Leerstehendes Einfamilienhaus mit Nebengebäude an der Dorfkirche **stark sanierungsbedürftig**

  • Verkaufsgegenstand - Leerstehendes Einfamilienhaus mit Nebengebäude an der Dorfkirche **stark sanierungsbedürftig**
    Verkaufsgegenstand
  • Verkaufsgegenstand - Leerstehendes Einfamilienhaus mit Nebengebäude an der Dorfkirche **stark sanierungsbedürftig**
    Verkaufsgegenstand
  • Straßenansicht - Leerstehendes Einfamilienhaus mit Nebengebäude an der Dorfkirche **stark sanierungsbedürftig**
    Straßenansicht
  • Rückwärtiger Bereich (Mauer gehört nicht zum Verkaufsgegenstand) - Leerstehendes Einfamilienhaus mit Nebengebäude an der Dorfkirche **stark sanierungsbedürftig**
    Rückwärtiger Bereich (Mauer gehört nicht zum Verkaufsgegenstand)
  • Dorfkirche hinter dem Verkaufsgegenstand - Leerstehendes Einfamilienhaus mit Nebengebäude an der Dorfkirche **stark sanierungsbedürftig**
    Dorfkirche hinter dem Verkaufsgegenstand
  • Blick in die Straße - Leerstehendes Einfamilienhaus mit Nebengebäude an der Dorfkirche **stark sanierungsbedürftig**
    Blick in die Straße
  • Lageskizze - Leerstehendes Einfamilienhaus mit Nebengebäude an der Dorfkirche **stark sanierungsbedürftig**
    Lageskizze
  • Lageskizze - Leerstehendes Einfamilienhaus mit Nebengebäude an der Dorfkirche **stark sanierungsbedürftig**
    Lageskizze
  • Leerstehendes Einfamilienhaus mit Nebengebäude an der Dorfkirche **stark sanierungsbedürftig**

Auktions-ID 338-0012

Bitte geben Sie jetzt ein Gebot ab.
1.000 EUR *
SP 1.000 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Jetzt Bietantrag stellen

Objekt-Daten

  • Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Leerstehendes Einfamilienhaus mit Nebengebäude an der Dorfkirche **stark sanierungsbedürftig**
  • Immobilienart Wohnhaus/Geschäftshaus
  • Adresse
    Im Dorfe 180
    06542 Allstedt OT Wolferstedt
  • Bundesland Sachsen-Anhalt
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 180 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Baujahr Nicht bekannt.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Sangerhausen von Wolferstedt, Blatt 734, Flur 1, Flurstück 24
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II, lfd. Nr. 1: Dienstbarkeit zugunsten der evangelischen Kirche in Wolferstein dahingehend, dass auf dem von ihr herstammenden Trennstück nur kleinere Schuppengebäude bis zu einer Höhe vom 4 m errichtet werden dürfen.

    Abt. II, lfd. Nr. 3: Auflassungsvormerkung für den Veräußerer.

    Abt. III. Keine Eintragungen.

    Der Ersteher übernimmt die eingetragene Dienstbarkeit in Abt. II, lfd. Nr. 1 des Grundbuches als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.

    Der Veräußerer verpflichtet sich zur Löschung der Auflassungsvormerkung in Abt. II, lfd. Nr. 3 des Grundbuches.
  • Nutzungsart Leerstehend
  • Aussage Bauamt
    Die Stadtverwaltung Allstedt teilt im Schreiben vom 27.08.2020 Folgendes mit: Für das Objekt bestehen seitens der Behörde lt. Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel. Das Objekt befindet sich im Innenbereich gemäß § 34 BauGB sowie im rechtskräftigen Flächennutzungsplan mit der Ausweisung als MD. Das Objekt steht nicht unter Denkmalschutz und es besteht kein Ensemble- und/oder Milieuschutz. Das Grundstück liegt nicht im Sanierungsgebiet. Hinweise für Altlasten und/oder Bodenkontaminationen liegen dem Amt nicht vor. Es sind keine Beschlüsse gefasst, wonach Erschließungskosten im Sinne des BauGB sowie Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz im Jahr 2020/2021 anfallen.
  • Makrolage
    Die Stadt Allstedt im Landkreis Mansfeld-Südharz liegt im Südwesten Sachsen-Anhalts nur wenige Kilometer von der thüringischen Landesgrenze entfernt.

    In der Stadtflur verlaufen zwei Flüsse, die kleinere Rohne, die aus dem Hornburger Sattel im Nordosten kommt, und die größere Helme, die aus Richtung Westen kommend, bei Katharinenrieth nach Süden zur Mündung in die Unstrut abbiegt. Die Helme bildet mit der Unstrut hier eine fruchtbare Ebene (Das Ried in der Goldene Aue).

    Nördlich von Allstedt beginnen die Ausläufer des Südharzes, im Westen sieht man das markante Kyffhäuser-Gebirge. Im Süden, nach Überquerung des breiten Unstruttales, liegt der Bergrücken der Hohen Schrecke und im Osten fällt nach einer Hügellandschaft hinter Querfurt das Gelände allmählich zur Saale hin ab. Südöstlich von Allstedt liegt der Naturpark Saale-Unstrut-Triasland.

    Allstedt liegt an der A 38 Göttingen-Leipzig (Ausfahrt Allstedt).

    Wolferstedt liegt zwischen Sangerhausen und Querfurt im Landschaftsschutzgebiet Saale-Unstrut-Triasland ca. 4 km nordöstlich von Allstedt. Südlich von Wolferstedt fließt der von Norden kommende Westerbach in die Rohne.

    Östlich der Ortschaft verläuft die B 180 von Querfurt nach Eisleben. Die A 38, die von Halle (Saale) nach Göttingen führt, liegt nördlich von Wolferstedt.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand liegt im Südwesten des Ortsteils in unmittelbarer Nähe zur Dorfkirche. Die übrige Umgebung besteht überwiegend aus Wohnbebauung dörflichen Charakters.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Erschließung
    Der Verkaufsgegenstand besitzt keine medientechnische Erschließung.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.allstedt.de
  • Behörde Stadt Allstedt, Forststraße 9, 06542 Allstedt, Tel.: 034652-86410
  • Besichtigungsverm. Außendienst Das Objekt war zum Zeitpunkt der Besichtigung verschlossen.
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Energieausweis
    Entfällt. Ausnahmetatbestand EnEV.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein lt. Grundbuchangabe 180 m² großes Grundstück, welches mit einem leerstehenden, unterkellerten Wohnhaus mit rückwärtigem Nebengebäude bebaut ist.

    Das Objekt weist umfangreiche Bauschäden auf. An der Putzfassade des Wohnhauses sind Rissbildungen, Putzabplatzungen, Feuchtigkeitsschäden und aufsteigende Feuchtigkeit zu verzeichnen. Aufgrund des desolaten Zustandes des Daches, insbesondere im rückwärtigen Bereich, sowie der größtenteils fehlenden bzw. defekten Dachentwässerung und vereinzelt fehlenden Firstziegel, ist von massiven Durchfeuchtungen im Inneren des Gebäudes auszugehen. Verbrauchte einfach verglaste Holzfenster, teilweise verbrettert. Der Veräußerer weist darauf hin, dass der Verkaufsgegenstand über keine bzw. keine funktionsfähige technische Gebäudeausstattung verfügt.

    Insgesamt befindet sich das Wohnhaus in einem allumfassenden stark sanierungs-, instandsetzungs- und modernisierungsbedürftigen Zustand.

    Das Gebäude verfügt über einen weiteren Zugang zum Wohnhaus auf der Gebäuderückseite. Im rückwärtigen Grundstücksbereich befindet sich ein zweigeschossiges teilweise verputztes Nebengebäude mit Pultdach und zweiflügeligem Holztor. Augenscheinlich ebenfalls in einem sanierungsbedürftigen Zustand.

    Im Objekt sind teilweise noch Müllablagerungen vorhanden.

    Der Verkaufsgegenstand war zum Zeitpunkt der Besichtigung durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses nicht zugänglich und konnte nur von außen und eingeschränkt besichtigt werden. Daher können keine weiteren Angaben zum Objekt, zum Innenzustand und zu Schäden am und im Objekt gemacht werden.

    Aufgrund der hängigen Lage der Straße ´Im Dorfe´ weist das Wohngebäude unterschiedliche Höhen auf.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
1.723 Besucher