Überwiegend verpachtete Gärten nahe der Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt (Oder-Spree-Kanal)

  • Verpachtete Gartenfläche - Überwiegend verpachtete Gärten nahe der Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt (Oder-Spree-Kanal)
    Verpachtete Gartenfläche
  • Verpachtete Gartenfläche - Überwiegend verpachtete Gärten nahe der Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt (Oder-Spree-Kanal)
    Verpachtete Gartenfläche
  • Verpachtete Gartenfläche - Überwiegend verpachtete Gärten nahe der Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt (Oder-Spree-Kanal)
    Verpachtete Gartenfläche
  • Verpachtete Gartenfläche - Überwiegend verpachtete Gärten nahe der Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt (Oder-Spree-Kanal)
    Verpachtete Gartenfläche
  • Weg durch die Gartenanlage - Überwiegend verpachtete Gärten nahe der Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt (Oder-Spree-Kanal)
    Weg durch die Gartenanlage
  • Blick in die Gubener Straße - Überwiegend verpachtete Gärten nahe der Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt (Oder-Spree-Kanal)
    Blick in die Gubener Straße
  • Blick auf die nahe gelegene Eisenbahnbrücke über den
    Blick auf die nahe gelegene Eisenbahnbrücke über den "Alten Abstieg"
  • Lageskizze - Überwiegend verpachtete Gärten nahe der Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt (Oder-Spree-Kanal)
    Lageskizze
  • Lageskizze - Überwiegend verpachtete Gärten nahe der Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt (Oder-Spree-Kanal)
    Lageskizze
  • Überwiegend verpachtete Gärten nahe der Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt (Oder-Spree-Kanal)

Auktions-ID 339-0001

Bitte geben Sie jetzt ein Gebot ab.
4.500 EUR *
SP 4.500 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Jetzt Bietantrag stellen

Objekt-Daten

  • Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Überwiegend verpachtete Gärten nahe der Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt (Oder-Spree-Kanal)
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Gubener Straße
    15890 Eisenhüttenstadt ST Fürstenberg
  • Bundesland Brandenburg
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 3.805 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Eisenhüttenstadt von Eisenhüttenstadt, Blatt 7429, Flur 1, Flurstück 412
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Teilw. verpachtet
  • Aussage Bauamt
    Bisher keine Antwort erhalten.
  • Nettojahresmiete € 190,50
  • Nettojahresmiete Bemerkung , beträgt die Jahresnettopacht für zwei Gärten von insgesamt 1.270 m².
  • Makrolage
    Eisenhüttenstadt ist eine Stadt im Landkreis Oder-Spree des Landes Brandenburg am Westufer der Oder. Sie entstand als Planstadt nach einem Beschluss im Juli 1950 als sozialistische Wohnstadt für das Eisenhüttenkombinat Ost (EKO). Das Werk ist noch heute ein bedeutender Arbeitgeber. Gebaut wurde nahe dem historischen, seit dem 13. Jahrhundert bestehenden Ort Fürstenberg (Oder), mit dem der seit 1953 Stalinstadt genannte Ortsteil 1961 zu Eisenhüttenstadt vereint wurde. Die Stadt ist ein Mittelzentrum und bildete bis 1993 einen eigenen Stadtkreis. Seitdem hat sie den Status einer amtsfreien Großen kreisangehörigen Stadt.

    Durch seine Geschichte als komplette Stadtneugründung und den städtebaulichen Aufbau mit diversen Baudenkmalen gilt Eisenhüttenstadt als besonderes Bauensemble.

    Eisenhüttenstadt liegt auf einer Talsandterrasse des Warschau-Berliner Urstromtales. Im Süden ist es vom Hügelland einer Endmoräne, den Diehloer Bergen, begrenzt. In Eisenhüttenstadt mündet der Oder-Spree-Kanal in die Oder.

    Die Stadt liegt etwa 25 Kilometer südlich von Frankfurt (Oder), 25 Kilometer nördlich von Guben und 110 Kilometer von Berlin entfernt.

    Eisenhüttenstadt wird von der Bundesstraße 112 durchquert, die aufgrund des Ausbaus der Neiße-Trasse seit 2015 eine schnelle Verbindung nach Frankfurt (Oder) ermöglicht. In der Stadt beginnt die Bundesstraße 246 nach Beeskow. Die nächstgelegene Autobahnanschlussstelle ist Frankfurt (Oder)-Mitte an der A 12.

    Zwar liegt Eisenhüttenstadt direkt an der polnischen Grenze, hat aber keinen direkten Grenzübergang. Die nächsten Grenzübergänge befinden sich in Coschen (15 km), Frankfurt (Oder) (25 km) und in Guben (30 km).

    Der Stadtteil Fürstenberg liegt im Norden der Niederlausitz am Westufer der Oder an der Einmündung des Oder-Spree-Kanals. Die ehemals eigenständige Stadt konnte seinen historischen Altstadtkern mit vielen Baudenkmalen weitgehend bewahren und stellt damit eine Besonderheit unter den Städten an der Oder dar.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand befindet sich an der Gubener Straße auf der durch den Verlauf des Kanals gebildeten Halbinsel.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung/ Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.eisenhuettenstadt.de
  • Behörde Stadt Eisenhüttenstadt, Zentraler Platz 1, 15890 Eisenhüttenstadt, Tel.: (0) 3364 566 0
  • Besichtigungsverm. Außendienst Die Funktionsfähigkeit der Anlagen konnte vom Auktionshaus nicht geklärt werden.
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt eine unregelmäßig geschnittene Erholungsfläche zwischen der Gubener Straße und der Bahntrasse der zwischen Guben und Berlin verkehrenden Bahnlinie mit einer Grundstücksgröße von 3.805 m², lt. Grundbuchangaben.

    Zwei Teilflächen von insgesamt 1.270 m² sind zur landwirtschaftlichen Nutzung verpachtet. Die Jahresnettopacht beträgt gemäß vorliegender Pachtverträge in Summe € 190,50 und liegt lt. Angabe des Veräußerers unter dem ortsüblichen Niveau.

    Sämtliche aufstehende bauliche Anlagen wurden nicht vom Veräußerer errichtet. Die ungenutzten Flächen (ehemaligen Gärten) des Verkaufsgegenstandes sind zum Teil mit Bäumen und Sträuchern bewachsen und vermitteln einen zum Teil naturbelassenen Eindruck.

    Der Verkaufsgegenstand liegt unterhalb des Geländeniveaus der benachbarten Grundstücke und ist nur über eine Treppe erreichbar. Die Randbereiche des Objektes sind mit Bäumen mittleren Alters (unverbindliche Schätzung 50-jährig) bewachsen.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
3.064 Besucher