichen Unterlagen vor. Die zukünftige Nutzung bzw. vertragliche Regelung ist durch den Ersteher selbstständig mit den jeweiligen Nutzern zur Regeln.

    Für den Verkaufsgegenstand sind vor Ort keine Grenzsteine gesetzt. Die Vermessung des Grundstückes erfolgte durch den Vermessungsingenieur nur digital.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
243 Besucher