Leerstehendes, ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus in Greiz nahe des Greizer Parkes

  • Leerstehendes, ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus in Greiz nahe des Greizer Parkes
  • Blick auf Verkaufsgegenstand - Leerstehendes, ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus in Greiz nahe des Greizer Parkes
    Blick auf Verkaufsgegenstand
  • Blick auf Verkaufsgegenstand und Umgebung - Leerstehendes, ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus in Greiz nahe des Greizer Parkes
    Blick auf Verkaufsgegenstand und Umgebung
  • Verkaufsgegenstand - Leerstehendes, ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus in Greiz nahe des Greizer Parkes
    Verkaufsgegenstand
  • Verkaufsgegenstand - Leerstehendes, ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus in Greiz nahe des Greizer Parkes
    Verkaufsgegenstand
  • Verkaufsgegenstand - Leerstehendes, ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus in Greiz nahe des Greizer Parkes
    Verkaufsgegenstand
  • Blick auf Verkaufsgegenstand und Umgebung - Leerstehendes, ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus in Greiz nahe des Greizer Parkes
    Blick auf Verkaufsgegenstand und Umgebung
  • Leerstehendes, ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus in Greiz nahe des Greizer Parkes
  • Blick auf Verkaufsgegenstand und Umgebung - Leerstehendes, ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus in Greiz nahe des Greizer Parkes
    Blick auf Verkaufsgegenstand und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsgegenstand links und Umgebung Leonhardtstraße - Leerstehendes, ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus in Greiz nahe des Greizer Parkes
    Blick auf Verkaufsgegenstand links und Umgebung Leonhardtstraße
  • Blick auf Verkaufsgegenstand - Leerstehendes, ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus in Greiz nahe des Greizer Parkes
    Blick auf Verkaufsgegenstand
  • Blick auf Verkaufsgegenstand und Umgebung Laagweg - Leerstehendes, ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus in Greiz nahe des Greizer Parkes
    Blick auf Verkaufsgegenstand und Umgebung Laagweg
  • Blick auf Verkaufsgegenstand links und Umgebung Laagweg - Leerstehendes, ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus in Greiz nahe des Greizer Parkes
    Blick auf Verkaufsgegenstand links und Umgebung Laagweg
  • Blick auf Verkaufsgegenstand von der Straße Laagweg - Leerstehendes, ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus in Greiz nahe des Greizer Parkes
    Blick auf Verkaufsgegenstand von der Straße Laagweg
  • Blick auf Verkaufsgegenstand und Umgebung - Leerstehendes, ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus in Greiz nahe des Greizer Parkes
    Blick auf Verkaufsgegenstand und Umgebung
  • Lageskizze - Leerstehendes, ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus in Greiz nahe des Greizer Parkes
    Lageskizze
  • Lageskizze - Leerstehendes, ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus in Greiz nahe des Greizer Parkes
    Lageskizze
  • Leerstehendes, ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus in Greiz nahe des Greizer Parkes

Auktions-ID 343-0014

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
7.400 EUR *
SP 800 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Leerstehendes, ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus in Greiz nahe des Greizer Parkes
  • Immobilienart Wohnhaus/Geschäftshaus
  • Adresse
    Leonhardtstraße 60
    07973 Greiz
  • Bundesland Thüringen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 1.020 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Baujahr Um 1910, lt. Angabe Veräußerer.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Greiz von Greiz, Blatt 3437, Flur 43, Flurstück 2537
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II, lfd. Nr. 3: Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Geh- und Fahrtrecht mit Unterlassungsverpflichtung) für die Stadt Greiz.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Der Ersteher übernimmt die Eintragung in Abt. II, lfd. Nr. 3 des Grundbuches als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.
  • Wohnfläche Ca. 350 m²
  • Wohnfläche Bemerkung , ehemalige Wohn- und Nutzfläche, lt. Angabe des Veräußerers. Die Flächenangabe wurde nicht durch ein Aufmaß geprüft.
  • Gesamtfläche Ca. 350 m²
  • Gesamtfläche Bemerkung , siehe Wohn- und Nutzfläche.
  • Nutzungsart Leerstehend
  • Aussage Schornsteinfeger
    Der Bezirksschornsteinfegermeister teilte dem Auktionshaus in der E-Mail vom 19.10.2016 mit, dass es zu dem Objekt keine Auflagen und/oder Mängel gibt.
  • Aussage Bauamt
    Die Stadtverwaltung Greiz teilte dem Auktionshaus im Schreiben vom 23.11.2016 mit, dass für das Objekt seitens der Behörde laut Aktenlage keine Auflagen oder Mängel bestehen. Das Objekt befindet sich im Innenbereich gemäß § 34 BauGB. Ein Flächennutzungsplan liegt für diesen Bereich nicht vor. Das Objekt befindet sich nicht im Sanierungsgebiet und es besteht kein Ensemble- und/oder Millieuschutz.

    Die Stadt Greiz bestätigte diese Angaben im Schreiben vom 04.12.2019 gegenüber dem Auktionshaus und teilte des Weiteren mit, dass auch für das Jahr 2020/2021 keine Beschlüsse gefasst sind, wonach Erschließungskosten im Sinne des BauGB oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz anfallen.

    Das Landratsamt Greiz teilte mit Schreiben vom 26.10.2017 mit, dass das Objekt nicht als Kulturdenkmal erfasst ist und denkmalschutzrechtliche Belange daher nicht zu beachten sind.
  • Makrolage
    Greiz ist eine Stadt im Südosten Thüringens, unmittelbar an der Landesgrenze zu Sachsen. Sie ist die Kreisstadt des Landkreises Greiz und Mittelzentrum für den südlichen Teil des Landkreises. Die Stadt liegt im Tal der Weißen Elster im thüringischen Vogtland.

    Wegen ihrer reizvollen Lage in einem Talkessel und ihrer zahlreichen historischen Bauten trägt sie den Beinamen ´Perle des Vogtlandes´. Die Park- und Schlossstadt Greiz liegt ca. 32 km südlich von Gera und ca. 22 km nördlich von Plauen.

    Die B92 und B94 kreuzen sich direkt in Greiz. Die A72 ist ca. 15 km entfernt.
  • Mikrolage
    Das Verkaufsobjekt befindet sich in nordwestlicher Ortsrandlage, nahe des Greizer Parks und im Eckbereich der Leonhardtstraße/ Laagweg.

    Umliegend befinden sich unter anderem sanierte Ein- und Mehrfamilienhäuser. Weiterhin befindet sich gegenüber des Verkaufsobjektes (Leonhardtstraße 58), die von weitläufigen Parkanlagen umgebene ´Seniorenresidenz Anna Seghers´.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Keller
    Der Verkaufsgegenstand ist teilunterkellert, aufsteigende Feuchtigkeit ist erkennbar.
  • Fassade
    Schadhafte Putz- bzw. Fachwerkfassade. Straßenseitig Leonhardtstraße teilweise mit Balkonanbau.
  • Fenster
    Alte Holzfenster, überwiegend zerstört, teilweise gesichert.
  • Dach / Dachrinnen / Schornstein
    Schadhaftes Satteldach.

    Schornstein gemauert.
  • Heizung
    Keine Heizungsanlage mehr vorhanden.
  • Sanitär
    Keine Sanitäraustattung mehr vorhanden.
  • Türen
    Alte Holztüren.
  • Erschließung
    Der Verkaufsgegenstand ist medientechnisch nicht mehr erschlossen.
  • Sonstiges
    Decke: Holzbalkendecken, Durchbrüche sind vorhanden.

    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.greiz.de
  • Behörde Stadtverwaltung Greiz, Markt 12, 07973 Greiz, Tel.: 036 61/ 70 30
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Energieausweis
    Entfällt, Ausnahmetatbestand EnEV.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein leerstehendes, teilunterkellertes, ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus mit verschiedenen Anbauten.

    Das Verkaufsobjekt befindet sich insgesamt in einem stark sanierungsbedürftigen bis ruinösen Zustand. Das Satteldach ist undicht, dadurch ist es zu Nässeschäden und Deckendurchbrüchen gekommen. Das Objekt weist aufsteigende Feuchtigkeit, Schäden an der Putz-/ bzw. Fachwerkfassade sowie alte, überwiegend zerstörte Holzfenster auf. Keine Heizungs- und Sanitärausstattung. Tierischer und pflanzlicher Schädlingsbefall sind vorhanden. Eine Untersuchung des Befalls durch einen Sachverständigen ist bislang nicht erfolgt. Nach Angaben des Veräußerers liegen diesem keine detaillierten Informationen vor.

    Alle Angaben über den Innenzustand bzw. Ausstattungsstandard wurden vom Veräußerer übermittelt. Eine Innenbesichtigung durch das Auktionshaus fand nicht statt. Daher können keine weiteren Angaben zum Innenzustand, zu Bauschäden etc. gemacht werden.

    Lt. Angabe des Veräußerers steht das Objekt offen. Der Veräußerer weist ausdrücklich darauf hin, dass das Gebäude baufällig ist und nicht gefahrlos betreten werden kann.

    Umfangreiche Vandalismusschäden und Müllablagerungen sind im und am Objekt vorhanden.

    Das Grundstück ist verwildert und weist Baum- und Strauchbewuchs auf. Die ehemalige Einfriedung auf der Mauer an der Leonhardtstraße ist überwiegend nicht mehr vorhanden. Auf dem Verkaufsgegenstand befinden sich ferner 2 massive Garagen und Nebengebäude, teilweise stark baufällig bzw. nur noch Reste davon. Die Verwendung von Wellasbest bei der Errichtung der Baulichkeiten kann nicht ausgeschlossen werden.

    Das Grundstück befindet sich im Eckbereich Leonhardtstraße/Laagweg. Da der Laagweg stark ansteigt, weisen die Baulichkeiten unterschiedliche Höhen auf. Im Bereich der Leonhardtstraße liegt das Verkaufsobjekt teilweise über Straßenniveau und wird durch eine Mauer abgefangen.

    Gemäß Kartenmaterial befinden sich die Gebäude teilweise in Grenzbebauung zu den nördlichen und östlichen Grundstücksnachbarn. Die genauen Grundstücksgrenzen sind vor Ort nicht eindeutig bestimmbar.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
4.877 Besucher