Top-Objekt
Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg

  • Verkaufsgegenstand und Umgebung - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    Verkaufsgegenstand und Umgebung
  • Blick auf den Verkaufsgegenstand - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    Blick auf den Verkaufsgegenstand
  • Blick auf das Hinterhaus - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    Blick auf das Hinterhaus
  • Überdachter Innenhof - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    Überdachter Innenhof
  • Blick in die Bertholdstraße - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    Blick in die Bertholdstraße
  • Ehemaliger Laden im EG - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    Ehemaliger Laden im EG
  • ehemalige Gewerbeeinheit Vorderhaus - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    ehemalige Gewerbeeinheit Vorderhaus
  • WE 1 im 1.OG - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    WE 1 im 1.OG
  • Treppe zu WE 1 im 1.OG - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    Treppe zu WE 1 im 1.OG
  • WE 1 im 1.OG - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    WE 1 im 1.OG
  • WE 2 im 2.OG - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    WE 2 im 2.OG
  • WE 3 im 2.OG - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    WE 3 im 2.OG
  • Dachgeschoss - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    Dachgeschoss
  • Gebäuderückseite - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    Gebäuderückseite
  • Dacheindeckung - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    Dacheindeckung
  • Gewölbekeller - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    Gewölbekeller
  • Blick auf das Hinterhaus - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    Blick auf das Hinterhaus
  • Zufahrt zum Grundstück - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    Zufahrt zum Grundstück
  • Innenansicht Obergeschoss Hinterhaus - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    Innenansicht Obergeschoss Hinterhaus
  • Innenansicht Obergeschoss Hinterhaus - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    Innenansicht Obergeschoss Hinterhaus
  • Blick in den Garten - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    Blick in den Garten
  • nahegelegenes naturhistorisches Museum Schloss Bertholdsburg - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    nahegelegenes naturhistorisches Museum Schloss Bertholdsburg
  • Blick auf den nahegelegenen Marktplatz - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    Blick auf den nahegelegenen Marktplatz
  • Rathaus auf dem Marktplatz - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    Rathaus auf dem Marktplatz
  • Lageskizze - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    Lageskizze
  • Lageskizze - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    Lageskizze
  • Stellen auch Sie uns Ihr Objekt zur Versteigerung vor - Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
    Stellen auch Sie uns Ihr Objekt zur Versteigerung vor

Auktions-ID 342-0001

Bitte geben Sie jetzt ein Gebot ab.
4.400 EUR *
SP 3.000 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz & dem naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg
  • Immobilienart Wohnhaus/Geschäftshaus
  • Adresse
    Bertholdstraße 9/Juttastraße
    98553 Schleusingen
  • Bundesland Thüringen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 364 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Hildburghausen von Schleusingen, Blatt 882, Flur 16, Flurstück 103/2
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Leerstehend
  • Aussage Schornsteinfeger
    Bisher keine Antwort erhalten.
  • Aussage Bauamt
    Die Stadtverwaltung Schleusingen teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 19.10.2020 u.a. mit, dass seitens der Behörde lt. Aktenlage keine Auflagen oder Mängel für das Objekt bestehen. Der Verkaufsgegenstand liegt im Innenbereich gemäß § 34 BauGB und steht unter Denkmalschutz. Das Objekt befindet sich weder im Geltungsbereich eines Bebauungs- noch Flächennutzungsplanes. Die Erhaltungs-, Gestaltungs- und Werbeanlagensatzung ist zu beachten. Es besteht Ensemble- und/oder Milieuschutz. Es sind keine Beschlüsse gefasst wonach im Jahr 2020/21 Erschließungskosten im Sinne des BauGB oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz anfallen.
  • Makrolage
    Die Kleinstadt Schleusingen im Süden des Freistaates, am südlichen Abhang des Thüringer Waldes, mit rd. 11.000 Einwohnern in der Kernstadt und den 17 Ortsteilen liegt im fränkisch geprägten Landkreis Hildburghausen, im sogenannten Henneberger Land, ca. 12 km nördlich der Kreisstadt Hildburghausen und rund 19 km südlich von Suhl. Auch die Wintersportorte des Thüringer Waldes sind zeitnah zu erreichen.

    Wahrzeichen der Stadt ist Schloss Bertholdsburg, das heute als Naturhistorisches Museum dient. Die Talsperre „Bergsee Ratscher“ mit Badestrand und Campingplatz ist nur wenige Kilometer entfernt.

    Die thüringische Kleinstadt erhielt ihren Namen vom Fluss ´Schleuse´, der südlich des Kernstadtgebietes verläuft. Die Kernstadt selbst liegt an der Nahe, einem Nebenfluss der Schleuse. Von Norden kommend mündet die Erle in Schleusingen in die Nahe.

    Schleusingen besitzt einen Autobahnanschluss an der A 73 Suhl-Coburg-Nürnberg, die L 3004 verbindet Schleusingen mit Ilmenau (etwa 22 km nordöstlich) und mit Eisfeld (15 km südöstlich). L3247 führt in Richtung Nordosten und verbindet Schleusingen mit Suhl/Zella-Mehlis (15 km nordöstlich) und Oberhof (22 km nördlich).
  • Mikrolage
    Das Objekt befindet sich in unmittelbarer Zentrumslage, nur wenige Meter vom Marktplatz mit Rathaus und der Burgstraße mit Schloss Bertholdsburg und Kirche entfernt.

    Umliegend befinden sich überwiegend altstadttypische Wohn- und Geschäftshäuser.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Ja
  • Keller
    Vorderhaus mit Gewölbekellerräumen auf verschiedenen Ebenen teilunterkellert - Zugang vom überdachten Innenhof.
  • Fassade
    Vorderer Gebäudekomplex: Putzfassaden und rückseitig teils alte Schieferschindelverkleidung.
    Hinterhaus: Schadhafte Putzfassade, im Obergeschoss teils mit Holzschindeln verkleidet.
  • Fenster
    Alte Holzfenster und frontseitig im Erdgeschoss Schaufenster der Ladeneinheit.
  • Dach / Dachrinnen / Schornstein
    Vorderer Gebäudekomplex: Alte, undichte Ziegeleindeckungen und Glasdach beim überdachten Innenhof.
    Hinterhaus: Alte, undichte Dachpappeindeckung.

    Der Zustand des Schornsteins ist nicht bekannt.
  • Heizung
    Ehemals Gasetagenheizung für Gewerbeeinheit und darüberliegende Wohnungen, sonst ehemals Ofenheizung - aktuell keine funktionstüchtigen Heizungsanlagen vorhanden.
  • Sanitär
    Separate WC und teilweise alte, nicht mehr nutzbare Bäder vorhanden.
  • Treppen
    Überwiegend alte Holztreppen, Massivtreppe zum Kellergewölbe.
  • Türen
    Überwiegend alte Holztüren, teils mit Glasausschnitten.
  • Erschließung
    Der Verkaufsgegenstand verfügt über einen Wasser- und Abwasseranschluss mit entsprechenden Zählern.
    Ein Gas- und Elektroanschluss befindet sich im Gebäude. Zähler sind nicht vorhanden.
  • Sonstiges
    Decken/Fußböden: Einfache Decken, lokal sind Deckendurchbrüche vorhanden. Fußböden überwiegend Holzdielen, teils mit verschlissenen Belägen.

    Außen-/Innenwände: Vermutlich Massiv- und Fachwerkbauweise.

    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.schleusingen.de
  • Behörde Stadtverwaltung Schleusingen, Markt 9, 98553 Schleusingen, Tel.: 036841 / 347-0
  • Besichtigungsverm. Außendienst Die Funktionsfähigkeit der Anlagen konnte vom Auktionshaus nicht geklärt werden.
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Energieausweis
    Entfällt, Ausnahmetatbestand EnEV.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein leerstehendes Gebäudeensemble, bestehend aus einem vorderen, altstadttypisch in Reihe gebauten Gebäudekomplex und einem weiteren, freistehenden Gebäude (Hinterhaus) auf dem rückseitigen, nordwestlichen Grundstücksbereich.

    Der Zugang ist sowohl von der Bertholdstraße als auch von der Juttastraße (Seitenstraße) auf das rückseitige Grundstück möglich.

    Der vordere Gebäudekomplex besteht aus einem frontseitigen 3-geschossigen, teilunterkellertem Gebäudeteil (an der Bertholdstraße) und einem 3-geschossigen, rückseitigen Gebäudeteil, die über einen ebenfalls 3-geschossigen Seitenflügel verbunden sind. Der sich so ergebende, eigentliche Innenhof wurde mit Glas überdacht und mit einem großzügigen Treppenhaus mit Galerie im 1. Obergeschoss bebaut.

    Im gesamten Erdgeschoss befinden sich die Gewerberäume der ehemaligen Bäckerei mit Ladeneinheit zur Bertoldstraße. Vom überdachten Innenhof gelangt man in die Gewölbekellerräume und über das dortige Treppenhaus in das 1. Obergeschoss. Im vorderen Hausteil befindet sich im 1. Obergeschoss eine Wohnung, die sowohl über eine Treppe vom Hauseingangsbereich seitens der Bertholdstraße her als auch von der Galerie aus zugänglich ist. Im 1. Obergeschoss sind im hinteren Gebäudeteil zwei separate WC und Lagerräume untergebracht, im Seitenflügel ein Bad und weitere Einzelräume. Über die Galerie erreicht man eine weitere Treppe, die ins 2. Obergeschoss mit zwei weiteren Wohnungen und zum Dachboden führt. Der vordere Teil der Gewerbeeinheit und die darüberliegende Wohnung wurden ehemals über eine Gasetagenheizung beheizt, sonst einst Ofenheizung oder keine Heizmöglichkeit. Derzeit stehen keine funktionstüchtigen Heizungsanlagen zur Verfügung. Die vorhandenen Sanitäranlagen sind veraltet. Es sind alte Holzfenster und -türen sowie Holztreppen eingebaut. Die alten Ziegeldacheindeckungen sind undicht. Die Fassade ist insbesondere rückseitig schadhaft.

    Das separate Hinterhaus ist ein 2-geschossiger, teilunterkellerter Altbau. Im Erdgeschoss befinden sich 2 Garagen mit Holztoren und Abstellräume sowie der Eingang zum Wohnbereich. Im Obergeschoss sind die Wohnräume untergebracht. Es sind keine nutzbaren Heizungs- und Sanitäranlagen vorhanden. Es sind alte Holzfenster und -türen eingebaut. Die Dachpappeindeckung ist undicht. Die schadhafte Putzfassade ist im Obergeschoss teils mit alten Holzschindeln verkleidet. Die Garagen und Abstellräume sowie der Teilkeller waren zum Zeitpunkt der Besichtigung durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses verschlossen und konnten nicht besichtigt werden.

    Die gesamte Innenausstattung der Gebäude ist verschlissen und nicht nutzbar. Im gesamten Objekt sind Feuchtigkeitsschäden, in den Obergeschossen teils gravierende Nässeschäden mit Schimmelbildung und Deckendurchbrüchen, sowie lokal Holzwurmbefall erkennbar. Eine Untersuchung des Befalls durch einen Sachverständigen ist bislang nicht erfolgt. Nach Angaben des Veräußerers liegen diesem keine detaillierten Informationen zu diesem vor. Zudem sind teils erhebliche Müllablagerungen sowie Altmobiliar vorhanden.

    Insgesamt besteht allumfassender Sanierungs-, Modernisierungs- und Instandsetzungsbedarf.

    Das rückseitige Grundstück ist über die Juttastraße zu erreichen und überwiegend gepflastert, neben dem Hinterhaus steht eine kleine Grünfläche (Garten) zur Verfügung.

    Der vereinbarte Kaufpreis bezieht sich ausschließlich auf das Grundstück mit Gebäude und wesentliche Bestandteile. Im Objekt etwa vorhandene bewegliche Gegenstände und Einbauten werden nicht mitverkauft, es besteht kein Anspruch auf Übereignung. Der Verkauf erfolgt insofern ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers, der mit Übergabe des Objekts sein Eigentum an diesen etwa noch vorhandenen Gegenständen aufgibt. Es liegt im Ermessen des Erstehers, bewegliche Gegenstände und Einbauten auf eigene Kosten zu entsorgen oder weiter zu benutzen.

    Der Veräußerer weist darauf hin, dass der Verkaufsgegenstand im rückwärtigen (nördlichen) Bereich die Möglichkeit für PkW-Stellplätze bietet.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
74.945 Besucher