Zwei getrennt liegende Waldflächen am Rand des Pfälzer Waldes

  • Zwei getrennt liegende Waldflächen am Rand des Pfälzer Waldes - Zwei getrennt liegende Waldflächen am Rand des Pfälzer Waldes
    Zwei getrennt liegende Waldflächen am Rand des Pfälzer Waldes
  • Lageskizze Flurstücke 2776 und 2777  - Zwei getrennt liegende Waldflächen am Rand des Pfälzer Waldes
    Lageskizze Flurstücke 2776 und 2777
  • Lageskizze Flurstücke 2776 und 2777  - Zwei getrennt liegende Waldflächen am Rand des Pfälzer Waldes
    Lageskizze Flurstücke 2776 und 2777
  • Lageskizze Flurstück 2468 - Zwei getrennt liegende Waldflächen am Rand des Pfälzer Waldes
    Lageskizze Flurstück 2468
  • Lageskizze Flurstück 2468 - Zwei getrennt liegende Waldflächen am Rand des Pfälzer Waldes
    Lageskizze Flurstück 2468
  • Lage der Flurstücke - Zwei getrennt liegende Waldflächen am Rand des Pfälzer Waldes
    Lage der Flurstücke
  • Zwei getrennt liegende Waldflächen am Rand des Pfälzer Waldes

Auktions-ID 347-0016

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
2.400 EUR *
SP 1.000 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Zwei getrennt liegende Waldflächen am Rand des Pfälzer Waldes
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    66851 Linden (Pfalz)
  • Bundesland Rheinland-Pfalz
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 2.630 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Kaiserlautern von Linden -Pfalz-, Blatt 1469, Flurstücke 2468, 2776 und 2777
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II, lfd. Nr. 1 lastend an Flurstück 2468: Beschränkt persönliche Dienstbarkeit Hochspannungsleitung für die Pfalzwerke AG mit Sitz in Ludwigshafen am Rhein.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Der Ersteher übernimmt die Eintragung in Abt. II, lfd. Nr. 1 als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Die Verbandsgemeindeverwaltung Landstuhl teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 03.02.2021 unter anderem mit, dass seitens der Behörde laut Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel bestehen. Der Verkaufsgegenstand befindet sich im Außenbereich gemäß § 35 BauGB und im Bereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als Grünland. Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2021/2022 nicht an.
  • Makrolage
    Linden ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz, am Rand des Pfälzerwaldes. Sie gehört der Verbandsgemeinde Landstuhl an.

    Linden liegt an der von Landstuhl nach Steinalben verlaufenden L363. Von dieser zweigt nach Osten die K59 über Krickenbach in Richtung Moosalbtal ab. Östlich der Gemeinde verläuft die B270, die Kaiserslautern mit Pirmasens verbindet. Zur A62 (Landstuhl-Zweibrücken) mit der Anschlussstelle Bann sind es etwa 7 km.
  • Mikrolage
    Die Flächen befinden sich etwa 1,5 km westlich von Linden innerhalb einer von Landwirtschaftsflächen umgebenen Waldfläche. Das Flurstück 2468 liegt etwa 650 m (Luftlinie) südwestlich der zusammenhängenden Flurstücke 2776 und 2777.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Sonstiges
    Google-Maps-Koordinaten des Flurstückes 2468: 49.349898, 7.625313

    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.landstuhl.de
  • Behörde Verbandsgemeinde Landstuhl, Kaiserstr. 49, 66849 Landstuhl, Tel.: 06371 - 83-0
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommen drei teilweise zusammenhängende Flurstücke westlich der Ortslage von Linden mit einer Gesamtgrundstücksgröße von 2.630 m², lt. Grundbuchangaben.

    Die zusammenhängenden Flurstücke 2776 und 2777 mit einer Gesamtgrundstücksgröße von 1.400 m², lt. Grundbuchangaben, sind Bestandteil einer größeren Waldfläche und werden gemäß Kartenmaterial von einem Waldweg durchquert.

    Das südwestlich davon gelegene Flurstück 2468 mit einer Grundstückgröße von 1.230 m², lt. Grundbuchangabe, stellt sich ebenso als Waldfläche dar.

    Über das Flurstück 2468 verläuft eine Hochspannungsleitung, die im Grundbuch dinglich gesichert ist.

    Alle Flurstücke haben keine eigene Anbindung an öffentliches Straßenland. Die Flurstück 2776 und 2777 sind über einen Waldweg und das Flurstück 2468 ist nur über Flurstücke jeweils im Fremdeigentum erreichbar.

    Der Verkaufsgegenstand wurde nicht durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses besichtigt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
598 Besucher