Waldrandfläche nahe des Rennsteigs und der Landesgrenze zu Bayern

  • Blick auf Verkaufsfläche - Waldrandfläche nahe des Rennsteigs und der Landesgrenze zu Bayern
    Blick auf Verkaufsfläche
  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Waldrandfläche nahe des Rennsteigs und der Landesgrenze zu Bayern
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Waldrandfläche nahe des Rennsteigs und der Landesgrenze zu Bayern
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Waldrandfläche nahe des Rennsteigs und der Landesgrenze zu Bayern
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Waldrandfläche nahe des Rennsteigs und der Landesgrenze zu Bayern
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung - Waldrandfläche nahe des Rennsteigs und der Landesgrenze zu Bayern
    Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung
  • Blick Richtung Verkaufsobjekt und auf die Umgebung - Waldrandfläche nahe des Rennsteigs und der Landesgrenze zu Bayern
    Blick Richtung Verkaufsobjekt und auf die Umgebung
  • Waldrandfläche nahe des Rennsteigs und der Landesgrenze zu Bayern
  • Waldrandfläche nahe des Rennsteigs und der Landesgrenze zu Bayern
  • Waldrandfläche nahe des Rennsteigs und der Landesgrenze zu Bayern

Auktions-ID 337-0017

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
150 EUR *
SP 50 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Datenänderung

21.08.2020
Die Stadtverwaltung Sonneberg teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 20.08.2020 unter anderem mit, dass der Verkaufsgegenstand im Außenbereich gemäß § 35 BauGB liegt. Ein Flächennutzungsplan besteht nicht. Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2020/2021 nicht an.

Objekt-Daten

  • Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Waldrandfläche nahe des Rennsteigs und der Landesgrenze zu Bayern
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Bärenbachstraße
    96515 Sonneberg OT Sprechtsbrunn
  • Bundesland Thüringen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 287 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Sonneberg von Spechtsbrunn, Blatt 411, Flur 0, Flurstücke 1064/6 und 1064/7
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Das Landratsamt Sonneberg teilte im Schreiben vom 12.08.2010 Folgendes mit: Das Grundstück liegt im Außenbereich gemäß § 35 BauGB. Dem Amt liegen keine Hinweise für Altlasten und/oder Bodenkontaminationen vor.
  • Makrolage
    Sonneberg ist eine Stadt im fränkisch geprägten Süden Thüringens und Sitz des gleichnamigen Landkreises. Die Stadt ist ein Mittelzentrum und bildet mit der angrenzenden oberfränkischen Partnerstadt Neustadt bei Coburg eine geografisch und ökonomisch zusammenhängende urbane Einheit.

    Die Kreisstadt befindet sich ca. 22 km nordöstlich von Coburg und etwa 66 km nordwestlich von Bayreuth.

    Bekannt wurde Sonneberg als „Weltspielwarenstadt“ - woran heute das Deutsche Spielzeugmuseum erinnert - und in Fachkreisen durch die 1925 gegründete Sternwarte Sonneberg. An die Stadt grenzt das Thüringer Schiefergebirge mit dem Frankenwald im Osten.

    Sonneberg liegt an der B89 von Kronach über Sonneberg nach Meiningen, die als Ortsumgehung ausgebaut wurde. Eine Anschlussstelle an der A73 ist etwa 15 km von Sonneberg entfernt bei Coburg vorhanden. Sonneberg liegt an der Deutschen Spielzeugstraße.

    Der Ortsteil Spechtsbrunn ist ein Ort im Thüringer Schiefergebirge an der Grenze zu Bayern. Direkt durch den Ort führt der Rennsteig, der kurz nach dem Ortsausgang die alte Handels- und Heeresstraße von Nürnberg nach Leipzig kreuzt.
  • Mikrolage
    Das Grundstück befindet sich ca. 2 km nordwestlich außerhalb des Ortsteiles Spechtsbrunn an der Bärenbachstraße, unmittelbar am Abzweig zum Berggasthof ´Am Brand´.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Erschließung
    Das Grundstück war ehemals mit Elektro und Telefon erschlossen. Wasserversorgung durch Quellfassung.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.sonneberg.de
  • Behörde Stadtverwaltung Sonneberg, Bahnhofsplatz 1, 96515 Sonneberg, Tel.: 03675/ 880 0
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein vertragsfreies Grundstück am Rande eines großen Waldgebietes mit einer Grundstücksgröße von insgesamt 287 m², bestehend aus den 2 zusammenhängenden Flurstücken 1064/6 mit 283 m² und 1064/7 mit 4 m², jeweils lt. Grundbuchangabe.

    Auf der mit Wildwuchs, Sträuchern und Bäumen bewachsenen Fläche befand sich ehemals die Polizei-Kontrollstelle Spechtsbrunn. Diese wurde abgerissen. Das Vorhandensein von unterirdischen Gebäudeteilen, Fundamentresten, Kabeln, Rohren und Schächten kann daher nicht ausgeschlossen werden.

    Eine Besichtigung des Verkaufsgegenstandes durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
883 Besucher