Bitte warten...

Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung

  • Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - Verkaufsfläche Süd mit ehem. Laube - Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung
    Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - Verkaufsfläche Süd mit ehem. Laube
  • Verkaufsfläche Süd mit ehem. Laube - Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung
    Verkaufsfläche Süd mit ehem. Laube
  • Blick auf die Laube (ältere Aufnahme Veräußerer) - Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung
    Blick auf die Laube (ältere Aufnahme Veräußerer)
  • Innenansicht Laube (ältere Aufnahme Veräußerer) - Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung
    Innenansicht Laube (ältere Aufnahme Veräußerer)
  • Innenansicht Laube (ältere Aufnahme Veräußerer) - Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung
    Innenansicht Laube (ältere Aufnahme Veräußerer)
  • Innenansicht Schuppen (ältere Aufnahme Veräußerer) - Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung
    Innenansicht Schuppen (ältere Aufnahme Veräußerer)
  • Innenansicht Schuppen (ältere Aufnahme Veräußerer) - Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung
    Innenansicht Schuppen (ältere Aufnahme Veräußerer)
  • Innenansicht Schuppen (ältere Aufnahme Veräußerer) - Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung
    Innenansicht Schuppen (ältere Aufnahme Veräußerer)
  • Ehem. TC aus Holz (ältere Aufnahme Veräußerer) - Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung
    Ehem. TC aus Holz (ältere Aufnahme Veräußerer)
  • Innenansicht ehem. TC aus Holz (ältere Aufnahme Veräußerer) - Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung
    Innenansicht ehem. TC aus Holz (ältere Aufnahme Veräußerer)
  • Verkaufsfläche Süd - Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung
    Verkaufsfläche Süd
  • Blick über das Grundstück (ältere Aufnahme Veräußerer) - Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung
    Blick über das Grundstück (ältere Aufnahme Veräußerer)
  • Verkaufsfläche Nord mit angrenzendem Nachbarn - Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung
    Verkaufsfläche Nord mit angrenzendem Nachbarn
  • Verkaufsfläche Nord - Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung
    Verkaufsfläche Nord
  • Verkaufsfläche Nord - Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung
    Verkaufsfläche Nord
  • Umgebung - Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung
    Umgebung
  • Nördlich angrenzender Weg - Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung
    Nördlich angrenzender Weg
  • Südlich angrenzender Weg - Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung
    Südlich angrenzender Weg
  • Geschotterter Weg zum Verkaufsobjekt - Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung
    Geschotterter Weg zum Verkaufsobjekt
  • Geschotterter Weg zum Verkaufsobjekt - Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung
    Geschotterter Weg zum Verkaufsobjekt
  • Blick in die Eislebener Straße - Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung
    Blick in die Eislebener Straße
  • Lageskizze - Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung
    Lageskizze
  • Lageskizze - Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung
    Lageskizze
  • Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung

Auktions-ID 368-0001

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
2.800 EUR *
SP 1.000 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Vertragsfreies Grundstück in einem Kleingartengebiet von Sandersleben - ehemaliger Garten mit ruinöser Bebauung
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Westlich der Eislebener Straße
    06456 Arnstein Harz OT Sandersleben
  • Bundesland Sachsen-Anhalt
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 660 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Eisleben von Sandersleben, Blatt 2454, Flur 1, Flurstücke 424 und 425
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Die Stadt Arnstein teilte dem Veräußerer im Schreiben vom 16.11.2020 unter anderem mit, dass die Flurstücke im Außenbereich gemäß § 35 BauGB liegen und im rechtskräftigen Flächennutzungsplan als Grünflächen mit der Zweckbestimmung Dauerkleingärten ausgewiesen sind. Der Gemeinde sind darüber hinaus keine Tatsachen, wie Altlasten, für die Flurstücke bekannt.

    Der Landkreis Mansfeld-Südharz teilte dem Veräußerer im Schreiben vom 10.12.2020 unter anderem mit, dass in der Datei schädlicher Bodenveränderungen und Altlasten des Landes Sachsen-Anhalt für die Grundstücke keine Einträge vorliegen. Schädliche Bodenveränderungen sind nicht bekannt. Die Flurstücke befinden sich nicht in einem Naturschutz- oder Landschaftsschutzgebiet, nicht in einem Nationalen Naturmonument oder als solches einstweilig sichergestellten Gebiet. Wasserrechtliche Belange werden nicht berührt. Es wird dennoch darauf hingewiesen, dass bei Maßnahmen, mit denen Einwirkungen auf ein Gewässer (dazu zählt auch Grundwasser) verbunden sein können, die nach den Umständen erforderliche Sorgfalt anzuwenden ist. Die Flurstücke wurden anhand der zurzeit vorliegenden Unterlagen (Belastungskarten) und Erkenntnisse überprüft. Erkenntnisse über eine Belastung der Flächen mit Kampfmitteln konnten anhand dieser Unterlagen nicht gewonnen werden, sodass davon auszugehen ist, dass bei Maßnahmen keine Kampfmittel aufgefunden werden.
  • Makrolage
    Arnstein ist eine kreisangehörigen Stadt im Landkreis Mansfeld-Südharz. Die Stadt ist die nördlichste Gemeinde im Landkreis Mansfeld-Südharz, sie liegt zwischen Hettstedt im Süden und Aschersleben im Norden. Der westliche Teil Arnsteins liegt im Harz, der östliche im Harzvorland. Das größte Fließgewässer der Stadt ist die Wipper, die aus dem Harz kommend, durch die Ortsteile Wiederstedt und Sandersleben fließt.

    Die einzige Bundesstraße der Stadt ist die B180 (Wanzleben-Frankenberg), die B242 verläuft im Südosten in der Nähe der Stadtgrenze.

    Der Ortsteil Sandersleben liegt in der Hügellandschaft des östlichen Harzvorlandes im Wippertal. Sandersleben wird von den Bahnstrecken Magdeburg-Erfurt und Halle (Saale)-Halberstadt durchquert. Der Ortsteil liegt ca. 4 km nordöstlich von Hettstedt, nahe der B6 und B180.
  • Mikrolage
    Das Verkaufsobjekt befindet sich südlich außerhalb der geschlossenen Ortschaft in einem Areal zwischen der Eislebener Straße und der Straße Trift, welches in einzelne Parzellen aufgeteilt ist und in Teilen kleingärtnerisch genutzt wird. Der nördlich verlaufende Weg liegt gegenüber den Grundstücken erhöht. Nördlich grenzt an das Areal ein Bahndamm mit einer aktiven Bahntrasse an.

    Die weitere Umgebung besteht aus Grün- und Landwirtschaftsflächen sowie Wohn- und Gewerbebebauung.

    Südöstlich von Sandersleben liegt die ehemalige Zeche Wilhelm Felix in der Braunkohle aus ca. 25 m Tiefe gefördert wurde.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Erschließung
    Der Verkaufsgegenstand liegt nördlich und südlich an zum Teil unbefestigten Gartenwegen, die über eine geschotterte Zufahrt an die östlich verlaufende Eislebener Straße bzw. an die Straße Trift angebunden sind.

    Lt. Angabe des Veräußerers besteht keine Möglichkeit für einen Elektro- und Trinkwasseranschluss und es bestehen auch keine Wasser-, Abwasser- und Telefonanschlüsse. Es ist Sache des Erstehers, sich bei den Ver- und Entsorgungsunternehmen zu informieren und notwendige Ver- und Entsorgungseinrichtungen/Anschlüsse entsprechend seines Bedarfs und gegebener Notwendigkeiten zu seiner Kostenlast zu klären/zu realisieren.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.arnstein-harz.de
  • Behörde Einheitsgemeinde Stadt Arnstein, Eislebener Chaussee 2, 06456 Arnstein, Tel.: 034 73/ 96 22 100
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Energieausweis
    Entfällt, Ausnahmetatbestand GEG.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein nahezu rechteckig geschnittenes Grundstück mit einer Grundstücksgröße von insgesamt 660 m², bestehend aus den zwei zusammenhängenden, jeweils 330 m² gleich großen Flurstücken 424 und 425, jeweils lt. Grundbuchangabe. Das Grundstück hat eine Breite von ca. 17 m und eine Länge von ca. 39 m.

    Bei dem Verkaufsgegenstand handelt es sich um eine ehemals als Kleingarten genutzte Fläche. Der Veräußerer, der im Rahmen einer Fiskalerbschaft 2020 Eigentümer wurde, weist darauf hin, dass nach seinem Kenntnisstand das Grundstück nicht dem Geltungsbereich des Bundeskleingartengesetzes unterliegt, da es sich durchweg bei den benachbarten Gärten um Eigentumsgärten handelt.

    Das vertragsfreie, brachliegende Grundstück ist verbuscht, stark verwildert und teilweise mit Obstbäumen bestanden sowie in den Zugangsbereichen stark zugewachsen, so dass zum Zeitpunkt der Besichtigung durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses keine Begehung möglich war.

    Das Flurstück 425 ist mit einer alten Gartenlaube (Mauerwerk) und einem alten Schuppen (Beton einschließlich Dach) bebaut. Beide Gebäude sind wirtschaftlich überaltert, entsprechen auf Grund der Raumhöhen von ca. 2 m nicht mehr den heutigen Anforderungen und befinden sich aufgrund des langen Leerstandes in einem schlechten baulichen bis ruinösen Zustand. Möglicherweise sind Abrissmaßnahmen erforderlich. Das auf dem Flurstück 242 errichtete TC mit einer Grundfläche von ca. 1 m² ist abgängig.

    In den Gebäuden befinden sich noch alte, unbrauchbare Ausstattungs- und Gebrauchsgegenstände, die durch den Veräußerer nicht mehr beräumt werden. Die Beräumung obliegt dem Ersteher.

    Eine Besichtigung des Verkaufsgegenstandes durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses war nur von außen möglich. Alle Angaben über Zustand und Ausstattung wurden vom Veräußerer übermittelt.

    Des Weiteren weist der Veräußerer darauf hin, dass das Objekt nicht versichert ist.

    Die endgültige und verbindliche Nutzungs- oder eventuelle Bebauungsmöglichkeit für dieses Grundstück konnte vom Auktionshaus und Veräußerer nicht geklärt werden.

    Die Zuwegung erfolgt von der östlich gelegenen Eislebener Straße aus. Die Flurstücke liegen nördlich und südlich an Gartenwegen. Dem Veräußerer und dem Auktionshaus ist nicht bekannt, ob es sich bei diesen Zuwegungen um öffentlich rechtliche oder private Flächen handelt. Sollte es sich um private Wege handeln, muss sich der Ersteher bezüglich der zukünftigen Zuwegung mit dem Eigentümer des bzw. der dafür zu nutzenden Grundstücke in Verbindung setzen.

    Lt. Angabe des Veräußerers besteht keine Möglichkeit für einen Elektro- und Trinkwasseranschluss und es bestehen auch keine Wasser-, Abwasser- und Telefonanschlüsse. Es ist Sache des Erstehers, sich bei den Ver- und Entsorgungsunternehmen zu informieren und notwendige Ver- und Entsorgungseinrichtungen/Anschlüsse entsprechend seines Bedarfs und gegebener Notwendigkeiten zu seiner Kostenlast zu klären/zu realisieren.

    Inwieweit vorhandene Zaunstellungen dem tatsächlichen Verlauf der Grundstücksgrenzen entsprechen, konnte nicht geprüft werden.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
3.572 Besucher