Vertragsfreie teilweise mit Bäumen bewachsene Grünfläche ca. 14 km vom Stuttgarter Zentrum entfernt

  • Vertragsfreie teilweise mit Bäumen bewachsene Grünfläche ca. 14 km vom Stuttgarter Zentrum entfernt - Blick in die Umgebung - Vertragsfreie teilweise mit Bäumen bewachsene Grünfläche ca. 14 km vom Stuttgarter Zentrum entfernt
    Vertragsfreie teilweise mit Bäumen bewachsene Grünfläche ca. 14 km vom Stuttgarter Zentrum entfernt - Blick in die Umgebung
  • Blick in die Umgebung - Vertragsfreie teilweise mit Bäumen bewachsene Grünfläche ca. 14 km vom Stuttgarter Zentrum entfernt
    Blick in die Umgebung
  • Blick in die Umgebung - Vertragsfreie teilweise mit Bäumen bewachsene Grünfläche ca. 14 km vom Stuttgarter Zentrum entfernt
    Blick in die Umgebung
  • Blick in die Umgebung - Vertragsfreie teilweise mit Bäumen bewachsene Grünfläche ca. 14 km vom Stuttgarter Zentrum entfernt
    Blick in die Umgebung
  • Lageskizze - Vertragsfreie teilweise mit Bäumen bewachsene Grünfläche ca. 14 km vom Stuttgarter Zentrum entfernt
    Lageskizze
  • Lageskizze - Vertragsfreie teilweise mit Bäumen bewachsene Grünfläche ca. 14 km vom Stuttgarter Zentrum entfernt
    Lageskizze
  • Umgebungsskizze - Vertragsfreie teilweise mit Bäumen bewachsene Grünfläche ca. 14 km vom Stuttgarter Zentrum entfernt
    Umgebungsskizze
  • Vertragsfreie teilweise mit Bäumen bewachsene Grünfläche ca. 14 km vom Stuttgarter Zentrum entfernt

Auktions-ID 370-0008

Bitte geben Sie jetzt ein Gebot ab.
3.300 EUR *
SP 3.300 EUR
Startpreis

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Vertragsfreie teilweise mit Bäumen bewachsene Grünfläche ca. 14 km vom Stuttgarter Zentrum entfernt
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Nahe Esslinger Straße
    71394 Kernen im Remstal OT Stetten
  • Bundesland Baden Württemberg
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 1.108 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Waiblingen Gemeinde Kernen im Remstal Grundbuch von Stetten, Blatt 8388, Flur 0, Flurstück 1162
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Das Bauamt der Gemeinde Kernen im Remstal teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 18.11.2021 mit, dass seitens der Behörde lt. Aktenlage keine Auflagen oder Mängel für das Flurstück bestehen und sich dieses im Außenbereich gemäß § 35 BauGB sowie in einem Natur- bzw. Landschaftsschutzgebiet befindet. Das Objekt steht nicht unter Denkmalschutz. Es sind keine Beschlüsse gefasst, wonach im Jahr 2022/23 Erschließungskosten im Sinne des BauGB oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz anfallen. Hinsichtlich des Flächennutzungsplanes verweist die Behörde auf die 14. Änderung des FNP Unteres Remstal (30.06./01.07.2021).
  • Makrolage
    Kernen im Remstal ist eine Gemeinde des Rems-Murr-Kreises in Baden-Württemberg. Sie gehört zur Region Stuttgart und zur europäischen Metropolregion Stuttgart.

    Mitten im Dreieck der Städte Fellbach, Waiblingen und Weinstadt liegt Kernen im Remstal, am südwestlichen Rand des Remstals, links der Rems. Am Südrand der Gemeinde beginnt der Schurwald. Das Zentrum der Landeshauptstadt Stuttgart ist etwa 16 km entfernt.

    Die ehemaligen Gemeinden Rommelshausen und Stetten im Remstal bilden die beiden Ortsteile von Kernen im Remstal. Rommelshausen und Stetten waren lange Zeit durch Landwirtschaft und Weinbau geprägt. In der Umgebung beider Orte liegt Löß- und Keuperboden, der für Landwirtschaft bzw. Weinbau hervorragend geeignet ist.

    Nördlich von Rommelshausen zweigt die B29 (nächste Anschlussstelle: Beinstein) von der B14 (nächste Anschlussstelle: Fellbach Süd) ab.

    Kernen ist durch die S-Bahn-Linie S2 (Schorndorf - Stuttgart - Flughafen - Filderstadt) an das Stuttgarter S-Bahn-Netz angeschlossen.

    Stetten konnte sich bis heute seinen ursprünglichen, mehr ländlich strukturierten Charakter erhalten und ist immer noch einer der bedeutendsten Weinorte in Baden-Württemberg und ein beliebter Ausflugsort.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand liegt ca. 1,1 km südlich von Stetten und östlich der Esslinger Straße. Östlich grenzt der ´Mönchwiesenbach´ an das Grundstück.

    Die Umgebung besteht aus Landwirtschafts-, Grünlandflächen, teilweise mit Baumbewuchs und Weinanbauflächen. Südlich schließt sich eine größere Waldfläche an.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Sonstiges
    Die Gemeinde Kernen im Remstal übersandte dem Veräußerer im Schreiben vom 11.05.2021 Merkblätter des Rems-Murr-Kreises zur Errichtung von Geschirrhütten im Landschaftsschutzgebiet und Nichtlandschaftsschutzgebiet. Diese sind als pdf-Dokumente zur Kenntnis veröffentlicht.

    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.kernen.de
  • Behörde Gemeinde Kernen, Stettener Straße 12, 71394 Kernen im Remstal, Tel.: 07151/ 4014 0
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Veräußerer versichert, dass das veräußerte Grundstück keine räumlich zusammenhängende Fläche im Sinne des § 1 Abs. 7 ASVG bildet.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt das Flurstück 1162 mit einer Grundstücksgröße von 1.108 m², lt. Grundbuchangabe.

    Das im Grundbuch als Landwirtschaftsfläche verzeichnete Flurstück ist eine teilweise mit Bäumen und Wildwuchs bewachsene Grünfläche in leichter Hanglage. Östlich des Flurstücks verläuft der ´Mönchwiesenbach´ und westlich ein Wirtschaftsweg, über den die Verkaufsfläche und angrenzende Flurstücke erreichbar sind.

    Das Flurstück hat keine eigene Anbindung an öffentliches Straßenland und ist nur über den Wirtschaftsweg und Flurstücke im Fremdeigentum erreichbar. Der Ersteher muss sich bezüglich der zukünftigen Zuwegung mit dem Eigentümer des bzw. der dafür zu nutzenden Grundstücke in Verbindung setzen.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
424 Besucher