Vertragslos genutzte, straßenbegleitende Acker,- Grünland-, Gehölz- und Verkehrsfläche ca. 4 km südlich vom Schloss Rochlitz

  • Vertragslos genutzte, straßenbegleitende Acker,- Grünland-, Gehölz- und Verkehrsfläche ca. 4 km südlich vom Schloss Rochlitz - Lageskizze - Vertragslos genutzte, straßenbegleitende Acker,- Grünland-, Gehölz- und Verkehrsfläche ca. 4 km südlich vom Schloss Rochlitz
    Vertragslos genutzte, straßenbegleitende Acker,- Grünland-, Gehölz- und Verkehrsfläche ca. 4 km südlich vom Schloss Rochlitz - Lageskizze
  • Lageskizze - Vertragslos genutzte, straßenbegleitende Acker,- Grünland-, Gehölz- und Verkehrsfläche ca. 4 km südlich vom Schloss Rochlitz
    Lageskizze
  • Lage des Verkaufsgegenstandes - Vertragslos genutzte, straßenbegleitende Acker,- Grünland-, Gehölz- und Verkehrsfläche ca. 4 km südlich vom Schloss Rochlitz
    Lage des Verkaufsgegenstandes
  • Vertragslos genutzte, straßenbegleitende Acker,- Grünland-, Gehölz- und Verkehrsfläche ca. 4 km südlich vom Schloss Rochlitz

Auktions-ID 360-0014

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
600 EUR *
SP 200 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Datenänderung

12.08.2021
Die Gemeindeverwaltung Seelitz teilt im Schreiben vom 05.08.2021 Folgendes mit: Für das Objekt bestehen seitens der Behörde lt. Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel. Das Objekt befindet sich im Außenbereich gemäß § 35 BauGB sowie im Geltungsbereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als Fläche für die Landwirtschaft, Wald. Das Objekt liegt nicht in einem Natur- bzw. Landschaftsschutzgebiet und steht nicht unter Denkmalschutz. Es sind keine Beschlüsse gefasst, wonach im Jahr 2021/2022 Erschließungskosten im Sinne des BauGB sowie Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz anfallen.
Hinweis des Bürgermeisters der Gemeinde Seelitz: Die Fläche diente zu DDR-Zeiten als Müllhalde, danach wurde die Fläche mit Mutterboden überzogen und bepflanzt.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Vertragslos genutzte, straßenbegleitende Acker,- Grünland-, Gehölz- und Verkehrsfläche ca. 4 km südlich vom Schloss Rochlitz
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Hauptstraße
    09306 Seelitz OT Beedeln
  • Bundesland Sachsen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 1.050 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Döbeln von Kolkau, Blatt 112, Gemarkung Beedeln, Flurstück 120
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Eventuelle, nach den gesetzlichen Bestimmungen noch einzutragende Dienstbarkeiten und Sanierungsvermerke sind vom Ersteher ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd zu übernehmen.
  • Nutzungsart Vertragslose Nutzung
  • Aussage Bauamt
    Die Gemeinde Seelitz teilt dem Veräußerer im Schreiben vom 15.04.2021 u.a. mit, dass für den Verkaufsgegenstand im Flächennutzungsplan keine andere als land- und forstwirtschaftliche Nutzung dargestellt ist. Weitere Informationen zu dem Flurstück sind der Gemeinde nicht bekannt.
  • Makrolage
    Die Gemeinde Seelitz im Norden des sächsischen Landkreises Mittelsachsen liegt etwa 2 km südöstlich der Stadt Rochlitz und etwa 13 km nordwestlich der Stadt Mittweida oberhalb der Zwickauer Mulde.

    Seelitz ist verkehrsgünstig über die B107 (Rochlitz-Chemnitz), die S 250 (Rochlitz-Mittweida) und die B175 (Rochlitz-Geringswalde) zu erreichen. Busse verkehren zu den nächst gelegenen Städten.

    Anziehungspunkt für den Tourismus sind gut angelegte Rad- und Wanderwege entlang des reizvollen Muldentals zwischen Fischheim und Sörnzig (Hängebrücke und Landgasthof), Steudten und Biesern.

    Der Ortsteil Beedeln liegt im Süden der Großgemeinde Seelitz. Das nur zwei Straßen umfassende Dorf ist über eine Bushaltestelle an der B107 an den öffentlichen Nahverkehr angeschlossen.

    In Beedeln befindet sich die älteste Scheune und der kleinste Flugplatz Sachsens.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand liegt an der von Beedeln in nordwestliche Richtung abzweigenden Landstraße Richtung Steudten etwa 750 m vom Zentrum Beedelns entfernt.

    Die Umgebung besteht im Wesentlichen aus Landwirtschaftsflächen mit partiellem Baumbestand im Straßenbereich.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.rochlitz.de
  • Behörde Stadtverwaltung Rochlitz, Markt 1, 09306 Rochlitz, Tel.: 03737/783 0
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein unregelmäßig geschnittenes Flurstück mit einer Grundstücksgröße von 1.050 m², lt. Grundbuchangabe.

    Der dem im Grundbuch als Waldfläche geführte Verkaufsgegenstand stellt sich in der Örtlichkeit teilweise als Grünland- und Ackerfläche dar. Lt. Kartenmaterial verläuft teilweise die Straßenfläche über das Verkaufsflurstück und der nordwestliche Teil ist mit Bäumen bestanden.

    Das Grundstück liegt mit seiner vollen Länge an der Landstraße und wird augenscheinlich ca. mittig von landwirtschaftlichen Fahrzeuge zur Erreichung der angrenzenden Landwirtschaftsflächen genutzt.

    Es ist davon auszugehen, dass Teile des Verkaufsgegenstandes im Zuge der Nutzung umliegender Flächen vertragslos mit bewirtschaftet werden. Eine Klärung der vertragslosen Nutzungen obliegt dem Ersteher.

    Eine Besichtigung des Verkaufsgegenstandes durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
670 Besucher