Bitte warten...

Großes Grundstück mit positivem Bauvorbescheid für ein Einfamilienhaus mit Carport in idyllischer Lage in der Prignitz

  • Blick von der Verkaufsfläche Richtung Straße - Großes Grundstück mit positivem Bauvorbescheid für ein Einfamilienhaus mit Carport in idyllischer Lage in der Prignitz
    Blick von der Verkaufsfläche Richtung Straße
  • Verkaufsfläche und Umgebung - Großes Grundstück mit positivem Bauvorbescheid für ein Einfamilienhaus mit Carport in idyllischer Lage in der Prignitz
    Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Großes Grundstück mit positivem Bauvorbescheid für ein Einfamilienhaus mit Carport in idyllischer Lage in der Prignitz
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf die Verkaufsfläche und Nachbarbebauung rechts - Großes Grundstück mit positivem Bauvorbescheid für ein Einfamilienhaus mit Carport in idyllischer Lage in der Prignitz
    Blick auf die Verkaufsfläche und Nachbarbebauung rechts
  • Blick auf die Verkaufsfläche und Umgebung - Großes Grundstück mit positivem Bauvorbescheid für ein Einfamilienhaus mit Carport in idyllischer Lage in der Prignitz
    Blick auf die Verkaufsfläche und Umgebung
  • Verkaufsfläche und Umgebung - Großes Grundstück mit positivem Bauvorbescheid für ein Einfamilienhaus mit Carport in idyllischer Lage in der Prignitz
    Verkaufsfläche und Umgebung
  • Verkaufsfläche und Umgebung - Großes Grundstück mit positivem Bauvorbescheid für ein Einfamilienhaus mit Carport in idyllischer Lage in der Prignitz
    Verkaufsfläche und Umgebung
  • Verkaufsfläche und Umgebung - Großes Grundstück mit positivem Bauvorbescheid für ein Einfamilienhaus mit Carport in idyllischer Lage in der Prignitz
    Verkaufsfläche und Umgebung
  • Umgebung - Parkweg - Großes Grundstück mit positivem Bauvorbescheid für ein Einfamilienhaus mit Carport in idyllischer Lage in der Prignitz
    Umgebung - Parkweg
  • Schlosspark in unmittelbarer Umgebung - Großes Grundstück mit positivem Bauvorbescheid für ein Einfamilienhaus mit Carport in idyllischer Lage in der Prignitz
    Schlosspark in unmittelbarer Umgebung
  • Lageskizze - Großes Grundstück mit positivem Bauvorbescheid für ein Einfamilienhaus mit Carport in idyllischer Lage in der Prignitz
    Lageskizze
  • Lageskizze - Großes Grundstück mit positivem Bauvorbescheid für ein Einfamilienhaus mit Carport in idyllischer Lage in der Prignitz
    Lageskizze
  • Großes Grundstück mit positivem Bauvorbescheid für ein Einfamilienhaus mit Carport in idyllischer Lage in der Prignitz

Auktions-ID 368-0002

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
54.400 EUR *
SP 29.000 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Großes Grundstück mit positivem Bauvorbescheid für ein Einfamilienhaus mit Carport in idyllischer Lage in der Prignitz
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Parkweg 5
    19357 Karstädt (Prignitz) OT Dallmin
  • Bundesland Brandenburg
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 6.362 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Perleberg von Dallmin, Blatt 695, Flur 7, Flurstück 162
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Der Landkreis Prignitz teilte dem Veräußerer in der E-Mail vom 09.02.2021 mit, dass das Grundstück sich nicht im Geltungsbereich eines rechtsverbindlichen oder in Aufstellung befindlichen Bebauungsplans befindet, auch eine Satzung nach § 34 Abs. 4 BauGB liegt nicht vor. Rechtsgrundlage für die planungsrechtliche Zulässigkeit bildet somit § 34 BauGB. Das geplante Vorhaben muss die Zulässigkeitsvoraussetzungen des § 34 Abs. 1 BauGB (Art und Maß der baulichen Nutzung, Bauweise und überbaubare Grundstücksfläche) erfüllen und sich damit in die nähere Umgebung einfügen.
  • Makrolage
    Karstädt ist eine amtsfreie Gemeinde des Landkreises Prignitz, im nordwestlichen Teil von Brandenburg an der Grenze zu Mecklenburg.

    Das Gemeindegebiet Karstädt erstreckt sich auf einem wunderschönen Areal mit ausgedehnten Wald- und Wiesenflächen. Südwestliche Teile des Gemeindegebietes liegen innerhalb des Biosphärenreservats Flusslandschaft Elbe-Brandenburg. Innerhalb der Gemeindegrenzen münden die Tarnitz, die Karwe und weitere kleine Flüsse und Gräben in die Löcknitz. An der Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern verläuft der Meynbach.

    Die Gemeinde liegt an der B5 und der L13.

    Der Ortsteil Dallmin liegt 5 km nordnordöstlich von Karstädt und 15 km nordnordwestlich von Perleberg.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand befindet sich am südöstlichen Ortsrand von Dallmin, in einem gepflegten Wohngebiet und hier direkt am Parkweg sowie neben und hinter der Wohnbebauung Parkweg 1, 2, 3 und 7.

    Die Umgebung besteht aus Grünland-, Landwirtschafts- und Waldflächen.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Erschließung
    Der Westprignitzer Trinkwasser- und Abwasserzweckverband teilte dem Veräußerer in der E-Mail vom 14.10.2021 mit, dass im Bereich der Parkstraße in Dallmin eine öffentliche Trinkwasserversorgung und Schmutzwasserversorgung vorhanden ist, an die das Grundstück Parkstraße 5 angeschlossen werden kann.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung/ Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.gemeinde-karstaedt.de
  • Behörde Gemeinde Karstädt, Mühlenstr. 1, 19357 Karstädt, Tel.: 038 797/ 770
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt das unregelmäßig geschnittene Flurstück 162 der Flur 7 mit einer Grundstücksgröße von 6.362 m², lt. Grundbuchangabe.

    Von dem Flurstück stellen sich straßenseitig ca. 740 m², lt. Angabe des Veräußerers, als Baulücke zwischen den Wohngrundstücken Parkweg 3 und 7 dar. Für diesen Bereich liegt ein positiver Bauvorbescheid vom 07.10.2021 über die Errichtung von einem Einfamilienhaus im Bungalowstil mit Carport vor. Der Bauvorbescheid gilt 6 Jahre.

    Bei der großen Restfläche des Grundstücks handelt es sich um eine Garten-/Grünfläche, geringfügig mit Baumbewuchs sowie partiell mit einem Schilfgürtel.

    Gemäß Kartenmaterial verläuft an der nördlichen und nordöstlichen Grundstücksgrenze ein Bachlauf, welcher teilweise auch über das Verkaufsflurstück verläuft.

    Der Verkaufsgegenstand wurde in der Vergangenheit teilweise als Pferdekoppel und als rückwärtige Zuwegung zu dem Grundstück Parkweg 9 genutzt.

    Inwieweit die vorhandenen Einfriedungen der Nachbargrundstücke mit den tatsächlichen Flurstücksgrenzen übereinstimmen, konnte nicht geklärt werden. Teilweise befinden sich die Nebengebäude der angrenzenden Grundstücke in Grenzbebauung zur Verkaufsfläche. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Verkaufsgegenstand partiell in die Nutzung der jeweils angrenzenden Grundstücke vertragslos mit einbezogen ist. Eine Klärung obliegt dem Ersteher.

    Eine Besichtigung des Objektes durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt. Sämtliche Angaben wurden durch den Veräußerer übermittelt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
4.851 Besucher