Leerstehendes Einfamilienhaus in zentraler Ortslage am Dorfteich

  • Blick auf Verkaufsobjekt und angrenzende Nachbarbebauung - Leerstehendes Einfamilienhaus in zentraler Ortslage am Dorfteich
    Blick auf Verkaufsobjekt und angrenzende Nachbarbebauung
  • Blick auf Verkaufsobjekt und angrenzende Nachbarbebauung - Leerstehendes Einfamilienhaus in zentraler Ortslage am Dorfteich
    Blick auf Verkaufsobjekt und angrenzende Nachbarbebauung
  • Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung - Leerstehendes Einfamilienhaus in zentraler Ortslage am Dorfteich
    Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung
  • Straßenansicht und Blick Richtung Verkaufsobjekt - Leerstehendes Einfamilienhaus in zentraler Ortslage am Dorfteich
    Straßenansicht und Blick Richtung Verkaufsobjekt
  • Blick Verkaufsobjekt und Umgebungsbebauung - Leerstehendes Einfamilienhaus in zentraler Ortslage am Dorfteich
    Blick Verkaufsobjekt und Umgebungsbebauung
  • Holzschuppen bzw. massiver Unterstand und Nachbarbebauung - Leerstehendes Einfamilienhaus in zentraler Ortslage am Dorfteich
    Holzschuppen bzw. massiver Unterstand und Nachbarbebauung
  • Lage am Dorfteich - Leerstehendes Einfamilienhaus in zentraler Ortslage am Dorfteich
    Lage am Dorfteich
  • Innenansicht - Leerstehendes Einfamilienhaus in zentraler Ortslage am Dorfteich
    Innenansicht
  • Innenansicht - Leerstehendes Einfamilienhaus in zentraler Ortslage am Dorfteich
    Innenansicht
  • Innenansicht - Leerstehendes Einfamilienhaus in zentraler Ortslage am Dorfteich
    Innenansicht
  • Innenansicht - Leerstehendes Einfamilienhaus in zentraler Ortslage am Dorfteich
    Innenansicht
  • Innenansicht - Leerstehendes Einfamilienhaus in zentraler Ortslage am Dorfteich
    Innenansicht
  • Innenansicht - Leerstehendes Einfamilienhaus in zentraler Ortslage am Dorfteich
    Innenansicht
  • Innenansicht - Leerstehendes Einfamilienhaus in zentraler Ortslage am Dorfteich
    Innenansicht
  • Innenansicht - Leerstehendes Einfamilienhaus in zentraler Ortslage am Dorfteich
    Innenansicht
  • Innenansicht mit Schäden - Leerstehendes Einfamilienhaus in zentraler Ortslage am Dorfteich
    Innenansicht mit Schäden
  • Innenansicht - Leerstehendes Einfamilienhaus in zentraler Ortslage am Dorfteich
    Innenansicht
  • Schäden im DG - Leerstehendes Einfamilienhaus in zentraler Ortslage am Dorfteich
    Schäden im DG
  • Blick vom Verkaufsobjekt auf die Umgebung - Leerstehendes Einfamilienhaus in zentraler Ortslage am Dorfteich
    Blick vom Verkaufsobjekt auf die Umgebung
  • Leerstehendes Einfamilienhaus in zentraler Ortslage am Dorfteich
  • Leerstehendes Einfamilienhaus in zentraler Ortslage am Dorfteich
  • Leerstehendes Einfamilienhaus in zentraler Ortslage am Dorfteich

Auktions-ID 337-0004

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
8.800 EUR *
SP 1.000 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Leerstehendes Einfamilienhaus in zentraler Ortslage am Dorfteich
  • Immobilienart Wohnhaus/Geschäftshaus
  • Adresse
    Teichweiden 46
    07407 Uhlstädt-Kirchhasel OT Teichweiden
  • Bundesland Thüringen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 217 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Baujahr 1900, lt. Energieausweis.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Rudolstadt von Teichweiden, Blatt 171, Flur 1, Flurstück 41/1
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Wohnfläche Ca. 178 m²
  • Wohnfläche Bemerkung , lt. Energieausweis. Die Flächenangabe wurde nicht durch ein Aufmaß geprüft.
  • Gesamtfläche Ca. 178 m²
  • Gesamtfläche Bemerkung , siehe Wohnfläche.
  • Nutzungsart Leerstehend
  • Aussage Schornsteinfeger
    Der Schornsteinfegermeister teilt dem Auktionshaus per E-Mail am 14.08.2020 mit, dass zu dem Grundstück keine Aussage getroffen werden kann, da es seit vielen Jahren leer steht und daher nicht bearbeitet wurde.
  • Aussage Bauamt
    Die Gemeinde Uhlstädt-Kirchhasel teilte dem Auktionshaus im Schreiben vom 12.07.2019 mit, dass seitens der Behörde lt. Aktenlage keine Auflagen oder Mängel für das Objekt bestehen. Das Objekt befindet sich im Innenbereich gemäß § 34 BauGB. Bei der Ortslage handelt es sich um ein Denkmalensemble. Für das Objekt besteht Ensembleschutz. Das Objekt liegt nicht im Sanierungsgebiet. Hinweise für Altlasten und/oder Bodenkontaminationen liegen dem Amt nicht vor. Es sind keine Beschlüsse gefasst wonach im Jahr 2020 Erschließungskosten im Sinne des BauGB oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz anfallen.
  • Makrolage
    Uhlstädt-Kirchhasel ist eine Gemeinde im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt in Thüringen.

    Die Gemeinde Uhlstädt-Kirchhasel befindet sich östlich von Rudolstadt bzw. südwestlich der Universitätsstadt Jena.

    Ein Anschluss an die A4 besteht über die AS-Jena/Göschwitz.

    Der Ortsteil Teichweiden liegt etwa 7 km nördlich von Rudolstadt. Die Klinik an der Weißenburg ist ein wichtiger Arbeitgeber der Gegend.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand befindet sich im Ortskern Teichweidens direkt am Dorfteich.

    Die Umgebung besteht aus sanierten Wohnhäusern mit dörflichem Charakter.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Ja
  • Denkmalschutz Bemerkung
    Bei der Ortslage handelt es sich um ein Denkmalensemble.
  • Keller
    Nicht unterkellert, nur ein ebenerdiger Abstellraum.
  • Fassade
    Zweigeschossige Mischbauweise. Verputztes Fachwerk mit teilweise großflächigen Putzabplatzungen und Mauerwerksschäden.
  • Fenster
    Holz- und Kunststofffenster im Erdgeschoss. Alte, verschlissene zweiflügelige Holzkastenfenster mit Oberlicht im Obergeschoss.
  • Dach / Dachrinnen / Schornstein
    Satteldach mit Ziegeldeckung.

    Vorgehängte Dachrinnen.

    Schornsteine teilweise bis Dachunterkante zurückgebaut.
  • Heizung
    Ehemals Ofenheizung.
  • Sanitär
    Nicht mehr nutzbare, veraltete, einfachste Sanitärausstattung mit freistehender Badewanne, Kohle-Badeofen, Warmwasserspeicher und WC.
  • Elektro
    Veraltet.
  • Treppen
    Holztreppen.
  • Türen
    Holzrahmen- und Füllungstüren.
  • Erschließung
    Das Grundstück ist über die Straße erschlossen. Lt. Voreigentümer ist der Anschluss mit Strom noch aktiv. Zu weiteren Versorgungs- und Entsorgungsmedien ist nichts bekannt.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.uhlstaedt-kirchhasel.de
  • Behörde Gemeindeverwaltung Uhlstädt-Kirchhasel OT Uhlstädt, Jenaische Straße 90, 07407 Uhlstädt-Kirchhasel, Tel.: 036742/67060
  • Besichtigungsverm. Außendienst Die Funktionsfähigkeit der Anlagen konnte vom Auktionshaus nicht geklärt werden.
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Energieausweis
    Bedarfsausweis, Endenergiebedarf 341,60 kWh/(m²a), Stückholz, Baujahr 1900 lt. Energieausweis, H.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein leerstehendes Einfamilienhaus mit Grundstückszufahrt, befestigter Hoffläche und einem ruinösen Holzschuppen.

    Grundstücksgröße 217 m², lt. Grundbuchangabe.

    Das Wohnhaus hat zum Nachbargebäude eine Anbauerweiterung und ist mit dieser lt. Lageskizze direkt an das Nachbargebäude im rechten Winkel angebaut.

    Das Wohnhaus ist wie folgt aufgeteilt:
    Im EG befinden sich der Hauseingangsflur, ein Wohnzimmer, Durchgangs-Küche mit Speisekammer und Zugang zum Esszimmer sowie der Durchgang zum Bad/WC und einem über drei Stufen erhöhten Nebenraum.
    Das OG verfügt über eine Diele, zwei Zimmer und einen schmalen Abstellraum. Das Dachgeschoss ist nicht ausgebaut, hat jedoch eine giebelseitige Öffnung zum tiefer liegenden Raum im Anbau. Dieser Raum war zum Zeitpunkt der Besichtigung nur über eine Anstellleiter erreichbar.

    Am äußeren Giebelbereich sind Maßnahmen zur Erneuerung der Brandmauer erkennbar, jedoch noch nicht fertiggestellt. Der darunter befindliche Abstellraum ist nur vom Hof aus begehbar.

    Das Objekt steht seit ca. 18 Jahren leer und weist umfangreiche Baumängel und -schäden auf. An der Fassade sind teilweise großflächige Putz- und Mauerwerksschäden erkennbar und im Gebäude sind Decken- und Mauerwerksschäden zu verzeichnen. Teilweise alte, verschlissene Holzkastenfenster im OG. Sämtliche technische Ausstattung ist veraltet und nicht mehr nutzbar.

    Das gesamte Objekt ist allumfassend sanierungs-, instandsetzungs- und modernisierungsbedürftig.

    Das straßenseitig eingefriedete Grundstück liegt leicht unter Straßenniveau und fällt nach Norden ab. Daher weist das Gebäude unterschiedliche Höhen auf.

    Bei dem Holzschuppen bzw. teilweise massiven Unterstand wurde asbesthaltiges Baumaterial zur Eindeckung verwendet.

    Das gesamte Objekt ist nicht beräumt. Umfangreiches Altmobiliar, alte Ausstattungs- und Gebrauchsgegenstände sowie Müllablagerungen befinden sich noch im Haus. Der vereinbarte Kaufpreis (Meistgebot) bezieht sich ausschließlich auf das Grundstück nebst Gebäuden und wesentlichen Bestandteilen. Nicht mit veräußert werden die im Objekt befindlichen, benutzten, teils abgenutzten Einrichtungsgegenstände. Der Verkauf erfolgt insofern ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers, der mit Übergabe des Objektes sein Eigentum an den beweglichen Gegenständen aufgibt. Es liegt im Ermessen des Erstehers, die beweglichen Gegenstände zu entsorgen bzw. weiter zu benutzen.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
2.579 Besucher