Über 2,3 ha Waldfläche in der Gemeinde Am Mellensee

  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Über 2,3 ha Waldfläche in der Gemeinde Am Mellensee
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Über 2,3 ha Waldfläche in der Gemeinde Am Mellensee
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Über 2,3 ha Waldfläche in der Gemeinde Am Mellensee
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Über 2,3 ha Waldfläche in der Gemeinde Am Mellensee
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Über 2,3 ha Waldfläche in der Gemeinde Am Mellensee
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche - Über 2,3 ha Waldfläche in der Gemeinde Am Mellensee
    Blick auf Verkaufsfläche
  • Blick auf Verkaufsfläche - Über 2,3 ha Waldfläche in der Gemeinde Am Mellensee
    Blick auf Verkaufsfläche
  • Blick auf die Vernässungsfläche östlich des Verkaufsgegenstandes - Über 2,3 ha Waldfläche in der Gemeinde Am Mellensee
    Blick auf die Vernässungsfläche östlich des Verkaufsgegenstandes
  • Weidemarkweg und Umgebung - Über 2,3 ha Waldfläche in der Gemeinde Am Mellensee
    Weidemarkweg und Umgebung
  • Weidemarkweg und Umgebung - Über 2,3 ha Waldfläche in der Gemeinde Am Mellensee
    Weidemarkweg und Umgebung
  • Lageskizze - Über 2,3 ha Waldfläche in der Gemeinde Am Mellensee
    Lageskizze
  • Lageskizze - Über 2,3 ha Waldfläche in der Gemeinde Am Mellensee
    Lageskizze
  • Über 2,3 ha Waldfläche in der Gemeinde Am Mellensee

Auktions-ID 343-0004

Bitte geben Sie jetzt ein Gebot ab.
15.200 EUR *
SP 15.200 EUR
Startpreis

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Datenänderung

25.11.2020
Die Gemeinde Am Mellensee teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 25.11.2020 unter anderem mit, dass seitens der Behörde laut Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel bestehen. Der Verkaufsgegenstand liegt im Außenbereich gemäß § 35 BauGB und im Bereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als Wald. Ferner liegt das Objekt im Naturschutzgebiet. Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2021/2022 nicht an.

Objekt-Daten

  • Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Über 2,3 ha Waldfläche in der Gemeinde Am Mellensee
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Weidemarkweg
    15838 Am Mellensee OT Gadsdorf
  • Bundesland Brandenburg
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 23.388 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Zossen von Gadsdorf, Blatt 5, Flur 2, Flurstücke 114 und 115
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II, lfd. Nr. 25: 4. Ein Wegerecht für den jeweiligen Eigentümer der Trennstücke Kartenblatt 1 Parzelle Nr. 340/98 etc., 341/99 etc., 342/99 etc., 343/99 etc., 344/99 etc., 345/99 etc., 346/99 etc.. Eingetragen am 06.08.1920.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Der Ersteher übernimmt die Eintragung in Abt. II, lfd. Nr. 25 des Grundbuches als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Liegt bisher nicht vor.
  • Makrolage
    Am Mellensee ist eine amtsfreie Gemeinde im Landkreis Teltow-Fläming in Brandenburg.

    Die Gemeinde Am Mellensee befindet sich etwa 40 km (Luftlinie) südlich von Berlin-Mitte und grenzt an Trebbin im Nordwesten, Zossen im Nordosten und Osten, Baruth/Mark im Südosten und die Gemeinde Nuthe-Urstromtal im Südwesten und Westen.

    Durch das Gemeindegebiet verlaufen die L70 (Trebbin-Dahme/Mark), L74 (Sperenberg-Wünsdorf) und L79 (Klausdorf-Ludwigsfelde). Die nächstgelegenen Autobahnanschlussstellen sind Ludwigsfelde-Ost und Rangsdorf an der A10 (südlicher Berliner Ring) bzw. Bestensee an der A13 (Berlin-Dresden).

    Der Ortsteil Gadsdorf liegt am westlichen Rand des Gebietes der Gemeinde Am Mellensee, knapp über 20 km Luftlinie vom südlichen Stadtrand von Berlin, etwa 9 km südwestlich von Zossen und etwa 8 km Luftlinie südöstlich von Trebbin.

    Im Jahre 2009 wurde ein Gebiet von 138 Hektar im Norden der Gemarkung Gadsdorf sowie kleinen Teilen der Gemarkung Christinendorf (Stadt Trebbin) unter Naturschutz gestellt. Das Naturschutzgebiet Gadsdorfer Torfstiche und Luderbusch umfasst mehrere kleine Seen und Feuchtgebiete, die im Wesentlichen durch Torfabbau entstanden sind bzw. durch den Torfabbau stark verändert worden sind.
  • Mikrolage
    Die beiden Flurstücke liegen nördlich außerhalb von Gadsdorf, am Weidemarkweg, und sind Bestandteil einer größeren Waldfläche. Östlich der Flurstücke befindet sich eine Vernässungsfläche.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.gemeinde-am-mellensee.de
  • Behörde Gemeinde Am Mellensee, Zossener Str. 21 c, 15838 Am Mellensee OT Klausdorf, Tel.: 033 703/ 959 0
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommen zwei zusammenhängende Flurstücke mit einer Grundstücksgröße von insgesamt 23.388 m², bestehend aus den Flurstücken 114 mit 11.297 m² und 115 mit 12.091 m², jeweils lt. Grundbuchangabe.

    Die Flurstücke stellen Waldfläche dar und weisen unterschiedliches Höhenniveau auf.

    Bei der Besichtigung durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses wurde im Bereich des Verkaufsgegenstandes ein Hinweisschild ´Naturschutzgebiet´ festgestellt.

    Lt. Lageskizze verläuft an der westlichen Flurstücksgrenze der Weidemarkweg, über den auch das Grundstück erreichbar ist, und an der östlichen Flurstücksgrenze ein Wasserlauf.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
812 Besucher