Schmaler Grundstücksstreifen zwischen Wohngrundstücken

  • Lageskizze - Schmaler Grundstücksstreifen zwischen Wohngrundstücken
    Lageskizze
  • Lageskizze - Schmaler Grundstücksstreifen zwischen Wohngrundstücken
    Lageskizze
  • Schmaler Grundstücksstreifen zwischen Wohngrundstücken

Auktions-ID 336-0019

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
100 EUR *
SP 100 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Schmaler Grundstücksstreifen zwischen Wohngrundstücken
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Naundorfer Landstraße (zwischen Nrn. 2 und 3)
    03149 Forst (Lausitz) OT Naundorf
  • Bundesland Brandenburg
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 313 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Cottbus von Naundorf, Blatt 120, Flur 2, Flurstück 64
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Eventuelle, nach den gesetzlichen Bestimmungen noch einzutragende Dienstbarkeiten und Sanierungsvermerke sind vom Ersteher ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd zu übernehmen.
  • Nutzungsart Vertragslose Nutzung
  • Aussage Bauamt
    Die Stadt Forst (Lausitz) teilte dem Auktionshaus per E-Mail vom 25.06.2020 Folgendes mit: Für das Objekt sind seitens der Behörde lt. Aktenlage Auflagen und/oder Mängel unbekannt. Eine Teilfläche befindet sich im Geltungsbereich der Klarstellungs- und Ergänzungssatzung des OT Naundorf (ca. 61 m) und wird dem Innenbereich gemäß § 34 BauGB zugeordnet. Die Fläche hinter dem Baulandbereich (hinter der Klarstellungsfläche) liegt im Außenbereich (siehe § 35 BauGB). Gemäß rechtskräftigem Flächennutzungsplan Ausweisung als Wohnbaufläche sowie teilweise Fläche für die Landwirtschaft. Das Objekt liegt nicht im Sanierungsgebiet, steht nicht unter Denkmalschutz und es besteht auch kein Ensemble- und/oder Milieuschutz. Hinweise für Altlasten und/oder Bodenkontaminationen liegen dem Amt nicht vor. Es sind keine Beschlüsse gefasst, wonach Erschließungskosten im Sinne des BauGB sowie Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz im Jahr 2020/2021 anfallen.
  • Makrolage
    Forst (Lausitz) ist die Kreisstadt des Landkreises Spree-Neiße in der Niederlausitz. Forst (Lausitz) liegt 26 Kilometer östlich von Cottbus an der Lausitzer Neiße.

    Der Ostdeutsche Rosengarten in Forst (Lausitz) vereint auf einer Fläche von 17 Hektar rund 1000 Rosensorten auf zehntausenden Rosenstöcken. Jedes Jahr im Frühjahr wird die Forster Rosenkönigin gewählt, welche die Stadt und den Ostdeutschen Rosengarten repräsentieren soll.

    Forst liegt an der B112 zwischen Guben und der Anschlussstelle Forst an der A15 (Dreieck Spreewald-Grenzübergang Forst-Olszyna). An dieser Anschlussstelle an der südlichen Stadtgrenze setzt sich die Straße als B115 nach Bad Muskau und Görlitz fort. Die L49 zwischen Cottbus und der Anschlussstelle Bademeusel der A15 durchquert in West-Südost-Richtung das Stadtgebiet.

    Der Ortsteil Naundorf liegt etwa 6 km nordwestlich von Forst (Lausitz). Ca. 1,5 km vom Ortskern entfernt verläuft der Oder-Neiße-Radweg. Die B112 verläuft westlich von Naundorf.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand liegt an der Naundorfer Landstraße zwischen den Wohngrundstücken Nrn. 2 und 3.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Erschließung
    Der Verkaufsgegenstand liegt unmittelbar an der Naundorfer Landstraße.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.forst-lausitz.de
  • Behörde Stadt Forst (Lausitz), Lindenstr. 10-12, 03149 Forst (Lausitz), Tel.: (03562) 989 - 0
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein schmaler Grundstücksstreifen mit einer Grundstücksgröße von 313 m², lt. Grundbuchangabe. Überwiegend stellt der Streifen eine Grünfläche mit Wild-/Buschbewuchs dar.

    Lt. Lageskizze ist die Verkaufsfläche augenscheinlich in die Nutzung und Einfriedung der angrenzenden Wohngrundstücke vertragslos mit einbezogen. Dem Veräußerer liegt keine vertragliche Vereinbarung vor. Es obliegt dem Ersteher hier eine Klärung bzw. vertragliche Regelung herbeizuführen.

    Gemäß vorliegendem Kartenmaterial wird der Verkaufsgegenstand im nördlichen Bereich durch die Bebauung des Nachbarflurstücks 65 teilweise überbaut. Weitere Gebäude des Nachbarflurstücks stehen in Grenzbebauung zum Verkaufsgegenstand.

    Das Verkaufsflurstück liegt an der Naundorfer Landstraße. Aufgrund der Überbauung im straßenseitigen Bereich durch das Nachbarflurstück besteht aber keine direkt Zuwegung von der Naundorfer Landstraße zum Verkaufsgrundstück, d.h. das Verkaufsgrundstück ist nur über Flurstücke im Fremdeigentum erreichbar.

    Die genauen Grundstücksgrenzen sind vor Ort nicht eindeutig bestimmbar.

    Eine Besichtigung durch das Auktionshaus fand nicht statt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
655 Besucher