Vertragsfreies Grundstück nahe dem Inselzoo Altenburg und der Altstadt

  • Blick auf den Verkaufsgegenstand mit Restbebauung - Vertragsfreies Grundstück nahe dem Inselzoo Altenburg und der Altstadt
    Blick auf den Verkaufsgegenstand mit Restbebauung
  • Blick auf den Verkaufsgegenstand mit Restbebauung - Vertragsfreies Grundstück nahe dem Inselzoo Altenburg und der Altstadt
    Blick auf den Verkaufsgegenstand mit Restbebauung
  • Blick auf den Verkaufsgegenstand mit Umgebung - Vertragsfreies Grundstück nahe dem Inselzoo Altenburg und der Altstadt
    Blick auf den Verkaufsgegenstand mit Umgebung
  • Blick auf den Verkaufsgegenstand mit Umgebung - Vertragsfreies Grundstück nahe dem Inselzoo Altenburg und der Altstadt
    Blick auf den Verkaufsgegenstand mit Umgebung
  • Blick in die Straße - Vertragsfreies Grundstück nahe dem Inselzoo Altenburg und der Altstadt
    Blick in die Straße
  • Detail - Reste der ehemaligen Bebauung - Vertragsfreies Grundstück nahe dem Inselzoo Altenburg und der Altstadt
    Detail - Reste der ehemaligen Bebauung
  • Blick auf den
    Blick auf den "Großer Teich"
  • Umgebung - Vertragsfreies Grundstück nahe dem Inselzoo Altenburg und der Altstadt
    Umgebung
  • Lageskizze - Vertragsfreies Grundstück nahe dem Inselzoo Altenburg und der Altstadt
    Lageskizze
  • Lageskizze - Vertragsfreies Grundstück nahe dem Inselzoo Altenburg und der Altstadt
    Lageskizze
  • Lageskizze - Vertragsfreies Grundstück nahe dem Inselzoo Altenburg und der Altstadt
    Lageskizze
  • Vertragsfreies Grundstück nahe dem Inselzoo Altenburg und der Altstadt

Auktions-ID 351-0007

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
8.600 EUR *
SP 1.500 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Vertragsfreies Grundstück nahe dem Inselzoo Altenburg und der Altstadt
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Teichplan 10 & 11
    04600 Altenburg
  • Bundesland Thüringen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 172 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Altenburg von Altenburg, Blatt 1138, Flur 4, Flurstück 927

    und

    Amtsgericht Altenburg von Altenburg, Blatt 1148, Flur 4, Flurstück 928
  • Belastungen im Grundbuch
    Blätter 1138 & 1148:

    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Die Stadtverwaltung Altenburg teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 06.04.2021 unter anderem mit, dass seitens der Behörde laut Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel bestehen. Der Verkaufsgegenstand liegt im Innenbereich gemäß § 34 BauGB und im Bereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als Wohnbaufläche (§ 1 Abs. 1 Nr. 1 BauNVO). Ferner liegt das Objekt im Denkmalensemble und im Bereich einer Erhaltungssatzung nach § 172 Abs 1 Nr. 1 BauGB. Dem Amt liegen keine Hinweise für Altlasten und/oder Bodenkontaminationen vor. Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2021/2022 nicht an.
  • Makrolage
    Altenburg ist eine mehr als 1.000 Jahre alte ehemalige Residenzstadt im Osten des Freistaates Thüringen inmitten der Metropolregion Mitteldeutschland. Altenburg ist Kreisstadt des Landkreises Altenburger Land. Mit ihren etwa 31.500 Einwohnern ist die Stadt in der Landesplanung als Mittelzentrum mit Teilfunktionen eines Oberzentrums ausgewiesen. Altenburg ist durch das nach 1810 hier erfundene Kartenspiel Skat bekannt.

    Die Stadt liegt in der Mitte des Städtedreiecks Leipzig-Chemnitz-Gera; 39 km südlich von Leipzig, 38 km nordwestlich von Chemnitz, 28 km nordöstlich von Gera und 31 km nördlich von Zwickau. Der nächste größere Flughafen Leipzig/Halle befindet sich ca. 50 km nordwestlich von Altenburg und ist umsteigefrei mit der S-Bahn zu erreichen.

    An der südlichen Grenze des Stadtzentrums befindet sich der Große Teich. Er entstand zusammen mit dem Kleinen Teich im 12. Jahrhundert durch die Aufstauung der Blauen Flut. Bei der Entstehung bildeten beide Teiche ein gemeinsames Gewässer. Erst 1594 wurde ein Damm aufgeschüttet, der den Kleinen vom Großen Teich trennte. Der Große Teich umfasst eine Fläche von ca. 10 Hektar, er wurde und wird wieder zur Fischzucht genutzt. Die Insel in der Mitte des Großen Teiches wurde erst 1720/21 angelegt und diente zur Erholung des Herzogs Friedrich II. Im 18. Jahrhundert verfielen die Anlagen auf der Insel, wurden aber 1762 wiederhergestellt. 1874 wurde die Insel für alle Bürger der Stadt zugänglich gemacht. Seit 1954 befindet sich dort der Inselzoo Altenburg, der einzige Inselzoo in Deutschland.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand befindet sich in einer zentralen, ruhigen und gepflegten Wohnlage unweit des Stadtzentrums. Gastronomische Einrichtungen und Erziehungs-/Freizeiteinrichtungen befinden sich in unmittelbarer Nähe. Der Marktplatz mit verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten ist in nur wenigen Minuten fußläufig erreichbar.

    Der ´Große Teich´ sowie der Stadtwald in unmittelbarer Nähe zum Objekt.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Ja
  • Erschließung
    Laut unverbindlicher Auskunft des Veräußerers liegen die Versorgungsmedien Gas, Wasser, Strom und Telefon an der Grundstücksgrenze an.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.altenburg.eu
  • Behörde Stadt Altenburg, Markt 1, 04600 Altenburg, Tel.: 03447 594-0
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein vertragsfreies Grundstück, bestehend aus 2 zusammenhängenden Flurstücken und einer Grundstücksgröße von 172 m², lt. Grundbuchangaben.

    Der Verkaufsgegenstand war ursprünglich mit einem Wohngebäude in Reihenhausbebauung bebaut, welches in der Vergangenheit abgerissen wurde. Einige Gebäudeteile der ursprünglichen Bebauung sind auf dem Grundstück verblieben, um nicht die Standsicherheit der benachbarten Bebauung zu gefährden. Ferner sind im Erdreich Gebäudeteile, Kabel, Rohre und Schächte verblieben. Eine Haftung des Veräußerers ist ausgeschlossen. Ferner sind auf der Liegenschaft Bauschuttreste vorhanden. Die Beräumung bzw. der Rückbau der auf dem Grundstück verbliebenen Gebäudeteile obliegt dem Ersteher auf eigene Kosten.

    Der Verkaufsgegenstand ist verwildert und mit Bäumen und Sträuchern bewachsen. Straßenseitig ist das Objekt mit einem Bauzaun gesichert, welcher nicht zum Verkaufsgegenstand gehört und zum Lasten-/Nutzenwechsel vom Veräußerer zurück gebaut wird.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
2.007 Besucher