Leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden

  • Leerstehendes Wohn- & Geschäftshaus **zentrale Ortslage** - Leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden
    Leerstehendes Wohn- & Geschäftshaus **zentrale Ortslage**
  • Hauseingangsbereich - Leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden
    Hauseingangsbereich
  • Wohnungstür zum 1. OG links - Leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden
    Wohnungstür zum 1. OG links
  • 1. OG links - Leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden
    1. OG links
  • 1. OG rechts - Leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden
    1. OG rechts
  • 1. OG rechts - Leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden
    1. OG rechts
  • Treppenhaus - Leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden
    Treppenhaus
  • Spitzboden - Leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden
    Spitzboden
  • Gebäuderückseite - Leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden
    Gebäuderückseite
  • hinterer Grundstücksbereich - Leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden
    hinterer Grundstücksbereich
  • hinterer Grundstücksbereich - Leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden
    hinterer Grundstücksbereich
  • Blick in die Straße (westlich des Verkaufsgegenstandes) - Leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden
    Blick in die Straße (westlich des Verkaufsgegenstandes)
  • Stadtkirche Roßwein in unmittelbarer Nähe - Leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden
    Stadtkirche Roßwein in unmittelbarer Nähe
  • Straßen-Ansicht - Leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden
    Straßen-Ansicht
  • Hinter-Ansicht - Leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden
    Hinter-Ansicht
  • Querschnitt - Leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden
    Querschnitt
  • Kellergeschoss - Leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden
    Kellergeschoss
  • Erdgeschoss - Leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden
    Erdgeschoss
  • Obergeschoss - Leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden
    Obergeschoss
  • Dachgeschoss - Leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden
    Dachgeschoss
  • Lageskizze - Leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden
    Lageskizze
  • Lageskizze - Leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden
    Lageskizze
  • Leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden

Auktions-ID 338-0013

Bitte geben Sie jetzt ein Gebot ab.
9.000 EUR *
SP 9.000 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Jetzt Bietantrag stellen

Objekt-Daten

  • Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Leerstehendes Wohn- und Geschäftshaus im historischen Ortskern im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden
  • Immobilienart Wohnhaus/Geschäftshaus
  • Adresse
    Kreuzstraße 7
    04741 Roßwein
  • Bundesland Sachsen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 250 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Baujahr Ca. 1910, lt. Energieausweis.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Döbeln von Roßwein, Blatt 117, Flurstück 244
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III, lfd. Nr. 1: Hypothek ohne Brief für eine Privatperson in Höhe von Zweitausendeinhundert Goldmark.

    Abt. III, lfd. Nr. 2: Hypothek ohne Brief für eine Privatperson in Höhe von Einhundertsiebzig Reichsmark.

    Der Veräußerer verpflichtet sich zur Löschung der Eintragungen in Abt. III, lfd. Nrn. 1 und 2 des Grundbuches.
  • Wohnfläche Ca. 160 m², lt. Angabe des Veräußerers.
  • Wohnfläche Bemerkung Bestehend aus 4 Wohneinheiten im Erd-, Ober- und Dachgeschoss.
  • Gewerbefläche Ca. 50 m², lt. Angabe des Veräußerers.
  • Gewerbefläche Bemerkung Gewerbefläche im Erdgeschoss.
  • Gesamtfläche Ca. 210 m², lt. Angabe des Veräußerers.
  • Gesamtfläche Bemerkung siehe Wohn- und Gewerbefläche.
  • Nutzungsart Leerstehend
  • Aussage Schornsteinfeger
    Der Bezirksschornsteinfegermeister teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 27.08.2020 mit, dass der Verkaufsgegenstand zur Zeit leer steht und derzeit im Gebäude keine Arbeiten durch den Bezirksschornsteinfegermeister ausgeführt werden. Als letzter Stand ist eine Mängelmeldung vom 10.01.1999 wegen einer zu ersetzenden Leiter eingetragen. Dieser Mangel ist als erledigt gekennzeichnet.
    Der Bezirksschornsteinfegermeister weist jedoch darauf hin, dass die im Objekt befindlichen und eventuell noch an den Schornsteinen angeschlossenen Feuerstätten nicht wieder in Betrieb genommen werden können, da diese nicht mehr den derzeit geltenden Normen und gesetzlichen Bestimmungen entsprechen.
  • Aussage Bauamt
    Die Stadt Roßwein teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 04.09.2020 mit, dass seitens der Behörde lt. Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel bekannt sind. Der Verkaufsgegenstand liegt im Innenbereich gemäß § 34 BauGB und im Bereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als WB. Das Objekt liegt nicht im Sanierungsgebiet und es besteht auch kein Ensemble- und/oder Milieuschutz. Es sind keine Beschlüsse gefasst, wonach Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz im Jahr 2020/2021 anfallen.

    Der Landkreis Mittelsachsen SB Abfallrecht und Bodenschutz teilte im Schreiben vom 19.07.2017 mit, dass der Verkaufsgegenstand nicht im Altlastenkataster erfasst und somit kein Altlastenverdacht gegeben ist.

    Der Landkreis Mittelsachsen SB Bauaufsicht und Denkmalschutz teilte im Schreiben vom 21.07.2017 mit, dass für den Verkaufsgegenstand keine Baulasten im Baulastenverzeichnis eingetragen sind.

    Der Landkreis Mittelsachsen SB Bauaufsicht und Denkmalschutz teilte im Schreiben vom 07.08.2017 mit, dass der Verkaufsgegenstand kein Kulturdenkmal ist.
  • Makrolage
    Die sächsische Kleinstadt Roßwein liegt etwa 50 km westlich von Dresden in der Nähe der Städte Freiberg und Meißen im Landkreis Mittelsachsen. Das Territorium von Roßwein liegt im Mittelsächsischen Bergland, beiderseits der Freiberger Mulde. Der Kern der namensgebenden Stadt befindet sich auf dem sanft aufsteigenden Gelände am rechten Muldenufer.

    Roßwein liegt im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden, die Straßenverkehrsanbindungen erfolgen über die nahe gelegene A 4 und A 14 sowie die B 175.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand befindet sich im Ortszentrum in unmittelbarer Nähe des Marktplatzes und der Kirche.

    Die Umgebung besteht aus Mehrfamilienhäusern sowie Wohn- und Geschäftshäusern.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Keller
    Unterkellert, aufsteigende Feuchtigkeit.
  • Fassade
    Glatt verputzte Fassade ohne Farbanstrich und rau verputztem Sockel. Aufsteigende Feuchtigkeit erkennbar.
  • Fenster
    Straßenseitig teilweise Kunststofffenster mit Isolierverglasung. Hofseitig alte einfachverglaste Holzfenster. DDR-Verbundfenster in den Dachgauben.
  • Dach / Dachrinnen / Schornstein
    Ungedämmtes Mansarddach mit Tonziegeleindeckung.

    Dachrinnen und Regenfallrohre aus Zinkblech.
  • Heizung
    Ehemals Einzelöfen, nicht mehr nutzbar.
  • Sanitär
    Keine Bäder. Ehemals Podest-TC.
  • Elektro
    Veraltete und erneuerungsbedürftige einfache Ausstattung. Anschluss stillgelegt.
  • Treppen
    Betontreppen.
  • Türen
    Holzeingangstür, innen Holz- und Holzfüllungstüren in unterschiedlicher Art und Qualität.
  • Erschließung
    Trinkwasser- und Erdgasanschluss stillgelegt, technisch überaltert und erneuerungsbedürftig.
    Mit Mischwassergrundstücksanschluss an die zentrale Abwasserbeseitigungseinrichtung (KA Roßwein) angeschlossen. Elektroanschluss nach 1990 erneuert.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.rosswein.de
  • Behörde Stadtverwaltung Roßwein, Markt 4, 04741 Roßwein, Tel.: 034322 / 4660
  • Besichtigungsverm. Außendienst Die Funktionsfähigkeit der Anlagen konnte vom Auktionshaus nicht geklärt werden.
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Energieausweis
    Bedarfsausweis, Endenergiebedarf 236,1 kWh/(m² a), Braunkohle/Strom, Bj. 1910, lt. Energieausweis, G.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein zweigeschossiges Wohn- und Geschäftshaus mit teilweise ausgebautem Mansarddach im historischen Ortskern.

    Das unregelmäßig geschnittene Grundstück hat eine Grundstücksgröße von 250 m², lt. Grundbuchangabe.

    Der Zugang erfolgt über einen relativ schmalen Hauseingangsbereich und eine massive Treppe zum Erdgeschossniveau. Das leicht aus der Mitte nach Westen versetzte Treppenhaus ist an der Gartenseite angeordnet und verfügt über eine massive Treppe bis zum Mansardgeschoss. Sämtliche Räume verfügen über Holzdielen, in zwei Räumen befinden sich Spanplatten mit teilweise PVC-Belag. Historische Mosaikfliesen im Hauseingangsbereich und den Treppenhausfluren.

    Die Raumaufteilung des vollunterkellerten Gebäudes ist nicht mehr zeitgemäß. Im Erdgeschoss befand sich ehemals ein kleines Ladenlokal samt Nebenräumen sowie Wohn- bzw. Büroräume. Im Obergeschoss sind 2 Wohnungen angeordnet und im Mansardgeschoss liegt eine Wohnung nebst Abstellräumen. Der Spitzboden ist nicht ausgebaut.

    Trotz solider Gebäudegrundsubstanz, ist der Verkaufsgegenstand allumfassend sanierungs-, instandsetzungs- und modernisierungsbedürftig.

    Die aus einem kleinen Hof nebst augenscheinlich über eine Treppe erreichbare, höhergelegene Grünfläche bestehende Außenanlage ist verwildert. Das Gebäude weist aufgrund der hängigen Straßenlage unterschiedliche Höhen auf.

    Medientechnisch ist das Gebäude mit einem Mischwassergrundstücksanschluss sowie einem nach 1990 erneuerten Elektrohausanschluss erschlossen. Ein Erdgasanschluss ist vorhanden, Funktion nicht geprüft. Die gesamte vorhandene Gebäudeausrüstung ist technisch überaltert, eine Erneuerung sämtlicher Installationen ist notwendig.

    Der Verkaufsgegenstand wurde mit einem Ausgleichsbetrag vorzeitig aus dem Sanierungsgebiet abgelöst.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
1.136 Besucher