Verpachtete Wald- und Landwirtschaftsfläche **pachtfrei ab 01.10.2021**

  • Verkaufsgegenstand - Verpachtete Wald- und Landwirtschaftsfläche **pachtfrei ab 01.10.2021**
    Verkaufsgegenstand
  • Blick auf den westlichen Bereich des Verkaufsgegenstandes - Verpachtete Wald- und Landwirtschaftsfläche **pachtfrei ab 01.10.2021**
    Blick auf den westlichen Bereich des Verkaufsgegenstandes
  • Bebauungsreste der Brücke auf dem Verkaufsgegenstand - Verpachtete Wald- und Landwirtschaftsfläche **pachtfrei ab 01.10.2021**
    Bebauungsreste der Brücke auf dem Verkaufsgegenstand
  • Blick in die nahe gelegene Straße - Verpachtete Wald- und Landwirtschaftsfläche **pachtfrei ab 01.10.2021**
    Blick in die nahe gelegene Straße
  • Lageskizze - Verpachtete Wald- und Landwirtschaftsfläche **pachtfrei ab 01.10.2021**
    Lageskizze
  • Lageskizze - Verpachtete Wald- und Landwirtschaftsfläche **pachtfrei ab 01.10.2021**
    Lageskizze
  • Verpachtete Wald- und Landwirtschaftsfläche **pachtfrei ab 01.10.2021**

Auktions-ID 339-0012

Bitte geben Sie jetzt ein Gebot ab.
1.200 EUR *
SP 500 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Jetzt Bietantrag stellen

Datenänderung

02.10.2020
Die Stadtverwaltung Reichenbach teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 24.09.2020 unter anderem mit, dass der Verkaufsgegenstand im Bereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als Grünfläche liegt. Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2020/2021 nicht an.

Objekt-Daten

  • Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Verpachtete Wald- und Landwirtschaftsfläche **pachtfrei ab 01.10.2021**
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    nahe Döbschütz
    02894 Vierkirchen bei Görlitz, Neiße OT Döbschütz
  • Bundesland Sachsen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 4.253 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Görlitz von Melaune, Blatt 1170, Flur 4, Flurstück 184
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Eventuelle, nach den gesetzlichen Bestimmungen noch einzutragende Dienstbarkeiten und Sanierungsvermerke sind vom Ersteher ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd zu übernehmen.
  • Nutzungsart Verpachtet
  • Aussage Bauamt
    Die Gemeinde Vierkirchen teilt dem Veräußerer im Schreiben vom 18.03.2020 u.a. mit, dass sich der Verkaufsgegenstand im Außenbereich befindet und im Flächennutzungsplan als Grünfläche dargestellt ist.

    Gemäß Auskunft der Stadtverwaltung Reichenbach vom 14.05.2008 gegenüber dem Veräußerer liegt der Verkaufsgegenstand außerdem im Überschwemmungsgebiet sowie in einem FFH-Gebiet.
  • Nettojahresmiete Ca. € 30,--, beträgt die Jahresnettopacht.
  • Nettojahresmiete Bemerkung Das Flurstück ist bis 30.09.2021 verpachtet.
  • Makrolage
    Die sächsische Gemeinde Vierkirchen liegt im mittleren Westen des Landkreises Görlitz, etwa 15 km östlich von Bautzen und rund 10 km nordwestlich vom Verwaltungssitz Reichenbach/O.L. entfernt.

    Die Bundesstraße 6 verläuft südlich der Gemeinde, die Bundesautobahn 4 führt direkt durch das Gemeindegebiet und ist über die Anschlüsse Weißenberg oder Nieder Seifersdorf zu erreichen.

    Der Ortsteil Döbschütz liegt südlich der BAB 4 an der Staatsstraße 122. Döbschütz wird vom Schwarzen Schöps durchzogen. Das Wasserschloss Döbschütz, eines der ältesten Schlösser der Oberlausitz, ist das Stammhaus des Adelsgeschlechtes von Debschitz.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand befindet sich östlich der Straße ´Döbschütz´ nahe des Ortsrandes zu Melaune. Die Umgebung besteht im Wesentlichen aus Wald-, Wiesen- und Unlandlächen. Augenscheinlich verläuft der ´Schwarze Schöps´ im südwestlichen Grenzbereich des Verkaufsgegenstandes.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Erschließung
    Der Verkaufsgegenstand liegt mit seiner östlichen Grundstücksgrenze augenscheinlich an einem befahrbaren Weg. Ob es sich hierbei um eine gesicherte Zuwegung handelt wurde nicht geprüft.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.reichenbach-ol.de
  • Behörde Verwaltungsgemeinschaft Reichenbach/O.L, Görlitzer Str. 4, 02894 Reichenbach/O.L., Tel.: +49 (03 58 28) 7 43-0
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein unregelmäßig geschnittenes und an einer Stelle unterbrochenes Grundstück mit einer Größe von 4.253 m², lt. Angabe des Veräußerers.

    Das sich derzeit überwiegend als Grünfläche darstellende Grundstück ist teilweise mit Bäumen und Büschen bewachsen. Etwa mittig steigt das Gelände in östlicher Ausdehnung leicht an.

    Gemäß Angabe des Veräußerers stellt sich der Verkaufsgegenstand zu etwa 1.653 m² als Grünland und zu etwa 2.600 m als Holzungsfläche dar. Vermutlich befinden sich die Reste einer ehemaligen Brücke auf dem Grundstück. Das Vorhandensein von unterirdischen Gebäudeteilen, Kabeln, Rohren und Schächten kann daher nicht ausgeschlossen werden. Eine diesbezügliche Haftung des Veräußerers wird ausgeschlossen.

    Der Verkaufsgegenstand ist lediglich über Flurstücke in Fremdeigentum zu erreichen. Der Ersteher muss sich bezüglich der zukünftigen Zuwegung mit dem/n Eigentümer/n der hierfür zu nutzenden Grundstücke in Verbindung setzen.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
940 Besucher