Vertragsfreies Grundstück in Gotha ++ etwa 500 m (Luftlinie) vom Schloss Friedrichsthal entfernt ++

  • Blick zum Grundstück mit der Umgebung - Vertragsfreies Grundstück in Gotha ++ etwa 500 m (Luftlinie) vom Schloss Friedrichsthal entfernt ++
    Blick zum Grundstück mit der Umgebung
  • Blick zum Grundstück von der Mauerstraße - Vertragsfreies Grundstück in Gotha ++ etwa 500 m (Luftlinie) vom Schloss Friedrichsthal entfernt ++
    Blick zum Grundstück von der Mauerstraße
  • Blick in die Mauerstraße - Vertragsfreies Grundstück in Gotha ++ etwa 500 m (Luftlinie) vom Schloss Friedrichsthal entfernt ++
    Blick in die Mauerstraße
  • Blick auf das Grundstück - Vertragsfreies Grundstück in Gotha ++ etwa 500 m (Luftlinie) vom Schloss Friedrichsthal entfernt ++
    Blick auf das Grundstück
  • altes Foto aus dem Jahr 2011 - Vertragsfreies Grundstück in Gotha ++ etwa 500 m (Luftlinie) vom Schloss Friedrichsthal entfernt ++
    altes Foto aus dem Jahr 2011
  • Umgebung - Vertragsfreies Grundstück in Gotha ++ etwa 500 m (Luftlinie) vom Schloss Friedrichsthal entfernt ++
    Umgebung
  • Lageskizze mit Luftbildunterlegung - Vertragsfreies Grundstück in Gotha ++ etwa 500 m (Luftlinie) vom Schloss Friedrichsthal entfernt ++
    Lageskizze mit Luftbildunterlegung
  • Lageskizze - Vertragsfreies Grundstück in Gotha ++ etwa 500 m (Luftlinie) vom Schloss Friedrichsthal entfernt ++
    Lageskizze

Auktions-ID 356-0013

Bitte geben Sie jetzt ein Gebot ab.
50 EUR *
SP 50 EUR
Startpreis

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Vertragsfreies Grundstück in Gotha ++ etwa 500 m (Luftlinie) vom Schloss Friedrichsthal entfernt ++
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Mauerstraße 31
    99867 Gotha Thür.
  • Bundesland Thüringen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 370 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Gotha von Gotha, Blatt 21, Flur 7, Flurstück 227/0
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II, laufende Nummer 1: Der Eigentümer dieses Grundstücks gestattet dem Eigentümer des Grundstücks Blatt 8544 dieses Grundbuchs als Stütze für das von ihm im 3. Stockwerk im Hofe heraus zu errichtende Gebäude auf diesem Grund und Boden in einer Entfernung von 10 cm von der Grenze eine Stützesäule aufzustellen, erhält dagegen das Recht eingeräumt, bei einem selbst am Hause vorzunehmenden Überbau diese Säule als Wandsäule benutzen zu dürfen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Der Ersteher übernimmt die Eintragung in Abt. II, laufende Nummer 1 des Grundbuches als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Die Stadtverwaltung Gotha teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 21.10.2014 unter anderem mit, dass der Verkaufsgegenstand im Bereich eines Bebauungsplanentwurfes (Vorentwurf B-Plan Nr. 751 ´Neubau Osttangente von Gartenstraße bis Oststraße, Kreisverkehrsplatz Mohren´) mit der Ausweisung als Grünfläche liegt.
    Im rechtskräftigen Flächennutzungsplan aus Juni 2006 ist das Flurstück als gemischte Baufläche ausgewiesen. Dem Amt liegen keine Hinweise für Altlasten und/oder Bodenkontaminationen vor.
  • Makrolage
    Gotha ist die fünftgrößte Stadt des Freistaats Thüringen und Kreisstadt des Landkreises Gotha. Die altehrwürdige Residenzstadt, auch bekannt durch den Boxberg mit seiner traditionellen Pferderennbahn sowie das Schloss Friedensstein, hat rd. 45.000 Einwohner und gehört zur Vorlandregion des Thüringer Waldes (Nordrand).

    Die Stadt liegt im sogenannten „Westthüringer Berg- und Hügelland“ und wird vom eigentlichen Thüringer Becken ausgegliedert. Die Landeshauptstadt Erfurt liegt ca. 27 km entfernt, in östlicher Richtung. Die B 7 und B 247 führen durch das Stadtgebiet. Die A 4 (AS Gotha) ist ca. 5 km entfernt.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand befindet sich im Kreuzungsbereich der Straßen ´Mauerstraße/Friemarer Straße´ etwa 1,5 km vom Stadtzentrum entfernt.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Erschließung
    Der Verkaufsgegenstand ist medientechnisch nicht erschlossen.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung/ Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.gotha.de
  • Behörde Stadtverwaltung Gotha, Ekhofplatz 24, 99867 Gotha, E-Mail: stadtplanungsamt@gotha.de
  • Besichtigungsverm. Außendienst Das Objekt war zum Zeitpunkt der Besichtigung verschlossen.
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Die Veräußerung erfolgt ausweislich des Grundbuches frei von Lasten in Abteilung II und III. Hiervon unberührt bleibt die Übernahme weiterer, etwa vorhandener, aus dem Grundbuch nicht ersichtlicher Lasten und Beschränkungen, insbesondere öffentlich-rechtlicher Lasten einschließlich etwaiger Baulasten sowie nicht im Grundbuch einzutragender Rechte an dem Grundstück ohne Anrechnung auf den Kaufpreis.

    Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben hat die in ihrem Eigentum befindlichen Objekte nicht versichert. Der Ersteher wird darauf hingewiesen, dass er für ausreichenden Versicherungsschutz ab dem Tage der wirtschaftlichen Übergabe von Lasten und Nutzen zu sorgen hat. Bis zu diesem Zeitpunkt bleibt die Verantwortung für dieses Grundstück selbstverständlich bei der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein vertragsfreies, unregelmäßig geschnittenes Grundstück, welches ehemals bebaut und nach Abriss der Bebauung als Garten genutzt wurde.

    Derzeit ist der Verkaufsgegenstand ungenutzt, verwildert und überwiegend mit Bäumen und Sträuchern bewachsen.

    Die Liegenschaft weist im straßenbegleitenden Bereich Hanglage auf, ist ferner mit Resten der ehemaligen Bebauung bebaut (vermutlich Gebäudereste eines Kellers) der vermutlich den straßenseitigen Hang stützt. Ferner ist das Grundstück partiell eingefriedet. Das Vorhandensein von unterirdischen Gebäudeteilen, Kabeln, Rohren und Schächten kann daher nicht ausgeschlossen werden. Eine diesbezügliche Haftung des Veräußerers wird ausgeschlossen.

    Die Besichtigung des Verkaufsgegenstandes durch Mitarbeiter des Auktionshauses erfolgte nur von außen, ohne dass der Verkaufsgegenstand betreten wurde.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
295 Besucher