Innerörtliches Grundstück ca. 600 m von der Talsperre Dröda entfernt ** im Länderdreieck Bayern-Sachsen-Thüringen

  • Innerörtliches Grundstück ca. 600 m von der Talsperre Dröda entfernt - Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Innerörtliches Grundstück ca. 600 m von der Talsperre Dröda entfernt ** im Länderdreieck Bayern-Sachsen-Thüringen
    Innerörtliches Grundstück ca. 600 m von der Talsperre Dröda entfernt - Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick Richtung Verkaufsfläche und auf die Umgebung - Innerörtliches Grundstück ca. 600 m von der Talsperre Dröda entfernt ** im Länderdreieck Bayern-Sachsen-Thüringen
    Blick Richtung Verkaufsfläche und auf die Umgebung
  • Blick auf Umgebung - Innerörtliches Grundstück ca. 600 m von der Talsperre Dröda entfernt ** im Länderdreieck Bayern-Sachsen-Thüringen
    Blick auf Umgebung
  • Blick auf Umgebung - Innerörtliches Grundstück ca. 600 m von der Talsperre Dröda entfernt ** im Länderdreieck Bayern-Sachsen-Thüringen
    Blick auf Umgebung
  • Blick auf Umgebung - Innerörtliches Grundstück ca. 600 m von der Talsperre Dröda entfernt ** im Länderdreieck Bayern-Sachsen-Thüringen
    Blick auf Umgebung
  • Lageskizze - Innerörtliches Grundstück ca. 600 m von der Talsperre Dröda entfernt ** im Länderdreieck Bayern-Sachsen-Thüringen
    Lageskizze
  • Lageskizze Verkaufsflurstück rot markiert - Innerörtliches Grundstück ca. 600 m von der Talsperre Dröda entfernt ** im Länderdreieck Bayern-Sachsen-Thüringen
    Lageskizze Verkaufsflurstück rot markiert
  • Lageskizze Verkaufsflurstück rot markiert - Innerörtliches Grundstück ca. 600 m von der Talsperre Dröda entfernt ** im Länderdreieck Bayern-Sachsen-Thüringen
    Lageskizze Verkaufsflurstück rot markiert
  • Innerörtliches Grundstück ca. 600 m von der Talsperre Dröda entfernt ** im Länderdreieck Bayern-Sachsen-Thüringen

Auktions-ID 360-0013

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
2.550 EUR *
SP 100 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Datenänderung

11.08.2021
Die Gemeindeverwaltung Weischlitz teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 05.08.2021 unter anderem mit, dass seitens der Behörde laut Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel bestehen. Für den Verkaufsgegenstand ist keine rechtsgültige Klarstellungs- und Ergänzungssatzung vorhanden. Für Aussagen zum Innenbereich (§ 34 BauGB) oder Außenbereich (§ 35 BauGB) ist die untere Bauaufsichtsbehörde des LRA zuständig. Dem Amt liegen keine Hinweise für Altlasten und/oder Bodenkontaminationen vor. Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2021/2022 nicht an.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Innerörtliches Grundstück ca. 600 m von der Talsperre Dröda entfernt ** im Länderdreieck Bayern-Sachsen-Thüringen
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Feiletalstraße (hinter Nr. 4)
    08538 Weischlitz OT Dröda
  • Bundesland Sachsen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 340 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Plauen von Dröda, Blatt 101, Flurstück 492/a
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Eventuelle, nach den gesetzlichen Bestimmungen noch einzutragende Dienstbarkeiten und Sanierungsvermerke sind vom Ersteher ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd zu übernehmen.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Liegt bisher nicht vor.
  • Makrolage
    Weischlitz ist eine Gemeinde im Vogtlandkreis in Sachsen.

    Die Gemeinde liegt landschaftlich reizvoll im westlichen Teil des Vogtlandes, im sächsischen Teil des historischen Vogtlands sowie in Randlage zum Landschaftsschutzgebiet Burgsteinlandschaft.

    Geografisch liegt der Ort im Zentrum des Naturraums Vogtland, in einer bewaldeten Kuppenlandschaft mit Feldern und Wiesen, im äußeren Südwesten des Freistaates Sachsen, angrenzend an Bayern und Thüringen.

    Durch die Ortsteile Weischlitz und Kürbitz fließt, nach dem Verlassen der Talsperre Pirk, die Weiße Elster.

    Im Südosten hat Weischlitz eine direkte Anbindung zur A72.

    Der Ortsteil Dröda, ein Platzdorf mit Zeilendorfteil in waldhufenähnlicher Block- und Streifenflur, am südöstlichen Rand der Gemeinde Weischlitz. Der Ort liegt einen Kilometer nördlich unterhalb der Talsperre Dröda. Durch den Ort fließt der Feilebach.

    Durch Dröda führt die S310 zur A72, die nördlich des Orts liegt.
  • Mikrolage
    Das Grundstück befindet sich zentral im Ortsteil Dröda, hinter dem Wohngrundstück Feiletalstraße 4 bzw. südlich Feiletalstraße 2 und ca. 600 m von der Talsperre Dröda entfernt.

    Die Talsperre wurde für die Trinkwasserversorgung und den Hochwasserschutz gebaut. Sie dient auch der Stromerzeugung.

    Die Umgebung besteht aus ländlicher Wohnbebauung und Gehöften sowie Landwirtschafts- und Grünlandflächen.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.weischlitz.de
  • Behörde Gemeindeverwaltung Weischlitz, Am Alten Gut 3, 08538 Weischlitz, Tel.: 037 436/ 917 0
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt das Flurstück 492a mit einer Grundstücksgröße von 340 m², lt. Grundbuchangabe.

    Das im Grundbuch als Gebäude- und Freifläche verzeichnete Flurstück stellt sich in der Örtlichkeit als mit Wildwuchs und Bäumen bewachsene Grünfläche dar.

    Lt. Kartenmaterial wird das Verkaufsflurstück geringfügig vom Nachbargrundstück Feiletalstraße 2 (Flurstück 491) überbaut.

    Des Weiteren befindet sich lt. Kartenmaterial im östlichen Bereich eine kleine Baulichkeit/Unterstand auf der Verkaufsfläche, die nicht vom Veräußerer errichtet wurde. Augenscheinlich ist die Verkaufsfläche teilweise in die Nutzung und Einfriedung des angrenzenden Nachbarflurstückes vertragslos mit einbezogen. Eine Klärung der Nutzung obliegt dem Ersteher.

    Bei dem angrenzenden und an der Feiletalstraße anliegenden Nachbarflurstück 490 handelt es sich lt. Grundbuchangabe Blatt 122 um eine Verkehrsfläche, die lt. dem Grundbuch den benachbarten Flurstücken 488, 489, 491, 492, 493 und 494 zur gesamten Hand gehört. Lt. Schreiben des Landratsamtes Vogtlandkreis an den Veräußerer vom 22.07.2021 soll das Flurstück 492 das Vorgängerflurstück vom Verkaufsflurstück 492a, welches 1947 gebildet wurde, sein.
    Eine verbindliche Klärung, über einen gesicherten Nachweis, wie Grundbuch, Katasterfortschreibung etc., ob das Verkaufsflurstück tatsächlich das Nachfolgeflurstück vom Flurstück 492 ist, ist bisher nicht erfolgt. Insofern wird das Verkaufsflurstück 492a bis dato als gefangenes Flurstück, ohne eigene Anbindung an öffentliches Straßenland betrachtet, d.h. eine Zuwegung ist nur über Fremdflurstücke möglich. Eine Klärung, ob der Verkaufsgegenstand Miteigentümer das Wegeflurstücks 490 ist und damit über eine gesicherte Zuwegung verfügt, obliegt dem Ersteher.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
2.032 Besucher