Grundstück am Fuß eines Weinberges in der 1200 Jahre alten Weinbaugemeinde Monzingen

  • Lageskizze mit Luftbildunterlegung - Grundstück am Fuß eines Weinberges in der 1200 Jahre alten Weinbaugemeinde Monzingen
    Lageskizze mit Luftbildunterlegung
  • Lageskizze - Grundstück am Fuß eines Weinberges in der 1200 Jahre alten Weinbaugemeinde Monzingen
    Lageskizze
  • Lageskizze - Grundstück am Fuß eines Weinberges in der 1200 Jahre alten Weinbaugemeinde Monzingen
    Lageskizze

Auktions-ID 356-0010

Bitte geben Sie jetzt ein Gebot ab.
800 EUR *
SP 800 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Grundstück am Fuß eines Weinberges in der 1200 Jahre alten Weinbaugemeinde Monzingen
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Kirbachstraße (hinter Hausnummer 37)
    55569 Monzingen
  • Bundesland Rheinland-Pfalz
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 1.200 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Bad Sobernheim von Monzingen, Blatt 3319, Flur 39, Flurstück 101
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Die Verbandsgemeindeverwaltung Bad Sobernheim teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 13.11.2017 unter anderem mit, dass der Verkaufsgegenstand im Außenbereich gemäß § 35 BauGB und im Bereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes (23.09.1999) mit der Ausweisung als landwirtschaftliche Fläche liegt. Wiederkehrende Beiträge für die Abrechnung der Investitionsaufwendungen und Unterhaltungskosten von Feld-, Weinbergs- und Waldwegen (Wegebaubeitrag), können jederzeit erhoben werden.
  • Makrolage
    Monzingen ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Bad Kreuznach. Der Ort ist eine über 1200 Jahre alte Weinbaugemeinde in einem Seitental der mittleren Nahe gelegen, das vom Gaulsbach durchflossen wird.

    Im Norden, Osten und Westen wird der Ort von 250-300 m hohen Bergen eingerahmt, gen Süden öffnet sich das Tal zur Nahe hin.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand liegt nördlich der Kirbachstraße in unmittelbarer Nähe der Hausnummer 37 in Hanglage.

    In unmittelbarer Nachbarschaft zur Immobilie befindet sich ein Weinberg.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Erschließung
    Der Verkaufsgegenstand ist medientechnisch nicht erschlossen.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.

    Schutzgebiete können im Landschaftsinformationssystem Rheinland-Pfalz (LANIS, https://geodaten.naturschutz.rlp.de/kartendienste_naturschutz/index.php) von jedem eingesehen werden.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.bad-sobernheim.de
  • Behörde Verbandsgemeindeverwaltung Bad Sobernheim, Marktplatz 11, 55566 Bad Sobernheim, Tel.: 06751 - 810
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein vertragsfreies, 1.200 m² (lt. Grundbuchangaben) großes Grundstück in Hanglage am Fuß eines Weinberges.

    Der Verkaufsgegenstand ist mit Büschen und Bäumen bewachsen.

    Gemäß öffentlich einsehbarem Landschaftsinformationssystem Rheinland-Pfalz liegt der Verkaufsgegenstand im Bereich gesetzlich geschützter Biotope des § 30 BNatSchG, im Bereich von Biotopkomplexen, Biotoptypen, im Naturpark, Landschaftsschutzgebiet und im gentechnikfreien Gebiet.

    Eine Besichtigung des Verkaufsgegenstandes durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt. Alle Angaben wurden vom Veräußerer übermittelt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
90 Besucher