Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen

  • Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen - Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung - Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen
    Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen - Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung
  • Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen - Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung - Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen
    Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen - Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung
  • Hauszugang und Innenansicht - Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen
    Hauszugang und Innenansicht
  • Innenansicht - Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen
    Innenansicht
  • Innenansicht - Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen
    Innenansicht
  • Innenansicht - Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen
    Innenansicht
  • Innenansicht - Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen
    Innenansicht
  • Innenansicht - Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen
    Innenansicht
  • Innenansicht - Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen
    Innenansicht
  • Innenansicht - Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen
    Innenansicht
  • Innenansicht - Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen
    Innenansicht
  • Innenansicht - Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen
    Innenansicht
  • Innenansicht - Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen
    Innenansicht
  • Innenansicht - Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen
    Innenansicht
  • Innenansicht - Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen
    Innenansicht
  • Giebelseite - Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen
    Giebelseite
  • Giebelseite - Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen
    Giebelseite
  • Detailansicht Überhang - Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen
    Detailansicht Überhang
  • Rückwärtige Ansicht - Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen
    Rückwärtige Ansicht
  • Rückwärtige Ansicht - Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen
    Rückwärtige Ansicht
  • Blick auf Freifläche und Doppelgarage - Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen
    Blick auf Freifläche und Doppelgarage
  • Straßenansicht und Umgebung - Verkaufsobjekt rechts - Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen
    Straßenansicht und Umgebung - Verkaufsobjekt rechts
  • Straßenansicht - Verkaufsobjekt links - Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen
    Straßenansicht - Verkaufsobjekt links
  • Lageskizze - Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen
    Lageskizze
  • Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen

Auktions-ID 360-0002

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
27.000 EUR *
SP 15.000 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Datenänderung

09.08.2021
Die Gemeinde Golmbach teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 09.08.2021 unter anderem mit, dass seitens der Behörde laut Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel bestehen. Der Verkaufsgegenstand liegt im Innenbereich gemäß § 34 BauGB. Dem Amt liegen keine Hinweise für Altlasten und/oder Bodenkontaminationen vor. Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2021/2022 nicht an.

06.08.2021
Gemäß telefonischer Aussage des Schornsteinfegers gegenüber einem Mitarbeiter des Auktionshauses am 06.08.2021 wird das Objekt aufgrund des Leerstandes seit ca. 2017 nicht mehr betreut

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Leerstehendes Wohnhaus mit kleiner, angebauter Garage und separater Doppelgarage sowie Freifläche in Hanglage in Niedersachsen
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Klappe 5
    37640 Golmbach OT Warbsen
  • Bundesland Niedersachsen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 660 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Baujahr Ca. 1856, lt. Angabe Veräußerer.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Holzminden von Warbsen, Blatt 174, Flur 1, Flurstück 43/5
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Wohnfläche Ca. 160 m²
  • Wohnfläche Bemerkung , lt. Angabe Veräußerer, geschätzte Fläche, nicht durch ein Aufmaß geprüft.
  • Gesamtfläche Ca. 160 m²
  • Gesamtfläche Bemerkung , siehe Wohnfläche.
  • Nutzungsart Leerstehend
  • Aussage Schornsteinfeger
    Liegt bisher nicht vor.
  • Aussage Bauamt
    Der Landkreis Holzminden teilt im Schreiben vom 24.09.2019 dem Veräußerer Folgendes mit: Das Objekt liegt im Innenbereich gemäß § 34 BauGB. Das Objekt liegt nicht in einem Sanierungs-, Umlegungs-, Stadtentwicklungs-, Erhaltungs- und Denkmalschutzgebiet.

    Weiterhin wird in den Schreiben vom 24.09.2019 und 26.09.2016 mitgeteilt, dass das Flurstück keiner Schutzkategorie im Sinne des Naturschutz- und Wasserrechts unterliegt.
  • Makrolage
    Golmbach ist eine Gemeinde im Landkreis Holzminden in Niedersachsen und gehört zur Samtgemeinde Bevern.

    Warbsen ist ein Ortsteil der Gemeinde Golmbach.

    Warbsen liegt im Naturpark Solling-Vogler nördlich des Burgbergs sowie südlich des Kleinen und Großen Pagenrücken. Es erstreckt sich zwischen dem Golmbacher Kernort im Osten und dem Beverner Ortsteil Lütgenade im Westen - als Straßendorf entlang des Weser-Zuflusses Forstbach.
  • Mikrolage
    Das Verkaufsobjekt liegt in südwestlicher, hängiger Ortslage von Warbsen. Die Umgebung besteht aus ländlicher Wohnbebauung sowie aus Landwirtschafts- und Grünlandflächen.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Keller
    Teilunterkellert, ca. 20 %. Putzabplatzung und Feuchtigkeit erkennbar.
  • Fassade
    Fassade teilweise verputzt, OG sichtbares Fachwerk mit spitzauslaufendem Überhang, straßenseitig EG-Bereich mit Kunststoffplatten und eine Giebelseite OG mit Schieferplatten verkleidet. Verwitterungen und Putzschäden sind zu verzeichnen. Ein Balkon mit Holzverkleidung an der Giebelseite. Kleiner, einfacher Anbau im OG an der Rückseite.
  • Fenster
    Kunststofffenster mit Isolierverglasung, teilweise mit Jalousien.
  • Dach / Dachrinnen / Schornstein
    Satteldach mit Gaube, soweit einsehbar guter Zustand. Dachgeschoss nicht ausgebaut und nicht gedämmt.
  • Heizung
    Ehemals Einzelöfen.
  • Sanitär
    Ehemals, einfachste Sanitärausstattung, alt und nicht mehr nutzbar. Ein Bad ehemals mit Badeofen.
  • Elektro
    Einfache Elektroinstallationen.
  • Treppen
    Holztreppe zum OG.
  • Erschließung
    Wasser, Abwasser und Elektro.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.bevern.de
  • Behörde Samtgemeinde Bevern, Angerstraße 13a, 37639 Bevern, Tel.: 05531/ 99 44 0
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Energieausweis
    Energiebedarfsausweis, Stückholz, Baujahr Wärmeerzeuger 1970, Endenergiebedarf 405,5 kWh/(m² a), H, Baujahr lt. Energieausweis 1856.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Die Veräußerung erfolgt ausweislich des Grundbuches frei von Lasten in Abt. II und III. Hiervon unberührt bleibt die Übernahme weiterer, etwa vorhandener, aus dem Grundbuch nicht ersichtlicher Lasten und Beschränkungen, insbesondere öffentlich-rechtlicher Lasten einschließlich etwaiger Baulasten sowie nicht im Grundbuch einzutragender Rechte an dem Grundstück ohne Anrechnung auf den Kaufpreis.

    Soweit Lasten in Abteilung II des Grundbuches eingetragen sind bzw. werden, insbesondere Geh-, Fahr- und Leitungsrechte, sonstige Dienstbarkeiten sowie etwaige Sanierungsvermerke, sind diese von dem Ersteher ohne Anrechnung auf das Höchstgebot als nicht wertmindernd zu übernehmen. Dies gilt auch für Baulasten.

    Das Land Hessen hat die in seinem Eigentum befindlichen Objekte nicht versichert. Der Ersteher wird darauf hingewiesen, dass er für ausreichenden Versicherungsschutz ab dem Tage der wirtschaftlichen Übergabe von Lasten und Nutzen zu sorgen hat. Bis zu diesem Zeitpunkt bleibt die Verantwortung für dieses Grundstück selbstverständlich beim Land Hessen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein leerstehendes Wohnhaus mit angebautem, schmalen Garagengebäude und einer separaten Doppelgarage.

    Das unregelmäßig geschnittene Flurstück mit einer Grundstücksgröße von 660 m², lt. Grundbuchangabe, stellt sich als Hanglage dar. Dadurch weist das Gebäude unterschiedliche Höhen auf.

    Die Wohnfläche des ehemals als Zweifamilienhaus genutzten Gebäudes beträgt lt. Angabe des Veräußerers insgesamt 160 m². Es handelt sich um eine geschätzte Flächenangabe, die nicht durch ein Aufmaß geprüft wurde.

    Die Teilunterkellerung weist eine Putzabplatzung und Feuchtigkeit auf. An der teilweise verputzten Fassade sind Verwitterungen und Putzschäden zu verzeichnen. Straßenseitig im EG-Bereich ist die Fassade mit Kunststoffplatten und eine Giebelseite im OG mit Schieferplatten verkleidet. Im OG sichtbares Fachwerk, straßenseitig mit spitzauslaufendem Überhang. Rückwärtig befindet sich im OG ein kleiner, einfacher Anbau, eine Art Wintergarten. Das Satteldach, soweit einsehbar, befindet sich in einem guten Zustand. Das Dachgeschoss ist nicht ausgebaut und das Dach nicht gedämmt. Kunststofffenster mit Isolierverglasung, teilweise mit Jalousien. Einfache Elektroinstallationen und ehemals Einzelöfen. Die ehemals, einfachste Sanitärausstattung ist alt, nicht mehr nutzbar und muss erneuert werden.

    Insgesamt befindet sich das Objekt in einem augenscheinlich guten Zustand, es sind aber Sanierungs-, Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen erforderlich.

    Die Doppelgarage ist massiv errichtet, die vordere Front ist ebenfalls mit Kunststoffplatten verkleidet. Die Dächer der angebauten Garage sowie der Doppelgarage waren nicht einsehbar.

    Rückwärtig gibt es zwischen dem Wohngebäude und der Freifläche in Hanglage einen schmalen Durchgang. Vom rückwärtigen Anbau im OG gelangt man zu einer Treppe, die dann zur höherliegenden, derzeit verwilderten Gartenfläche führt.

    Auf der Freifläche befindet sich noch im südlichen Bereich ein altes, kleines Nebengebäude.

    Das Objekt ist nicht beräumt. Es befinden sich noch umfangreiches Altmobiliar sowie alte Ausstattungs- und Gebrauchsgegenstände im Objekt. Der vereinbarte Kaufpreis (Meistgebot) bezieht sich ausschließlich auf das Grundstück nebst Gebäuden und wesentlichen Bestandteilen. Nicht mit veräußert werden die im Objekt befindlichen, benutzten, teils abgenutzten Einrichtungsgegenstände. Der Verkauf erfolgt insofern ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers, der mit Übergabe des Objektes sein Eigentum an den beweglichen Gegenständen aufgibt. Es liegt im Ermessen des Erstehers, die beweglichen Gegenstände zu entsorgen bzw. weiter zu benutzen.

    Eine Besichtigung durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt. Alle Angaben wurden vom Veräußerer übermittelt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
5.642 Besucher