Grundstück mit etwa 2.743 m² in Zentrumsnähe & in Sichtweite der Burg Mylau ++ Gartenanlage angrenzend ++

  • Lage des Verkaufsgegenstandes - Grundstück mit etwa 2.743 m² in Zentrumsnähe & in Sichtweite der Burg Mylau ++ Gartenanlage angrenzend ++
    Lage des Verkaufsgegenstandes
  • Lage des Verkaufsgegenstandes - Grundstück mit etwa 2.743 m² in Zentrumsnähe & in Sichtweite der Burg Mylau ++ Gartenanlage angrenzend ++
    Lage des Verkaufsgegenstandes
  • Lageskizze - Grundstück mit etwa 2.743 m² in Zentrumsnähe & in Sichtweite der Burg Mylau ++ Gartenanlage angrenzend ++
    Lageskizze
  • Lageskizze - Grundstück mit etwa 2.743 m² in Zentrumsnähe & in Sichtweite der Burg Mylau ++ Gartenanlage angrenzend ++
    Lageskizze
  • Grundstück mit etwa 2.743 m² in Zentrumsnähe & in Sichtweite der Burg Mylau ++ Gartenanlage angrenzend ++

Auktions-ID 340-0008

Bitte geben Sie jetzt ein Gebot ab.
250 EUR *
SP 250 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Jetzt Bietantrag stellen

Datenänderung

Die Stadt Reichenbach im Vogtland teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 14.10.2020 u.a mit, dass sich der Verkaufsgegenstand im Außenbereich gemäß § 35 BauGB befindet und im Entwurf eines Flächennutzungsplanes als Fläche für Lawi ausgewiesen ist. Das Objekt befindet sich weder im Sanierungs- noch Natur- oder Landschaftsschutzgebiet. Es sind keine Beschlüsse gefasst wonach im Jahr 2020/21 Erschließungskosten im Sinne des BauGB oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz anfallen.

Objekt-Daten

  • Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Grundstück mit etwa 2.743 m² in Zentrumsnähe & in Sichtweite der Burg Mylau ++ Gartenanlage angrenzend ++
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Am Seifenbach
    08499 Reichenbach im Vogtland OT Mylau
  • Bundesland Sachsen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 2.743 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Auerbach von Mylau, Blatt 1030, Flurstück 383/6
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II, lfd. Nr. 1: Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Abwasserleitungsrecht) für Abwasserzweckverband Reichenbacher Land, Netzschkau.

    Abt. III Keine Eintragungen.

    Der Ersteher übernimmt die Eintragung in Abt. II, lfd. Nr. 1 des Grundbuches als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.

    Eventuelle, nach den gesetzlichen Bestimmungen noch einzutragende Dienstbarkeiten und Sanierungsvermerke sind vom Ersteher ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd zu übernehmen.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Die Untere Abfall- u. Bodenschutzbehörde des Vogtlandkreises teilt dem Veräußerer im Schreiben vom 03.06.2020 u.a. mit, dass der Verkaufsgegenstand nicht im Sächsischen Altlastenkataster (SALKA) registriert ist.
  • Makrolage
    Die Große Kreisstadt Reichenbach im sächsischen Vogtlandkreis liegt in Südwestsachsen, etwa 18 km von Plauen und 19 km von Zwickau entfernt.

    Die Stadt hat eine Anschlussstelle an die BAB 72. Die Bundesstraßen 94 und 173 führen durch das Stadtgebiet. Ferner verfügt die Stadt über einen Fernbahnhof und ist regional mit mehreren Buslinien erschlossen.

    Der Ortsteil Mylau liegt im Osten des Naturraumes Vogtland im sächsischen Teil des historischen Vogtlands nahe der Göltzschtalbrücke. Im äußersten Nordwesten grenzt die Ortsflur an das thüringische Vogtland. Durch Mylau führt die Bundesstraße 173. Das untere Tal der Göltzsch bildet den landschaftlichen Rahmen Mylaus.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand befindet sich im Osten des Ortsteils auf einem augenscheinlich naturbelassenen Gebiet zwischen der B 173 und der Ernst-Thälmann-Straße. Nördlich grenzt eine Gartenanlage an den Verkaufsgegenstand. Die Burg Mylau befindet sich in Sichtweite. Das Zentrum ist etwa 400 m entfernt.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.reichenbach-vogtland.de
  • Behörde Stadtverwaltung Reichenbach, Markt 1, 08468 Reichenbach im Vogtland, Tel.: 03765 524 - 0
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein vertragsfreies unregelmäßig geschnittenes Grundstück nördlich der B 173 mit einer Grundstücksgröße von 2.743 m², lt. Grundbuchangaben.

    Der im Grundbuch als Landwirtschaftsfläche sowie Gebäude- und Freifläche ausgewiesene Verkaufsgegenstand ist stark verbuscht und ferner mit Bäumen bewachsen. Es befinden sich Müll- und Unratablagerungen sowie Grünschnitt von der benachbarten Gartenanlage auf der Fläche. Laut unverbindlicher Auskunft des Veräußerers wurde das Objekt in DDR-Zeiten als wilde Müllkippe benutzt. Auf Anweisung des Vogtlandkreises wurde in der Vergangenheit teilweise oberflächlich die Fläche von Müll beräumt.

    Gemäß Angabe des Veräußerers ist eine Zuwegung teilweise über die Straße ´Am Seifenbach´ gegeben. Inwiefern es sich hierbei um eine gesicherte Zuwegung handelt, konnte vom Veräußerer und Auktionshaus nicht geklärt werden.

    Zum Zeitpunkt der Besichtigung des Verkaufsgegenstandes durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses war der Zugang zum Grundstück durch eine Wildschutzzaun versperrt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
820 Besucher