Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn

  • Blick auf das Verkaufsobjekt - Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn
    Blick auf das Verkaufsobjekt
  • Verkaufsobjekt - Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn
    Verkaufsobjekt
  • Blick auf das Verkaufsobjekt - Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn
    Blick auf das Verkaufsobjekt
  • Verkaufsobjekt - Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn
    Verkaufsobjekt
  • Verkaufsobjekt (Aufnahme 2012) - Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn
    Verkaufsobjekt (Aufnahme 2012)
  • Verkaufsobjekt (Aufnahme 2012) - Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn
    Verkaufsobjekt (Aufnahme 2012)
  • Verkaufsobjekt (Aufnahme 2012) - Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn
    Verkaufsobjekt (Aufnahme 2012)
  • Verkaufsobjekt (Aufnahme 2012) - Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn
    Verkaufsobjekt (Aufnahme 2012)
  • Verkaufsobjekt (Aufnahme 2012) - Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn
    Verkaufsobjekt (Aufnahme 2012)
  • Innenansicht (Aufnahme 2012) - Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn
    Innenansicht (Aufnahme 2012)
  • Innenansicht (Aufnahme 2012) - Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn
    Innenansicht (Aufnahme 2012)
  • Innenansicht (Aufnahme 2012) - Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn
    Innenansicht (Aufnahme 2012)
  • Detailansicht (Aufnahme 2012) - Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn
    Detailansicht (Aufnahme 2012)
  • Innenansicht (Aufnahme 2012) - Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn
    Innenansicht (Aufnahme 2012)
  • Innenansicht (Aufnahme 2012) - Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn
    Innenansicht (Aufnahme 2012)
  • Innenansicht (Aufnahme 2012) - Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn
    Innenansicht (Aufnahme 2012)
  • Innenansicht (Aufnahme 2012) - Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn
    Innenansicht (Aufnahme 2012)
  • Verkaufsobjekt und Umgebung - Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn
    Verkaufsobjekt und Umgebung
  • Umgebung - Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn
    Umgebung
  • Umgebung - Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn
    Umgebung
  • Umgebung - Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn
    Umgebung
  • Lageskizze - Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn
    Lageskizze
  • Lageskizze - Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn
    Lageskizze
  • Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn

Auktions-ID 364-0011

Bitte geben Sie jetzt ein Gebot ab.
2.400 EUR *
SP 1.200 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Ruinöser, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof in direkter Nachbarschaft zur Autobahn
  • Immobilienart Sonstige
  • Adresse
    Untere Dorfstraße 13
    02923 Kodersdorf
  • Bundesland Sachsen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 2.632 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Baujahr Ca. 1800, lt. Angabe des Voreigentümers.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Görlitz von Kodersdorf, Blatt 2035, Flur 17, Flurstück 6/2
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Leerstehend
  • Aussage Schornsteinfeger
    Bisher keine Antwort erhalten.
  • Aussage Bauamt
    Der Verwaltungsverband Weißer Schöps/ Neiße teilte dem Voreigentümer im Schreiben vom 26.09.2011 Folgendes mit: Das Flurstück wurde im Flächennutzungsplan als Mischbaufläche ausgewiesen. Das Grundstück liegt teilweise (Fläche um das Wohnhaus) im Innenbereich gemäß § 34 BauGB und teilweise im Außenbereich gemäß § 35 BauGB. Eine öffentliche Zufahrt zum Grundstück ist vorhanden. An der Flurstücksgrenze befindet sich ein Abwasserschacht, das Gebäude ist nicht angeschlossen. Entlang der Flurstücksgrenze Untere Dorfstraße wurde die Straßenbeleuchtung errichtet.

    Gemäß telefonischer Auskunft des Verwaltungsverbandes Weißer Schöps/ Neiße vom 05.01.2012 gegenüber einem Mitarbeiter des Auktionshauses fallen Erschließungskosten an, wenn das Objekt einer Nutzung zugeführt wird.
  • Makrolage
    Kodersdorf ist eine sächsische Gemeinde im Landkreis Görlitz, die dem Verwaltungsverband Weißer Schöps/Neiße angehört. Die Gemeinde Kodersdorf liegt im zentralen Teil des Landkreises, rund 11 km nordwestlich der Kreisstadt Görlitz und ca. 10 km südlich von Niesky am Rand der Königshainer Berge sowie der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft im Tal des Weißen Schöps.

    Die B115 und die A4 führen durch die Gemeinde, wobei die Autobahn mit dem 3,3 Kilometer langen Tunnel Königshainer Berge die Königshainer Berge unterquert.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand befindet sich in südlicher Ortslage und liegt zwischen der Unteren Dorfstraße und der Torgauer Straße, unmittelbar an der Autobahnbrücke der A4, die südlich vom Objekt verläuft. Die Umgebung besteht überwiegend aus Wohnbebauung, Landwirtschafts- und Grünflächen.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Erschließung
    Der Verkaufsgegenstand ist medientechnisch nicht erschlossen.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.weisserschoeps-neisse.de
  • Behörde Verwaltungsverband Weißer Schöps/Neiße, Straße der Freundschaft 1, 02923 Kodersdorf, Tel.: 035 825/ 700 -0
  • Besichtigungsverm. Außendienst Das Objekt war zum Zeitpunkt der Besichtigung verschlossen.
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Energieausweis
    Entfällt. Ausnahmetatbestand GEG.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein abrissreifer, ehemaliger kleinbäuerlicher Dreiseitenhof.

    Die Bebauung besteht aus einem Wohnhaus mit Stallteil, eine gegenüberliegende Scheune und einem Lagergebäude. Die Gebäude sind in Ziegel- und Bruchsteinmauerwerk errichtet. Die Dacheindeckung, sofern noch vorhanden, ist desolat und undicht. Aufgrund der sich ablösenden Dach- und Deckenteile besteht teilweise Einsturzgefahr. Sämtliche Versorgungsmedien und haustechnischen Anlagen sowie Ausbau und Ausstattung sind, soweit noch vorhanden, veraltet und unbrauchbar.

    Aufgrund des jahrelangen Leerstandes weist das Objekt einen desolaten bzw. ruinösen Zustand auf. Unter anderem sind Mauerwerks-, Feuchtigkeitsschäden, Putzabplatzungen, Deckendurchbrüche, sowie Schädlingsbefall zu verzeichnen. Eine Untersuchung durch einen Sachverständigen ist bislang nicht erfolgt. Nach Angaben des Veräußerers liegen diesem keine detaillierten Informationen zu dem Schädlingsbefall vor.

    Im Verkaufsobjekt sind Müll- und Unratablagerungen sowie zurückgelassene Geräte und Stallverschläge aus der ehemaligen bäuerlichen Nutzung des Grundstücks vorhanden. Der vereinbarte Kaufpreis (Meistgebot) bezieht sich ausschließlich auf das Grundstück nebst Gebäuden und wesentlichen Bestandteilen. Nicht mit veräußert werden die im Objekt befindlichen, benutzten, teils abgenutzten Einrichtungsgegenstände. Der Verkauf erfolgt insofern ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers, der mit Übergabe des Objektes sein Eigentum an den beweglichen Gegenständen aufgibt. Es liegt im Ermessen des Erstehers, die beweglichen Gegenstände zu entsorgen bzw. weiter zu benutzen.

    Der Veräußerer weist ausdrücklich darauf hin, dass aufgrund des ruinösen Zustandes und der Einsturzgefahr sämtlicher Gebäudeteile eine Begehung des Objektes nicht möglich und damit nicht gestattet ist.

    Gemäß Auskunft des Autobahnamtes Sachsen gegenüber dem Voreigentümer befindet sich das Objekt vollständig in der Bauverbotszone der A4, welche nach dem Bundesfernstraßengesetz in einer Breite von 40 m neben der äußeren Fahrbahnkante der Autobahn verläuft. Innerhalb dieser Bauverbotszone ist keine Errichtung hochbaulicher Anlagen zulässig. Eine Anschlussnutzung ist nicht mehr möglich.

    Das Grundstück weist partiell eine unebene Geländeoberfläche auf, ist stark verwildert und mit Bäumen und Büschen bewachsen.

    Der Verkaufsgegenstand besitzt keine eigene befestigte Grundstückszufahrt und ist durch verschiedene Zaunstellungen eingefriedet. Die Zaungrenzen entsprechen nicht der Flurstücksbegrenzung. Die Flurstücksgrenzen sind vor Ort nicht erkennbar.

    Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Verkaufsfläche teilweise durch Grundstücksnachbarn vertragslos genutzt wird. Dem Veräußerer liegen keine vertraglichen Vereinbarungen über eine Nutzung vor.

    Zum Zeitpunkt der Besichtigung durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses war aufgrund der Zaunstellung und des starken Bewuchses eine Besichtigung nur von außen möglich.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
1.346 Besucher